Seite 44 von 44 ErsteErste ... 344041424344
Ergebnis 431 bis 436 von 436

Thema: US-Politik

  1. #431
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.496
    Blog-Einträge
    119
    Mentioned
    166 Post(s)
    Renommee: 178036

    House Votes to Make “Space Corps” the Sixth Branch of US Military

    Man muss nichts erschaffen, was schon lange da ist!

    Nur den geheimen Part der Navy herauslösen .......

    The US has an Army, a Navy, an Air Force, a Marine Corps, and a Coast Guard. The House Armed Services Committee today voted to create a sixth branch of the American military, dubbed the US Space Corps, which would be wholly responsible for fighting wars in space.
    The Space Corps would largely be split off from the Air Force, which was the last new branch of the military created, way back in 1947. The proposal is a continuation of the Pentagon’s increasing efforts in recent years to get heavy funding for space combat.
    This comes just a couple of weeks after the Air Force created a Deputy Chief of Staff post of Space Operations, and significantly undercuts their efforts to be in charge of US military’s increasing focus on future space wars.
    All of this, of course, has been happening despite no other country on the planet having invested significant resources in fighting in space, meaning there’s no plausible adversary for the US to fight in this future space war they’re bankrolling.


    Quelle: http://www.activistpost.com/2017/06/...-military.html
    Das war auch der Grund, warum sie so scharf darauf waren Gary McCinnon in ihre Hände zu bekommen!

    https://de.wikipedia.org/wiki/Gary_McKinnon

    USSS = United States Space Ship



    LG

    P.S. Und so passen die Dinge dann irgendwann alle zusammen!
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #432
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.814
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    40 Post(s)
    Renommee: 122828

    AW: US-Politik

    Putins Sprecher zu Streit mit USA: „Unsere Geduld ist am Ende“

    Im Streit um das gesperrte diplomatische Vermögen in den USA ist Russland laut dem Kreml-Sprecher Dmitri Peskow mit seiner Geduld am Ende und wird spiegelbildlich reagieren, sollte es kurzfristig zu keiner Lösung kommen.


    Kurz vor Jahreswechsel hatte der damals scheidende US-Präsidenten Barack Obama drei Dutzend russische Diplomaten des Landes verwiesen sowie zwei unter diplomatischer Immunität stehende russische Freizeitanlagen in Maryland und New York sperren lassen. Russland sah damals von Gegenmaßnahmen ab — in der Hoffnung auf bessere Beziehungen zu den USA unter dem neuen Präsidenten Donald Trump. Doch seitdem gibt es bei dem Streit keinen Fortschritt.

    „Die russische Seite ist mit ihrer Geduld am Ende. Das wurde schon auf verschiedenen Ebenen gesagt“, sagte Peskow am Montag. Es gelte grundsätzlich das Prinzip der Gegenseitigkeit, über Details würde das Außenministerium entscheiden. Im Mai hatte Juri Uschakow, Berater des russischen Präsidenten Wladimir Putin, bereits gesagt, Russland würde reagieren, wenn die Administration Trump im Streit um das gesperrte Diplomatenvermögen nichts tun sollte.

    Nach Angaben der Zeitung „Washington Post“ zieht die Administration Trump sogar in Erwägung, den gesperrten Immobilien die diplomatische Immunität zu entziehen. In diesem Fall würden amerikanische Sicherheitsbehörden Zugang dazu bekommen.

    Russland zog im Krim-Streit 115 Mrd. Dollar kurzzeitig aus USA ab – Medien

    https://de.sputniknews.com/politik/2...moegen-in-usa/

    vor 100 Jahren wäre es eine Kriegserklärung!

    LG

  3. #433
    Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.691
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    156 Post(s)
    Renommee: 101295

    AW: US-Politik

    Wir sind schon lange im Krieg........
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  4. #434
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.496
    Blog-Einträge
    119
    Mentioned
    166 Post(s)
    Renommee: 178036

    Ausrufezeichen Illusionstheaterbühne Washington D.C.

    Lally Weymouth, mit vollem Namen Elizabeth Morris Graham Weymouth, ist Mitherausgeberin des altgedienten US-Blattes Washington Post. Am 2. Juli 2017 berichtete nun die US-Seite Politico.com von Weymouths jährlicher Sommerparty und die dort anwesenden Gäste werfen ein ungedimmtes Licht auf die politische Wirklichkeit in Washington D.C.:

    vom n8waechter.info – Danke renate für den Link
    Lally Weymouth hielt am gestrigen Abend ihr jährliche Sommerparty in ihrem Haus in Southampton ab. Am Eingang lag ein langer goldener Teppich vom Parkplatz zu einem großen Zelt neben ihrem Haus. Sie servierte Champagner, seltenes Filet, gebratenes Hühnchen, Maisbrot, einen großen Schokoladenkuchen, Eiskreme und als amerikanische Flaggen dekorierte Kekse.


    Klingt nach einer Reichen-Feier, wie man sie aus Hollywood-Filmen kennt und vor Augen hat, soweit also “gewöhnlich“. Interessant wird es allerdings bei der Gästeliste. So fanden sich nicht nur bekannte Schauspieler und der Regisseur Steven Spielberg unter den Anwesenden, sondern auch allerlei Rang und Namen aus der US-Polit- und Wirtschaftsszene.
    Unter den Gästen waren unter anderem Jared Kushner mit seiner Gattin Ivanka Trump, die ehemalige Wahlkampfleiterin Kellyanne Conway (welche unlängst von einem CNN-Produzenten als “Hackfresse“ bezeichnet wurde), der demokratische US-Senator Chuck Schumer, US-Milliardär und Investor Carl Icahn, Hedgefondmilliardär John Paulson, der ehemalige Rechtsberater des Weißen Hauses Boyden Gray und … George Soros, samt Ehefrau Tamiko Bolton.
    Daily Wire bringt es auf den Punkt:
    Dies sollte absolut niemanden überraschen. Es muss angemerkt werden, dass es keineswegs falsch ist, an derselben Zusammenkunft teilzunehmen, wie jemand mit dem man unterschiedlicher Meinung ist. Es ist auch kein Zeichen dafür, dass man mit ihnen insgeheim zusammenarbeitet.
    Gleichwohl sollte es kein Schock sein, dass diese Leute – Soros, Conway, Kushner, usw. – allesamt miteinander feierten. Sie sind die Eliten Washingtons. Die Mehrzahl jener in der politischen Welt in D.C. sind artgleich. Sie mögen sich als Feinde auf der großen amerikanischen Bühne geben, doch hinter den Kulissen halten diese Schauspieler wie Pech und Schwefel zusammen.

    Eine Feier wie diese sagt mehr als tausend Worte. Das Zentrum der US-Macht, Washington D.C., ist eine sorgfältig inszenierte Bühnenshow. In diesem Theater wird das Volk bewusst von der Erkenntnis abgehalten, was hinter den Kulissen wirklich in dem Land vor sich geht.
    “Demokratische“ Prozesse sind nur eine der unzähligen Illusionen, welche wir in allen Bereichen des großen Theaterstücks vorgeführt bekommen, doch jede Illusion löst sich einmal auf – es gilt nur hinzuschauen.
    Alles läuft nach Plan …
    Der Nachtwächter

    Quelle: http://www.politaia.org/?p=335347
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #435
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.158
    Mentioned
    197 Post(s)
    Renommee: 166007

    AW: US-Politik

    Yes China - halt den USA den Spiegel hin

    ....Außerdem braucht USA China in der Auseinandersetzung mit Nordkorea, doch China will nicht mit den USA und wirft den USA sogar vor, dass die USA sich erst mal selber um ihre Menschenrechtsverletzungen kümmern sollen, bevor sie anderen vorwerfen, diese zu verletzten.
    Weiterlesen
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  6. #436
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.814
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    40 Post(s)
    Renommee: 122828

    AW: US-Politik

    Streitkraft für den Weltraum: US-Abgeordnete beschließen Schaffung einer eigenen Weltraum-Truppe

    Epoch Times15. July 2017 Aktualisiert: 15. Juli 2017 7:39 http://www.epochtimes.de/politik/wel...-a2167129.html

    Das US-Repräsentantenhaus will eine Weltraum-Truppe. Die Einrichtung des "Space Corps" ist in einem Zusatz des Verteidigungsbudgets vorgesehen, das am Freitag von den Abgeordneten verabschiedet wurde. US-Präsident Donald Trump ist dagegen.


    Das US-Repräsentantenhaus hat die Gründung einer eigenständigen Weltraum-Truppe beschlossen. Die Einrichtung des „Space Corps“ ist in einem Zusatz des Verteidigungsbudgets vorgesehen, das am Freitag von den Abgeordneten verabschiedet wurde.
    Damit soll das US-Militär nach den Vorstellungen der Abgeordneten künftig neben Armee, Kriegsmarine, Marineinfanterie und Luftwaffe eine eigene Streitkraft für den Weltraum haben.

    Dass die neue Truppe rasch geschaffen wird, gilt jedoch als wenig wahrscheinlich. Ihr müsste auch der Senat zustimmen, und in dessen Verteidigungshaushalt ist sie nicht vorgesehen.

    Die Pläne stoßen bei der Regierung von US-Präsident Donald Trump weitgehend auf Ablehnung. In einem Schreiben an einen Abgeordneten kritisierte US-Verteidigungsminister Jim Mattis, eine weitere Streitkraft werde nur zu noch mehr Bürokratie führen.

    Die Befürworter dagegen argumentieren, angesichts der zunehmenden Abhängigkeit des US-Militärs von GPS und Satelliten wäre es gut, für deren Überwachung und Kontrolle eine eigene Einheit zu haben. (afp)
    Die Russen haben diese Truppe schon lange, nur die USA können nicht mal mehr selbständig bemannte Flüge durchführen!

    lg

Seite 44 von 44 ErsteErste ... 344041424344

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •