Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445
Ergebnis 441 bis 445 von 445

Thema: US-Politik

  1. #441
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.022
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    181 Post(s)
    Renommee: 195054

    Wegen zu hoher Staatsverschuldung: USA hängen Schuldenuhr in New York ab

    Rekorde müssen doch gefeiert werden .......

    Die US-Staatsverschuldung hat die Marke von 20 Billionen US-Dollar geknackt. Um die Kosten für die Zerstörung durch Hurrikan Irma zu decken, brauchte Washington einen weiteren 15 Milliarden US-Dollar Kredit. Die New Yorker-Verwaltung reagierte und ließ die bekannte Schuldenuhr der Stadt in einer geradezu symbolischen Entscheidung abnehmen.

    Allein vom Tag der Unabhängigkeitserklärung im Jahr 1776 bis zum Jahr 2008 hat die USA Schulden von mehr als 10 Billionen US-Dollar angehäuft.
    Dies sorgte dafür, dass im Jahr 2008 die Ziffern der Schuldenuhr in New York nicht mehr ausreichten, um die Zahlen darzustellen – kurzerhand musste das Dollar-Zeichen durch eine weitere Ziffer ersetzt werden.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/international...chuldenuhr-ab/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #442
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    324
    Mentioned
    10 Post(s)
    Renommee: 5874

    Donald Trump - Ein Zeitreisender?

    The Simpsons Trump Assassination Death Prediction Exposed - The Truth



    <<<<<<<>>>>>>>


    Donald Trump - Ein Zeitreisender?

    Ein Altes Buch Prophezeit das Ende von Donald Trump



    Verborgene Geheimnisse TV Am 16.09.2017 veröffentlicht

    Seitdem Donald Trump zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt worden ist, gehört er zu den umstrittensten Personen in den Medien und auf der ganzen Welt.
    Um seine Person gibt es unzählige Verschwörungstheorien aller Art.

    Vor kurzem ist eine neue Polemik bzgl. 2 Bücher entstanden, die vor mehr als 100 Jahren geschrieben worden sind. Sie stehen in einigen Aspekten im Zusammenhang mit Donald Trump.
    Der Autor Ingersoll Lockwood schrieb Ende des 19. Jahrhunderts zwei Fantasieromane.
    - „Reisen und Abenteuer des kleinen Baron Trump und sein wunderbarer Hund Bulger "
    - „Die wunderbare unterirdische Reise des Baron Trump“

    Jetzt ABONNIEREN: https://goo.gl/41zXMG
    Folge uns auf Facebook https://goo.gl/vMLyyV

    Links zu den Büchern:

    “Baron Trump's Marvellous Underground Journey”: https://archive.org/details/barontrumpsmarve00lock

    “1900 or, the Last President:
    https://archive.org/details/1900orlastpresid00lock

    Dieses Video wurde mit der Genehmigung des Urhebers von "Misterios Ocultos TV" ins Deutsche übersetzt

    Musik: Hitman von Kevin MacLeod ist unter der Lizenz Creative Commons
    Interpret: http://incompetech.com/





    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

  3. #443
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.489
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    44 Post(s)
    Renommee: 143464

    AW: US-Politik

    Die arbeitenden Obdachlosen der USA

    Donnerstag, 16. November 2017 , von Freeman um 07:00

    Am Rand des Technologie-Mekkas der Welt in Kalifornien, in Silicon Valley, die Heimat der reichsten Personen und Firmen, gibt es eine steigende Zahl an "arbeitenden Obdachlosen", die nicht den amerikanischen Traum erleben sondern dessen Albtraum.

    In fast jeder amerikanischen Stadt gibt es "Zeltstädte"
    der obdachlosen arbeitenden Bevölkerung,
    wie hier in Los Angeles zu sehen

    Es handelt sich NICHT um Amerikaner, die aus "selbst verschuldeten" Gründen aus der Gesellschaft in die totale Armut gefallen sind und deshalb auf der Strasse "leben", obwohl es davon sehr viele gibt, sondern HART ARBEITENDE Menschen, die einen Job haben, sogar zwei oder drei, aber sich trotzdem keine feste Wohnung leisten können.

    Was vor einigen Jahren unbekannt war ist jetzt alltäglich geworden, die "working homeless". Diese Menschen "wohnen" in ihren Autos auf der Strasse oder auf einem Parkplatz und gehen von dort zur Arbeit.

    Dabei befinden sich in Silicon Valley die bekanntesten Tech-Konzerne der Welt, wie Apple, Alphabet (Google), Hewlett Packard und Oracle. Die Aktienkurse dieser Firmen steigen und steigen und sie schwimmen in Geld.

    Aber bei einem minimalen Stundenlohn können sich viele im Dienstleistungssektor keine Miete leisten.

    Die Durchschnittsmiete im Stadtgebiet und der Umgebung von San Jose beträgt sagenhafte 3'500 Dollar pro Monat.

    Aber 12 Dollar die Stunde bekommen die Angestellten im Gastronomiebereich und 19 Dollar im Gesundheitswesen, was nicht mal die Wohnkosten deckt, berichtet AP.

    Der Bericht zeigt die tragische Geschichte von Ellen Tara James-Penney (54) auf, die an der Universität von San Jose Englisch unterrichtet und dafür 28'000 pro Jahr bekommt, was nicht für eine eigene Wohnung reicht.

    Dazu kommt noch, sie hat immer noch 143'000 Dollar Schulden aus der Studienzeit, wo sie zwei Uni-Abschlüsse sich erarbeitete. An der Rückzahlung ist sie immer noch dran.

    Das heisst, die Ausbildungskosten an den sehr teuren Universitäten in den USA von über 200'000 Dollar bringt einem NICHT den Job mit dem akademischen Grad und das erhoffte hohe Einkommen, um dann die Schulden zurückzahlen zu können.


    "Sie benotet Prüfungen und bereitet die Schulstunden in ihrem Volvo vor. Nachts lehnt sie sich hinter dem Steuer des Wagens zurück und versucht zu schlafen, zusammen mit 'Hank', einer ihrer beiden Hunden. Ihr Ehemann ist zu gross für das Auto und schläft in einem Zelt neben dem Auto mit dem Hund 'Buddy'", steht im Bericht.

    Sogar als Doppelverdiener reicht es nicht für eine eigene bezahlbare Wohnung.

    Und das im angeblich "reichsten Land der Welt", wie uns die Hollywood-Propaganda dauernd vorgaukelt. In den amerikanischen TV-Serien und Block-Buster-Filmen gibt es keine Armut.

    Das wird nur indirekt gezeigt, wie in der beliebten Serie "Bing Bang Theory", wo vier hochintelligente junge Akademiker mit Doktortitel in einer WG leben (müssen).

    Weil mittlerweile so viele öffentliche Parkplätze und auch Strassen mit Dauerparkierern belegt sind, die ihre Fahrzeuge als "Wohnung" benutzen, hat die Stadt Palo Alto die Parkzeit auf maximal 72 Stunden eingeschränkt.

    Die zugestellte Crisanto Avenue am Rengstorff
    Park in Mountain View, Kalifornien

    Die arbeitenden Obdachlosen müssen regelmässig ihre Behausung auf vier Rädern wegfahren und wo anders hinstellen. Die reichen Villenbesitzer, die es ja gibt, die von dem Tech-Boom profitiert haben, wollen sie nicht sehen.

    Wann wird der arbeitenden Bevölkerung in Europa und in Nordamerika endlich klar (siehe meinen vorhergehenden Artikel "Anzahl Wohnungsloser ist drastisch gestiegen"), sie vegetieren als Sklaven in einem Ausbeutersystem?

    "Aber uns geht's ja noch gut", wird ihnen von den Medien und Politikern eingeredet, dabei müsste es schon längst eine Revolution geben!
    LG

  4. #444
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.489
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    44 Post(s)
    Renommee: 143464

    AW: US-Politik

    USA first: Die fünf Billionen Dollar Bombe | 01.12.2017 | www.kla.tv/11541

    lg

  5. #445
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.489
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    44 Post(s)
    Renommee: 143464

    AW: US-Politik

    Clinton-Emails: US-Kongress droht FBI und Justizministerium rechtliche Schritte an


    Der Geheimdienstausschuss des US-Kongresses hat von FBI und Justizministerium Informationen bezüglich Hillary Clintons privatem Email-Server und der Entlassung eines angeblich voreingenommen FBI-Agenten gefordert. Die gesetzte Frist lief am Montag ab, ohne das die gewünschten Informationen zur Verfügung gestellt worden sind. Auch US-Präsident Donald Trump hat sich auf Twitter zu den Vorgängen geäußert und nannte das Verhalten des FBI eine Schande. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

    LG

Seite 45 von 45 ErsteErste ... 354142434445

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •