Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Die NASA

  1. #1
    Wachsam
    Gast

    Die NASA

    Die NASA im Zwangsurlaub!

    Due to the lapse in federal government funding, this website is not available.
    We sincerely regret this inconvenience.

    For information about available government services, visit USA.gov.

    --------------------------------------------------------------------------------


    Este sitio web no se está disponible durante el cierre del Gobierno.
    Lamentamos profundamente las molestias que esto pueda causar.

    Visite GobiernoUSA.gov para informarse sobre los servicios gubernamentales disponibles durante el cierre del Gobierno.

    http://notice.usa.gov/
    Am 01. Oktober 2013 war es soweit. Die auf das schärfste ausgetragene Dauerfehde zwischen Republikaner und Demokraten hat die rechtzeitige Verabschiedung des US-Bundeshaushaltes 2014 im Kongress verhindert. Alle US-Bundesinstitutionen beschränken sich seitdem daher auf absolut notwendige Dienstleistungen, so auch die NASA. „Absolut notwendig“ ist dahingehend definiert, dass durch die Sparmaßnahmen keine Menschen gefährdet werden dürfen und das Eigentum der Vereinigten Staaten keinen Schaden nehmen darf. Diese Generalklausel sichert allen laufenden NASA-Missionen im All die Gelder für die notwendigen technischen Ressourcen und für das die Betriebsabläufe steuernde Personal. Die Öffentlichkeitsarbeit zählt allerdings nicht dazu. Die sofortige Schließung der NASA-Webseite auf unbestimmte Zeit war daher eine für alle an Weltraum-Enthusiasten sofort spürbare Maßnahme. Gleiches gilt für NASA-Auftritte in sozialen Netzwerken und die NASA-TV-Kanäle.

    Vollständig
    LGW

  2. #2
    Wachsam
    Gast

    NASA-Foto mit zwei UFOs "Unidentified" im URL-Namen

    Hab ich auch noch nicht gelesen

    Ein Foto, welches von der NASA stammt, ist der US-Raumfahrtbehörde anscheinend selbst nicht ganz geheuer.

    Das Foto zeigt zwei unbekannte Flugobjekte, die hell leuchten und anscheinend eine Art Aura um sich herum aufgebaut haben.

    Das die NASA nicht weiß, um was es sich dabei handeln könnten, zeigt der URL-Name des Fotos. Die NASA verwendete in dem Namen das Wort "Unidentified".

    http://www.shortnews.de/id/1054137/n...inem-url-namen
    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	nasar1sj7.png 
Hits:	72 
Größe:	244,4 KB 
ID:	3249

    Querverweis

    LGW

  3. #3
    Wachsam
    Gast

    Nasa verbietet Mitarbeitern Kontakt zu russischen Kollegen!

    Die Krim-Krise hat Folgen für die Raumfahrt: Mails und Telefonate nach Russland sind für Nasa-Forscher tabu. Nur im Weltall gibt es eine Ausnahme.

    Die Nasa schränkt ihre Zusammenarbeit mit Russland ein. Wie die US-Raumfahrtbehörde am Mittwoch mitteilte, dürfen deren Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht mehr nach Russland reisen. Auch E-Mail-Kontakte oder Telefonkonferenzen mit russischen Kollegen sind vorerst tabu. Als Grund für diese Entscheidung nannte die Nasa Russlands Verletzung der ukrainischen Souveränität.

    Die Kooperation bei der Internationalen Raumstation ISS ist von der Maßnahme jedoch nicht betroffen. Erst vor wenigen Tagen waren drei Astronauten, darunter ein Amerikaner, an Bord einer russischen Sojus-Kapsel auf der Station im Weltall eingetroffen.

    Vor einer Woche hatte die Nasa noch erklärt, dass die amerikanisch-russischen Raumfahrtbeziehungen trotz Moskaus Annexion der Halbinsel Krim intakt seien. Experten zeigten sich jedoch wenig überrascht über die Kehrtwende. Ähnliche Anweisungen waren zuletzt auch an andere US-Bundesbehörden gegangen.


    Vollständig

    Wenn ich mal meine Fantasie spielen lasse erinnert mich das an eine Szene aus dem Film "Odyssey 2010!"

    Da gab es auch Unstimmigkeiten zwischen den Kontrahenten _im Sinne von Gegnern-

    A Space Odyssey, a joint American- Soviet expedition is sent to Jupiter to discover what went wrong with the U.S.S. Discovery against a backdrop of growing global tensions. Among the mysteries the expedition must explain are the appearance of a huge black monolith in Jupiter's orbit and the fate of H.A.L., the Discovery's sentient computer.


    Mahlzeit!

    Mittag beendet

    LGW

    Als Zugabe noch das "Making of"


  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.489
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    44 Post(s)
    Renommee: 143464

    AW: Die NASA

    WikiLeaks: Apollo Programm der NASA und Mondlandung ist ein großer Betrug!

    Dokumente die diese Woche von Wikileaks veröffentlicht werden sollen, sollen belegen, dass das gesamte Apollo Programm der NASA ein einziger Betrug war und nur der Täuschung des hausgemachten Kalten Krieges der USA diente! Auch mir ist bekannt, dass WikiLeaks ein Teil des Kontrollsystems sein könnte, es wäre aber trotzdem ein unglaublicher Schritt in Richtung der wahren Form unserer Heimat, sprich der Erde. Alles Liebe Markus



    lg

  5. #5
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    AW: Die NASA

    sut Yahusha ilu samesa

  6. #6
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    AW: Die NASA

    MISSIONS ARCHIV DER NASA
    https://www.nasa.gov/missions
    sut Yahusha ilu samesa

  7. #7
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.329
    Mentioned
    207 Post(s)
    Renommee: 184404

    AW: Die NASA

    NASA Astronaut Don Pettit "We Can't Go Back To The Moon, That Technology Was Destroyed"




    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.022
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    181 Post(s)
    Renommee: 195054

    ein Anagramm

    l - n - ü - a - g - s - e - a - n

    lg
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.022
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    181 Post(s)
    Renommee: 195054

    Nasa bestätigt Existenz von „Killer-Planet“ Nibiru

    Die NASA hat nur einen Auftrag der CIA zu erfüllen: Lügen und Desinformation! Sonst nix!

    Dieses Wissen muss man sich erarbeiten, aber Ihr dürft auch ruhig weiter glauben.

    Und so ist der Artikel zu werten!

    Nasa-Wissenschaftler haben nach einer Reihe von Forschungen offiziell die Existenz eines Planeten namens Nibiru bestätigt, berichtet das Portal „Nation News“. Er stellt aber keine Gefahr für die Menschheit dar, wie man zuvor gedacht hat.

    Autor und Verschwörungstheoretiker David Meade prophezeite in seinem Buch „Planet X – The 2017 Arrival“ den Weltuntergang für Oktober 2017: Der Planet Nibiru sollte ihm zufolge die Erde zerstören. Die Nasa bestritt Medienberichten zufolge die Existenz dieses Killer-Planeten. Aber in dem jüngsten Nasa-Vortrag spricht man davon, dass der Planet in Wirklichkeit existiere, aber sich nicht der Erde nähere. In diesem Zusammenhang gelte die Weltuntergangs-Theorie als beweislos. Erstmals soll der Planet X in dem Buch namens „The 12th Planet“ (1976) von Zecharia Sitchin erwähnt worden sein. Der Name Nibiru stammt Experten zufolge aus dem babylonischen Mythos von der Entstehung der Welt. Diese Gottheit wird als Himmelserscheinung beschrieben, bei der allerdings nicht klar ist, ob es um einen Planeten, einen Stern oder eine bestimmte Konstellation geht.

    Quelle: https://de.sputniknews.com/wissen/20...planet-nibiru/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von future_is_now
    Registriert seit
    17.10.2017
    Ort
    Zürich
    Beiträge
    323
    Mentioned
    10 Post(s)
    Renommee: 5874

    Die NASA - gegründet von Deutschen Wissenschaftlern - 'Project Paperclip'


    .... 'Was? Warum haben die Deutschen dann den Krieg verloren?'
    T.: "Okay. Das ist eine gute Frage. Der einfachste Weg, sie zu beantworten, ist zu sagen, dass sie den Krieg eigentlich nicht wirklich verloren haben! Wir haben den Krieg nicht gewonnen. Was passiert war ist, dass die Deutschen von der gesamten US-Navy und den militärischen Nachrichtendiensten kontaktiert wurden. Es wurden Vorkehrungen getroffen, um eine erhebliche Anzahl an deutschen Wissenschaftlern in die USA zu bringen. Das war 'Project Paperclip'

    (...)





    aus p.216:


    Mein Vater war ein MiB
    Eine Buchvorstellung von Johannes Holey




    >>Fragen an Corey Goode über die Antarktis

    (Spontanes) Whistleblower Unboxing: von Men in Black bis zur Weltherrschaft




    THE NASA NAZIS: OPERATION PAPERCLIP




    .
    «Der grosse kosmische Witz ist, dass du das bist, was du suchst»

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •