Seite 1 von 28 1234511 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 277

Thema: RT Deutsch ab heute online

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    RT Deutsch ab heute online


    RT Deutsch ab heute online:




    http://www.rtdeutsch.com/



    RT hat es geschafft!

    Im vergangenen März berichtete ich: "An der letzten Internet-Konferenz die ich zusammen mit Wjatscheslaw Seewald durchführte, haben wir die Absicht verkündet, eine Petition zu starten die an Präsident Putin gerichtet ist, mit der Bitte, den TV-Sender Russia Today auch in deutscher Sprache zu ermöglichen, damit der deutschsprachige Raum in Europa endlich eine professionelle alternative Berichterstattung bekommt. Die Nachrichten in Deutschland, Österreich und der Schweiz werden nur einseitig von den Staatsmedien und der Einheitspresse verkündet. Sie wirken wie gleichgeschaltet und bringen alle die gleiche Propaganda. Es wird Zeit eine professionelle Alternative den Menschen zu geben, damit eine objektivere Meinungsbildung möglich wird."

    Nun ist es passiert, nach nur sechs Monaten von Beginn der Petition bis heute, steht die Online-Ausgabe. Der TV-Sender soll später folgen, ab der ersten Hälfte 2015.



    Ja es stimmt, Russia Today wird vom russischen Staat finanziert, genau so wie die Deutsche Welle, Voice of America, Radio Liberty, BBC, France 24 und vielen anderen staatlich finanzierten Sendern. Merkel hat gerade beschlossen, der Deutschen Welle 10 Millionen Euro mehr Budget zu geben. Der deutsche Propagandasender für das internationale Publikum hat für die Jahre 2014 bis 2017 ein Etat von jährlich 280 Millionen Euro für rund 3'000 Mitarbeiter. Die Absicht der Bundesregierung ist es, den Sender stärker gegen den russischen Präsidenten Wladimir Putin einzusetzen und ihn schlecht zu machen.

    Die deutschen Medien bezeichnen RT als "Kreml-Sender", aber die oben genannten westlichen Sender sind selbstverständlich nicht welche des Weissen Haus, der No. 10 Downing Street, des Elysee Palastes oder des Bundeskanzleramtes. Nein, niemals. Gegen diese westliche Übermacht und Dominanz im "Informationskrieg" ist es Russland nicht gegönnt, seine Position und Sicht der Weltgeschehnisse zu zeigen, zu kommentieren und zu verbreiten.

    Wir wünschen den Machern alles gute und viel Erfolg!

    Schreibt: http://alles-schallundrauch.blogspot.co.at/

    Warum man niemals nie RT gucken sollte:

    1. RT ist völlig einseitig, weil es Präsident Putin nicht mit Adolf Hitler vergleicht.

    2. RT ist sehr kritisch gegenüber dem kriminellen Bankensystem, das ist aber tabu und nicht erlaubt.

    3. RT hat nicht Sekunden nach dem Absturz von MH17 Präsident Putin dafür verantwortlich gemacht.

    4. RT lässt Leute zu Wort kommen die nicht die endlosen Kriege befürworten und unterstützen.

    5. RT ist antisemitisch, weil es über die Verbrechen Israels gegenüber den Palästinensern berichtet.

    6. RT zeigt Reportagen über den NATO-Balkankrieg und macht nicht Serbien für alles verantwortlich.

    7. RT ist frech gegenüber westlichen Politikern und zeigt ihre Widersprüche und Lügen auf.

    8. RT hat von Anfang an gezeigt, wie der Westen die radikal islamischen Terroristen in Libyen und Syrien bewaffnet.

    9. RT macht Interviews mit Leuten die eine abweichende Meinung zum Mainstream haben.

    10. Am wichtigsten, RT stellt eine Bedrohung zum westlichen Meinungsmonopol dar. Wir können den "Proleten" nicht mehr jeden Scheiss und jeden Krieg mit Lügen verkaufen, da wir nicht mehr die alleinige Kontrolle über die Nachrichten haben, so wie bis zum Irakkrieg 2003.

    Wir müssen die Informations- und Meinungsfreiheit im Westen schützen, in dem wir RT verbieten!!!

    LG



  2. #2
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.231
    Mentioned
    115 Post(s)
    Renommee: 67130
    Nett geschrieben aber du hast vollkommen Recht was dem einen Recht und billig, sollte auch bei dem anderen gelten. Leider ist heute eine freie Meinungsbildung überhaupt nicht mehr gewünscht, da geht es bei allen nur um den Erhalt der eigenen Macht bzw. der Selbstbeweihräucherung und das Einnorden der Bevölkerung auf die eigene Linie.
    Eine Situation welche mir verdammt bekannt aus der Geschichte vorkommt (was zumindest die extreme Einseitigkeit aller Berichte angeht), auch dort wurde der Bevölkerung mittels Medien Sand in die Augen gestreut und zwar auf allen Seiten!!!
    Wo Uns dies hinführte ist ja allen bekannt, in den 2.WK den angeblich keiner wirklich wollte (nach aussen hin) und der dennoch von allen Seiten gewünscht war

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    Kampf gegen Ebola: Wieso senden die USA Truppen statt Ärzte?

    Die USA schicken 3.000 Soldaten nach Liberia im Kampf gegen Ebola. Doch wenn ein kleines und armes Land wie Kuba allein 160 Ärzte in die Ebola-Gebiete schicken kann, wieso setzen dann die USA auf die militärische und nicht auf die medizinische Option?



    LG
    Geändert von green energy (08.11.2014 um 01:32 Uhr)

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    Never ending story: Der widersprüchliche Anti-Terrorkampf der USA

    Der von Bush Junior nach 9/11 initiierte "Anti-Terrorkampf" ist mehr als 13 Jahre und zwei blutige Kriege später weit davon entfernt gewonnen zu sein. Im Gegenteil, die Situation im Irak, in Afghanistan, in Libyen und auch im Jemen ist nach US-Interventionen weit instabiler als zuvor. Eine Rückschau mit beeindruckendem Bildmaterial.




    LG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    Wieso bleibt der Untersuchungsbericht zu 9/11 unter Verschluss?

    Seit Jahren warten die Angehörigen der Opfer von 9/11 auf die Veröffentlichung des unter Verschluss gehaltenen Untersuchungsberichts. US-Präsident Barak Obama versprach die Veröffentlichung des Materials bereits vor drei Jahren. Bis heute ist unklar, welche Informationen der Öffentlichkeit nicht



    LG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    Friedensnobelpreisträger lässt neue Nuklear-Gefechtsköpfe bauen

    Die Vereinigten Staaten zwingen den Rest der Welt in einen sinnlosen Rüstungswettlauf. Während US-Präsident Barack Obama vor seinem Wahlsieg noch von globaler Abrüstung schwadronierte, lässt er heute das nukleare US-Waffenarsenal umfassend modernisieren und ausbauen.



    LG

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    Massenproteste in Brüssel

    Dramatische Bilder von den Auseinandersetzungen in Brüssel



    LG

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    NATO-Bündnis rückt bis an die Grenzen Russlands vor

    Das westliche Militärbündnis sucht unter der Ägide der USA Russland einzukreisen und wilde Panikmache dient der expansionistischen Agenda, um an Russlands Grenzen vorzudringen. Das jedoch übersehen viele westliche Medien.




    LG

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    Wellness, Kapellen und militärische Ausrüstung abzugeben

    Was soll mit den US-Basen in Afghanistan nach Abzug der Truppen geschehen? Nicht nur Infrastruktur sondern auch die Ausrüstung in Wert von über 230 Millionen Dollar soll im Lande bleiben, doch wer trägt die Kosten für die Instandhaltung?



    BND frech: Bundestag soll Lauschangriffe finanzieren

    Der BND fordert weitere Millionen vom Parlament, um über die gleichen Spionagekapazitäten wie die NSA zu verfügen.



    Apec 2014- Alle Augen sind auf Putin gerichtet Die zweitägige APEC-Konferenz in China steckt voller Überraschungen. Detailliert wird von Beobachtern die Körpersprache von Obama und Putin interpretiert und auch die Eröffnung einer zweiten Pipeline zwischen Moskau und Peking trifft auf großes Interesse.



    Afghanistan: USA rein – Opiumproduktion hoch

    Seit die USA und ihre Verbündeten 2003 in Afghanistan einmarschiert sind, hat sich die Drogenproduktion in Afghanistan um das Dreifache erhöht. Mittlerweile ist das Land für 90 Prozent der weltweiten Heroinproduktion verantwortlich. NATO und USA versuchen die Entwicklung zu verschweigen.



    ...und noch mehr bei: https://www.youtube.com/channel/UC4k...NrlokrqrnQXpKg

    LG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.181
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    DER FEHLENDE PART:

    Der deutsche Überwachungsstaat


    In der ersten Episode von DER FEHLENDE PART sind unsere Gäste:
    Ivan Rodionov - Chefredakteur von RT Deutsch zum Start von RT Deutsch,
    Jochen Scholz - Oberstleutnant der Luftwaffe a.D. über Kriegsmanipulation,



    DER FEHLENDE PART: Jetz Live ab 19.30

    RT Deutsch

    LG
    Geändert von green energy (13.11.2014 um 20:04 Uhr)

Seite 1 von 28 1234511 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •