Seite 27 von 27 ErsteErste ... 172324252627
Ergebnis 261 bis 268 von 268

Thema: RT Deutsch ab heute online

  1. #261
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    Wie ist der Familiennachzug für Flüchtlinge nach Deutschland geregelt?



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #262
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    Götz Kubitschek zu seinem unerwünschten Bestseller 'Finis Germania'



    "Lesen kann halt auch brutal sein" - Götz Kubitschek zu seinem unerwünschten Bestseller 'Finis Germania'.

    Rechtslastige Verschwörungstheorien, antisemitisch, rechtsradikal, völkische Nachtgedanken. Das alles wird über das Buch „Finis Germania“ gesagt. Der Autor und bedeutende Historiker, Rolf Peter Sieferle, kann sich seinen Kritikern nicht mehr stellen. Er nahm sich im September 2016 das Leben. Finis Germania erschien als sein Nachlass im Antaios Verlag. Nun nimmt der Verleger Götz Kubitschek Stellung zu „Finis Germania“ und reagiert auf die Kritik: „Lesen kann halt auch brutal sein“. Das Buch spricht von einem „Auschwitz-Mythos“ und übt Kritik an der Art, wie in Deutschland die Vergangenheit bewältigt wird. Das Magazin Der Spiegel ließ das Buch aus seiner Sachbuch-Bestsellerliste entfernen. Man wolle den Verkauf nicht unterstützen, so die Reaktion der Chefredaktion. Trotz allem hat „Finis Germania“ es auf die Amazon-, Spiegel-, und Stern-Bestsellerliste geschafft. Mit Götz Kubitschek spricht Jasmin Kosubek über den Skandal, den kontroversen Inhalt und darüber, welche politischen Ambitionen dahinterstehen, ein solches Buch auf den Markt zu bringen.
    Da ist es wieder, das Zauberwort, um jegliche Diskussion sofort zu beenden!

    „Spiegel“ verteidigt Streichung von „Finis Germania“

    Nachdem „Finis Germania“ von der Bestseller-Liste geflogen ist, rechtfertigt sich der „Spiegel“ nun. „Wir bleiben bei dieser Entscheidung“, sagte eine Sprecherin, die Chefredaktion halte das Buch für antisemitisch.

    weiter hier: https://www.welt.de/kultur/article16...-Germania.html
    Und was ist Antisemitismus???

    10. Der Begriff "Anti-Semitismus" wird sehr oft hergenommen, um gegen Menschen vorzugehen, die etwas über die Banker und Genossen aufgedeckt haben. Ist das auch in Ihrem Fall aufgetreten?
    Tja, das ist tatsächlich geschehen. Zwar war das bisher nur ein Einzelfall (die Person hatte offenbar das Buch nicht bis zu Ende gelesen), doch möchte ich unkompetenten Äußerungen vorbeugen. Zuerst möchte ich einmal klarstellen, daß ich ganz bestimmt nichts gegen Semiten habe, ganz im Gegenteil. Auch habe ich auf keiner einzigen Seite meines Buches GEGEN irgendeinen SEMITEN geschrieben. Ich habe überhaupt nicht GEGEN irgend jemanden geschrieben, sondern ÜBER jemanden. Ich habe niemanden angegriffen, sondern ich habe aufgedeckt. Das ist ein himmelhoher Unterschied - also kein ANTI! Aber auch ÜBER einen SEMITEN habe ich nicht geschrieben. Was ist denn Anti-Semitismus überhaupt? Wo kommt er her? Wer sind die Semiten? Warum findet dieses Wort so oft Verwendung? Wer und was gibt dazu Anlaß?
    Die wenigsten Personen, die mit dem Begriff "Anti-Semitismus" um sich werfen, haben offenbar jemals ein Geschichtsbuch längere Zeit in der Hand gehabt und die Abstammung der semitischen Stämme wirklich studiert. Denn fälschlicherweise wird heute dieser Begriff im Zusammenhang mit dem modernen Judentum verwendet, was natürlich jedem seriösen Geschichtsforscher aufstoßen muß. Offensichtlich muß ich auch dieses heiße Eisen thematisieren, um ein paar Unklarheiten zu beseitigen.
    Daß das Schreiben im Zusammenhang mit Juden in Deutschland gefährlicher ist, als die Atombombe, ist bekannt und einige Leser mögen vielleicht gedacht haben, daß ich ein weiterer Nazi-Schreiberling bin, der die "jüdische Weltverschwörung" offenlegen will. Lieber Leser, so ist es sicherlich nicht. Das Thema des ersten Buches waren die Verstrickungen von Banken - sog. internationalen Banken - und ich habe versucht aufzuzeigen, daß solche internationale Privat- und Großbanken es vorziehen beide Seiten der kriegsführenden Parteien zu finanzieren. Da ich Krieg und Massenmord jedoch kaum befürworten kann, habe ich ebenso versucht aufzudecken, wer denn hier die Personen sind, die die Banken leiten, den Krieg an sich befürworten und habe mir auch erlaubt, die Frage zu stellen, welche Gesinnung (Ethik) diese Leute haben.
    Und so kam es auch zu diesem Kapitel. Wer sich mit den privaten Großbanken beschäftigt, kommt nicht umher, sich mit deren Besitzern zu beschäftigen - und die mächtigsten Großbankiers sind das Haus Rothschild! Es handelt sich daher nicht um die "jüdische Weltverschwörung", sondern allerhöchstens um eine Verschwörung von ein paar Bankiersfamilien. Und so wie man die Machenschaften der Mafia in Italien nicht auf das ganze italienische Volk übertragen kann, so kann man das Tun der internationalen Bankiers nicht auf das jüdische Volk übertragen.
    Es hat sich inzwischen eingebürgert, daß man Personen, die sich wiederum über das Haus Rothschild äußern, bzw, deren Machenschaften kritisieren, als "Anti-Semiten" deklarieren! Und schon sind wir wieder beim Thema und der erneuten Falschaussage.
    Wollen wir also etwas in der Vergangenheit bohren, um an die Wurzeln des Begriffs "Anti-Semitismus" zu kommen, und wollen sehen, ob dieser im Zusammenhang mit den Rothschilds und anderen Bankiers zutreffend ist.
    Und als sehr wichtigen Hinweis zur Beurteilung dieses Kapitels möchte ich an dieser Stelle darauf hinweisen, daß sämtliche Quellen, die ich zur Beantwortung dieser Frage herangezogen habe, jüdischen Ursprungs sind. Somit ist dieses Kapitel kein Angriff, sondern eine Aneínanderreihung von SELBSTBEKENNTNISSEN.
    Der Begriff "Anti-Semitismus" legt sich seit etwa 50 Jahren wie feucht-kalte Hände um einen Hals, sobald man nur das Wort JUDE in den Mund nimmt. Testen Sie dies einmal und sagen Sie nur das Wort "Jude" halblaut in der Öffentlichkeit und Sie werden merken, wie sich sofort eine ganze Reihe Gesichter in Ihre Richtung dreht. Die Menschen sind mit diesem Begriff wirklich hirngewaschen worden, vermeiden es mit allen Kräften, dieses Thema in der Öffentlichkeit anzusprechen. Doch das kommt nicht irgendwoher, sondern von den Juden selbst. Des Griffin behauptet in seinem Buch "Anti-Semitism and the babylonian Connection" (S. 4), sie hätten glatte $ 4.000.000.000 ausgegeben, um durch Organisationen wie die "Anti-Defamation-League of B`nai B`rith" (ADL) und die "American Civil Liberties Union" (ACLU) diesen, nicht im geringsten zutreffenden, noch haltbaren Begriff "Anti-Semitismus" in der Öffentlichkeit einzuführen. "Weder dieses Wort, noch das Wort "Semit" oder "Semitismus" ist in einem Lexikon vor dem Jahre 1875 zu finden." (Des Griffin, "Anti-Semitism and the babylonian connection" S. 4-30)
    Es wurde eine ganze Schwemme an Filmen aus dem überwiegend jüdischen Hollywood auf die Welt losgelassen, um ein implantiertes und irreales Bild über das jüdische Volk und dessen Religion auf der Welt zu verbreiten. Was es mit dieser Religion auf sich hat, werden gleich ein paar Zitate von Juden, sowie wörtliche Auszüge aus dem Talmud und dem Schulchan Aruch für sich selbst sprechen lassen.

    Einem Großteil der Bevölkerungen der westlichen Nationen wurde durch die illuminierten Massenmedien glauben gemacht, daß sich der Begriff "Semitismus" fast ausschließlich auf Juden bezieht. Doch in Wirklichkeit hat ein heutiger Jude mit einem Semiten soviel zu tun, wie ein Christ mit einem Araber.

    weiter hier: http://members.kfs.at/kingralf/ufo/buch/buch2/10.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #263
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    Der Wahlkampf startet - so finden wir die neuen Wahlplakate der Parteien

    RT wird immer entäuschender!

    Die Überschrift "Wahlplakate der Parteien", im Video dann die "dominanten Parteien"!

    Aber wo ist der fehlende Part, nämlich die "Deutsche Mitte"???

    Ein Vorab-Abdruck hätte man sicher bekommen können!



    Traurig, sehr traurige Vorstellung!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #264
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    WIE WÄHLT DEUTSCHLAND? Brandenburg packt aus



    Im Jahr der Bundestagswahl produziert RT Deutsch die Serie WIE WÄHLT DEUTSCHLAND? Dafür reisen wir durch die Republik und fragen die Wählerinnen und Wähler was sie bewegt und was sie sich von der Politik wünschen.

    Den ersten Stopp legt unser Team im brandenburgischen Teschendorf ein. Hier steht die Imbissbude Curry B96 an der gleichnamigen Bundesstraße 96. Es ist das Reich von Jens Dröse, der hier seit fast 20 Jahren die Würstchen wendet. Der 55-jährige kennt die Sorgen der Deutschen. Bei ihm halten sie alle an um zu futtern und manchmal auch ihr Leid zu klagen.

    RT Deutsch hat mit ganz unterschiedlichen Personen gesprochen. Viele hatten Vorstellungen, was die Politik angehen sollte. Eine klare Vorstellung welche Partei im September gewählt werden soll, hatte allerdings kaum jemand.
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #265
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    WIE WÄHLT DEUTSCHLAND? Der Mann der Merkel stürzen will



    Im Jahr der Bundestagswahl produziert RT Deutsch die Serie WIE WÄHLT DEUTSCHLAND? Dafür reisen wir durch die Republik und fragen die Wählerinnen und Wähler was sie bewegt und was sie sich von der Politik wünschen.

    Den zweiten Stopp legt unser Team in Mecklenburg-Vorpommern ein. Genauer gesagt im Wahlkreis 15. Hier holte Angela Merkel bereits sieben Mal das Direktmandat für den Deutschen Bundestag. In diesem Jahr soll Mandat Nummer acht folgen.

    Doch es gibt einen neuen Herausforderer. Die AfD mit Spitzenkandidat Leif-Erik Holm wurde bei der Landtagswahl im vergangenen Jahr zweitstärkste Kraft im Land. Jetzt fordert Holm im Wahlkreis 15 die Kanzlerin heraus. Es geht vor allem um Symbolik.

    RT Deutsch war im Wahlkreis 15 unterwegs und hat an zentralen Orten der Städte Greifswald, Wolgast und Stralsund mit den Menschen gesprochen. Fast alle wünschen sich eine Lösung in der Flüchtlingskrise. Und welche Partei wählen sie deswegen?
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #266
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    RT fragt nach: Was halten die Bundesbürger von den Wahlplakaten zur Bundestagswahl?



    Die Parteien befinden sich in der heißen Wahlkampfphase. Seit letztem Wochenende schmücken erste Wahlplakate die deutschen Städte. Alle vier Jahre geben sich die Parteien Mühe, so viele Menschen wie möglich von sich zu überzeugen. RT Deutsch hat nachgefragt, wie die Plakate auf die Bürger wirken.

    Sie versprechen ein gutes Leben, bessere Renten, Bekämpfung der Kinderarmut und fordern mehr Respekt vor Familien, was auch immer das heißen mag. Dabei identifizieren sich Menschen immer weniger mit ihren Politikern, wie unsere jüngste Straßenumfrage zeigte. RT Deutsch-Reporterin Maria Janssen stellt die TOP 3 der Wahlsprüche vor.
    Ja, und das alles wird uns seit Ewigkeiten versprochen!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #267
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    RT-Sommerinterview mit Bernd Riexinger: "Merkel muss Kotau vor den USA beenden"



    Im ausführlichen Interview im Berliner Karl-Liebknecht-Haus spricht der Vorsitzende der Linkspartei, Bernd Riexinger, mit RT-Deutsch-Redakteur Kani Tuyala über aktuelle innen- und außenpolitische Themen vor der Bundestagswahl.

    Auf innenpolitischer Ebene geht es dabei unter anderem um die Aussichten eines möglichen rot-rot-grünen Bündnisses bei den Bundestagswahlen und die Erfolgsperspektiven der eigenen Partei.

    Riexinger kommentiert in scharfen Worten die soziale Lage in Deutschland. "Keine Rente darf unter 1.050 Euro gehen", zeigt sich der Linken-Vorsitzende überzeugt und ergänzt, dass "der Aufschwung bei der Mehrheit der Bevölkerung" nicht ankomme.

    Im Bereich der Außenpolitik geht Riexinger zunächst auf die sich aktuell zuspitzende Situation in Venezuela und die von US-Präsident Donald Trump unterzeichneten neuen Russland-Sanktionen ein. Der Bundesvorsitzende der Partei Die Linke fordert auch einen Wandel des europäischen und deutschen Verhältnisses zu Moskau. Auch die neuen US-Sanktionen gegen den Iran kritisiert der Linken-Chef.

    Bundeskanzlerin Angela Merkel solle "endlich aufhören, [...] ständig den Kotau vor den USA" zu machen, fordert Riexinger abschließend. Zum Ende des Interviews geht der Vorsitzende der Linkspartei auf die Affäre um den niedersächsischen Ministerpräsidenten Stephan Weil ein und spricht von einem "grundsätzlichen Dilemma neoliberaler Politik".
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #268
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.806
    Blog-Einträge
    123
    Mentioned
    174 Post(s)
    Renommee: 185623

    Exklusiv bei RT Deutsch: WDR-Whistleblowerin über regierungsfreundliche Berichterstattung

    Als Journalistin und Reporterin arbeitete Claudia Zimmermann 24 Jahre lang mit dem WDR zusammen. Doch dann entwich ihr in einem Interview mit dem niederländischen Radio L1 die Äußerung, dass Journalisten beim WDR natürlich im Sinne der Regierung berichten würden. Diese Aussage kam beim öffentlich-rechtlichen Sender nicht gut an.

    Der WDR reagierte umgehend mit der Veröffentlichung einer Stellungnahme: "WDR distanziert sich von Falschaussage - Keine Vorgaben für Berichterstattung". In der Folge brachen die Aufträge für die Journalistin weg. "Von über 100 Themenvorschlägen, die ich innerhalb eines Jahres eingereicht habe, wurde kein einziger eingekauft", erläutert Claudia Zimmermann im Gespräch mit RT Deutsch. In einer schriftlichen Stellungnahme dementiert der WDR dieses Vorgehen gegenüber seiner ehemaligen Reporterin: "Es ist nachweislich nicht richtig, dass Frau Zimmermann seit dem Vorfall keine Aufträge mehr vom WDR erhalten hat."


    Fakt ist aber, Claudia Zimmermann musste sich mittlerweile nach einer neuen Beschäftigung umsehen. Im Gegensatz zu Behauptungen in Mainstream-Medien, hat sie ihre Aussagen zur regierungsfreundlichen Berichterstattung in den öffentlich-rechtlichen Medien nie relativiert oder zurückgenommen.
    Wofür sie sich aber dennoch entschuldigen musste und was es mit dem offenen Brief der freien WDR-Journalisten auf sich hat, erzählt sie RT Deutsch in einem Exklusiv-Interview mit Maria Janssen.




    Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/55476-...chterstattung/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 27 von 27 ErsteErste ... 172324252627

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •