Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 89

Thema: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

  1. #1
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.305
    Mentioned
    207 Post(s)
    Renommee: 184404

    Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    Terror in Irak
    Tote bei Selbstmordanschlag in Fussballstadion

    In einem Fussballstadion ausserhalb der irakischen Hauptstadt Bagdad gab es bei einem Terrorangriff auf ein Fussballstadion über 20 Tote und mindestens 60 Verletzte.

    Bei einem Selbstmordanschlag auf ein Fussballstadion südlich von Bagdad sind am Freitag nach Angaben aus irakischen Behörden mindestens 29 Menschen getötet worden. 60 Menschen seien verletzt worden, hiess es weiter.
    Der Attentäter habe sich während der Siegerehrung nach einem Fussballspiel in dem kleinen Stadion von Iskanderija, einer Stadt 40 Kilometer südlich der Hauptstadt, in die Luft gesprengt, sagte ein Polizist. Rettungsdienste bestätigten die Zahl der Opfer.
    Zu dem Anschlag bekannte sich zunächst niemand. Der Islamische Staat (IS) überzieht aber seit Monaten Bagdad und Umgebung mit Selbstmordanschlägen. Regierungsoffensiven haben die Terrormiliz im Norden und Westen des Landes in die Defensive gedrängt.
    Quelle

    Mindestens so schlimm wie Brüssel etc.


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  2. #2
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.305
    Mentioned
    207 Post(s)
    Renommee: 184404

    AW: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    ....und gleich noch etwas was hörenswert ist zum Thema: Terror

    Ein US-Soldat und Irak-Kriegs-Veteran sagt die Wahrheit
    über USA, ISIS und den Krieg in Syrien





    Ist von Mitte Dezember und aktuell bei der Lage...


    LG Angeni
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.367
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 143345

    AW: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    Terroranschläge sind ab jetzt genehmigungspflichtig

    Sonntag, 27. März 2016 , von Freeman http://alles-schallundrauch.blogspot...-ab-jetzt.html
    Nach jedem Terroranschlag frage ich mich, warum werden die Verantwortlichen für die Sicherheit der Bevölkerung nicht für ihr Versagen bestraft? Warum werden sie nicht diszipliniert, degradiert und konsequenterweise aus ihrem Job geschmissen? Müsste man doch meinen, weil sie den Terroranschlag nicht verhindert haben, obwohl es ihre Hauptaufgabe wäre. In jedem anderen Bereich würde man bei grobem Versagen in der Ausübung des Berufs, und dann auch noch mit vielen Todesfällen, die Verantwortlichen vor Gericht stellen. Wenn es aber um die Sicherheit geht, um das Totalversagen der Polizei, des Militär und der Geheimdienste, die Bevölkerung zu schützen, anscheinend nicht.


    Diese fehlende Konsequenz fing schon nach 9/11 an. Man überlege, in Amerika sind mindestens zwei Millionen Staatsbedienstete nur damit beschäftigt, das Land zu schützen und zu verteidigen. Es werden dafür mehr als eine Billion Dollar pro Jahr ausgegeben, für das Militär, den Grenzschutz, die Küstenwache, den Zoll, die Transportsicherheit, die Polizei, das FBI, die CIA, die NSA und den anderen 16 Geheimdiensten. Trotzdem konnten 19 Terroristen einreisen, sich monatelang in den USA aufhalten, ihre Anschläge vorbereiten und sie dann durchführen.

    Amerika war vor dem 11. September völlig blind und taub und an diesem Tag komplett wehrlos, angeblich. Die Terroristen konnten vier Maschinen besteigen, trotz Sicherheitskontrollen an den Flughäfen, diese als Entführer ohne Widerstand übernehmen, stundenlang damit herumfliegen und drei davon haben ihr Ziel als fliegende Bomben erreicht, ohne von der modernsten und grössten Luftabwehr der Welt daran gehindert zu werden. Alle zuständigen Behörden und Institutionen haben komplett versagt.

    Was war die Konsequenz? Wurde ein einziger Verantwortliche diszipliniert? Nein, im Gegenteil, Präsident Bush hat Beförderungen ausgesprochen und Medaillen vergeben.

    So läuft es auch in Europa nach jedem Terroranschlag. Eine Bestrafung des Versagens im Sicherheitsbereich ist nie ein Thema in den Medien und bei den Politikern. Noch nie wurde der Chef einer Polizei oder eines Geheimdienstes entlassen, weil ein Terroranschlag im Zuständigkeitsbereich nicht verhindert wurde. Was aber immer passiert, man fordert mehr Kompetenzen für diese Versagerbehörden. Die Freiheitsrechte der Bürger werden jedes Mal noch mehr beschnitten, der Umfang des Polizeistaates noch mehr ausgeweitet.

    Von dem was die heutigen Sicherheitsbehörden der sogenannten westlichen Demokratien für Möglichkeiten über die letzten 15 Jahre bekommen haben, alles und jeden zu bespitzeln, abzuhören und zu überwachen, konnten die Gestapo, der KGB und die Stasi nicht mal träumen. Die Stasi war zum Beispiel nur in der Lage 2'000 Telefongespräche gleichzeitig abzuhören. Die NSA kann mit der Computertechnik alle Millionen Gespräche der Welt gleichzeitig abhören und speichern.

    Der Grössenunterschied wurde auch bildlich demonstriert. Siehe Stasi versus NSA. Die 48'000 Aktenschränke der Stasi mit den abgehörten Gesprächsprotokollen würden 0,019 Quadratkilometer Fläche belegen, also etwas mehr als zwei Fussballfelder. Alle 5 Zettabytes an Daten, welche die NSA gespeichert hat, ausgedruckt und in Aktenschränken abgelegt würde 17 Millionen Quadratkilometer Platz benötigen, mehr als die Fläche des Freistaat Thüringen. Und? Hat die NSA je einen Terroranschlag durch diese Massenüberwachung der weltweiten Kommunikation verhindert?

    NEIN!!!

    Der letzte Terroranschlag auf amerikanischen Boden fand erst vor wenigen Monaten am 2. Dezember 2015 in San Bernardino statt. Dabei wurden 14 Menschen getötet und 22 verletzt. Bei den Tätern handelte es sich um Syed Rizwan Farook und Tashfeen Malik, die bei ihrer Flucht erschossen wurden. Beide sollen der ISIS nahe gestanden haben. Die NSA, die CIA, das Heimatschutzministerium (extra wegen 9/11 geschaffen), das FBI und die Polizei haben den Terroranschlag trotz maximaler Überwachungsmöglichkeiten nicht verhindert.

    Das gleiche trifft auf die europäischen Geheimdienste zu. Sie können auch jeden abhören, jede Textnachricht lesen und jede Mail analysieren. Trotzdem passieren die Terroranschläge wie in Madrid, London, Paris und jetzt Brüssel. Das einzige was ganz sicher nach jedem Anschlag passiert, der Überwachungsstaat wird noch mehr ausgeweitet und die Freiheiten eingeschränkt.

    Das hat der deutsche Innenminister Thomas de Maizière als Reaktion auf Brüssel jetzt angekündigt. Der Minister verlangte nach den Anschlägen von Brüssel einen besseren Datenaustausch zwischen den Sicherheitsbehörden in der Europäischen Union. Im Zweifel müsse der Datenschutz zurückstehen. "In Zeiten ernsthafter Gefahren" müsse "klar sein, dass der Datenschutz nicht wichtiger ist als der Schutz der Bürgerinnen und Bürger", sagte de Maizière.

    "Unsere Freiheit macht uns zum Feind der Terroristen", sagte de Maizière und forderte die Mitgliedstaaten der Europäischen Union dazu auf, wieder enger mit US-Geheimdiensten zu kooperieren. Die Zusammenarbeit mit den USA sei "wichtiger denn je".

    Wenn ich die Aussagen von de Maizière logisch interpretiere, dann heisst das, der Islamische Staat (IS) hasst unsere Freiheit und will das wir nicht frei sind. Deshalb nimmt er als Innenminister unsere Freiheiten weg, damit der IS es nicht tut.

    Diese Logik ist so wie wenn der Staat, um Diebstähle zu verhindern, selber alles den Bürgern raubt, damit Diebe es nicht tun können. Die Bürger sind dadurch vor Diebstahl sicher, weil sie nichts mehr haben was man stehlen könnte.

    Von wem müssen wir mehr Furcht haben? Vor den radikal islamischen Terroristen oder vor solchen Politikern, die uns die Freiheit beschneiden wollen, um uns vor Leuten zu beschützen, die uns die Freiheit beschneiden wollen.

    Warum habe ich in der Überschrift den Titel gewählt, Terroranschläge sind ab jetzt genehmigungspflichtig? Weil de Maizière eine weitere Aussage zur Sicherheitslage in Deutschland machte. Den Sicherheitsbehörden lägen "keine solchen Hinweise auf bevorstehende Anschläge in Deutschland vor, dass wir Veranstaltungen absagen oder bestimmte Gebiete sperren müssten", sagte de Maizière der Bild am Sonntag. Die Lage sei jedoch "angespannt".

    Ich interpretiere wieder nach normalem Menschenverstand was er damit sagt. Da Terroristen keine Anschläge angekündigt haben, nicht welche Veranstaltungen sie angreifen wollen oder Gebiete beschreiben wo Anschläge passieren werden, wird es keine geben. Wie beruhigend und so nett von den Terroristen, ihre Anschläge vorher anzukündigen. Das meint doch der Innenminister damit, oder?

    Da in Deutschland alles genehmigungspflichtig ist, ist mein Vorschlag deshalb folgender:

    In Zukunft müssen die Betreuer der Terroristen bei der CIA und Mossad ein Antragsformular ausfüllen, wo sie alle Details des geplanten Anschlages beschreiben, wie Anzahl der Teilnehmer, Ort, Zeitpunkt, benutze Sprengsätze und Waffen. Die Kopien des Antrages gehen ans Innenministerium, an den BND, ans BKA und an das zuständige Landesministerium. Dann sind alle informiert und die Ablehnung oder Genehmigung kann erfolgen. Es läuft so ähnlich wie mit dem Antrag für eine Demonstration.

    Wenn eine Genehmigung erfolgte und der Anschlag durchgeführt wurde, muss eine Kopie des Antrags zusammen mit den Ausweisen der Täter im Fluchtfahrzeug zurückgelassen werden. Das erleichtert die Suche nach den Tätern, dessen Passbilder sofort in den Medien verbreitet werden können. Ordnung muss sein und der Papierkrieg stimmen!

    Ist das lustig? Nein, es ist absurd, wie die ganze Situation.

    Mein anderer Vorschlag wäre, die Motivation der Sicherheitsbehörden umzukehren.

    Wie es jetzt läuft, wollen sie nach jedem nicht verhinderten Terroranschlag immer mehr Kompetenzen zum Eindringen in die Rechte der Bürger und selbstverständlich mehr Geld, um es tun zu können. Man sollte es so machen wie die antike chinesische Medizin. Die Ärzte bekamen nur Geld, wenn die Menschen gesund blieben. Also hatten die Ärzte ein starkes Motiv, die Bevölkerung gesund zu halten.

    Die Sicherheitsbehörden sollten nach jedem Terroranschlag wegen ihrem Versagen weniger oder gar kein Geld bekommen. Wenn keine Anschläge passieren mehr Geld. Was glaubt ihr wie sich dann alles ändern würde. Es gebe keine Terroranschläge mehr. So wie es jetzt läuft profitieren sie am meisten durch den Terror.

    Der sogenannte Krieg gegen den Terror ist eine Farce und eine Lüge. Tatsächlich sind die westlichen Staaten selber die grössten Terrororganisationen. Sie verbreiten Terror in den Ländern der arabischen Welt mit ihren Umstürzen und Kriegen. In Wahrheit ist es ein Krieg gegen uns, gegen unsere Freiheiten und gegen unsere Privatsphäre.

    Ich möchte daran erinnern, was Muammar Gaddafi gesagt hat, als der Bombenkrieg der NATO gegen Libyen begann:

    - Die Dschihadisten wollen das Mittelmeer kontrollieren und sie werden Europa angreifen

    - Das Mittelmeer wird zu einer See des Chaos werden

    - Ich bin über die Einstellung der europäischen Freunde schockiert. Sie haben grossartige Sicherheitsverträge, die in ihrem eigenen Interesse vereinbart wurden, gefährdet und verletzt

    Der Kusin von Gaddafi (Ahmed Gaddafi al dam) sagte:

    - Es gibt viele Terroristen unter den Flüchtlingen, zwischen 10 und 50 pro Tausend

    - Sie werden in ganze Europa eindringen. In einem oder zwei Jahren wird es einen weiteren 11. September geben

    - Der Westen wird ernten was er gesät hat
    ------------------------
    "Wer die Freiheit aufgibt um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren." - Benjamin Franklin

    LG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.019
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Ist der ISIS ein Schwindel?

    Mit Sicherheit ist der ISIS ein gewisser Schwindel!
    Die Frage ist nur, wie weit geht das alles?

    Jüngste Enthüllungen aus dem Irak haben den ISIS bloßgestellt. Er existiert ganz einfach nicht, nicht im Irak, nicht in Mossul, er hat keine Kontrolle über irgendwelche Ölregionen und ähnelt in keiner Weise dem, was der Welt erzählt wurde.

    weiter hier: http://www.politaia.org/terror/ist-d...l-gordon-duff/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.398
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    28 Post(s)
    Renommee: 32258

    AW: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema

    moin
    doch die terroristen,kopfabschneider und Unmenschen gibt es!
    Ob is isis oder deash,sie sind real
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von Ruthle
    Registriert seit
    13.09.2011
    Ort
    Nördlingen
    Beiträge
    241
    Mentioned
    18 Post(s)
    Renommee: 17143

    AW: Ist der ISIS ein Schwindel?

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Mit Sicherheit ist der ISIS ein gewisser Schwindel!
    Die Frage ist nur, wie weit geht das alles?



    LG
    Aprilscherz
    "wo ein Wille ist, ist ein Weg, der Weg ist das Ziel"

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.019
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Aprilscherz

    Die Aprilscherze seid ihr beiden!

    1. Der Artikel ist vom 22. März!!!
    2. Ihr habt den Artikel weder gelesen noch Euch da "reingedacht"!

    Schönen April noch!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Moderator Avatar von Aaljager
    Registriert seit
    21.04.2012
    Beiträge
    1.231
    Mentioned
    115 Post(s)
    Renommee: 67130

    AW: Aprilscherz

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Die Aprilscherze seid ihr beiden!

    1. Der Artikel ist vom 22. März!!!
    2. Ihr habt den Artikel weder gelesen noch Euch da "reingedacht"!

    Schönen April noch!

    LG
    Naja nicht gleich mit dem Hammer drauf hauen, der Artikel ist schon ein Megatobak. Denn wenn alles stimmt was da geschrieben wurde, dann wäre dies defacto die Bankrotterklärung sämtlicher Regierungen des Westens inkl. Ihrer Geheimdienste. Leider muss sogar ich feststellen das ganze ergibt verdammt viel Sinn und würde viele Widersprüche bezüglich IS und Co in den Medien erklären (wobei ich den Medien hier kaum noch etwas Glaube). Was mir allerdings komplett unsinnig erscheint wäre die Position Isreals, zwar ist die derzeitige Instabilität im Nahem Osten für Sie ein Glücksfall aber je instabiler die Lage wird, desto grösser wird die Wahrscheinlichkeit der Bildung eines neuem Osmanischem Reiches. Nur dies würde den Untergang von Israel bedeuten, denn der Staat konnte ja nur durch die Zerschlagung des alten Osmanischem Reiches gegründet werden und diesen Punkt haben die Türken und alle anderen mit Sicherheit noch auf der Agenda.

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.367
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 143345

    AW: Aprilscherz

    Zitat Zitat von Aaljager Beitrag anzeigen
    Naja nicht gleich mit dem Hammer drauf hauen, der Artikel ist schon ein Megatobak. Denn wenn alles stimmt was da geschrieben wurde, dann wäre dies defacto die Bankrotterklärung sämtlicher Regierungen des Westens inkl. Ihrer Geheimdienste. Leider muss sogar ich feststellen das ganze ergibt verdammt viel Sinn und würde viele Widersprüche bezüglich IS und Co in den Medien erklären (wobei ich den Medien hier kaum noch etwas Glaube). Was mir allerdings komplett unsinnig erscheint wäre die Position Isreals, zwar ist die derzeitige Instabilität im Nahem Osten für Sie ein Glücksfall aber je instabiler die Lage wird, desto grösser wird die Wahrscheinlichkeit der Bildung eines neuem Osmanischem Reiches. Nur dies würde den Untergang von Israel bedeuten, denn der Staat konnte ja nur durch die Zerschlagung des alten Osmanischem Reiches gegründet werden und diesen Punkt haben die Türken und alle anderen mit Sicherheit noch auf der Agenda.
    ...egal wie man sie nennt, IS, ISIS, Deash, oder CIA, Mossad, Handlanger, Förderer, usw...
    Sie gehören alle weg! ...zusammen mit allen Hintermännern, bis in die obersten Reihen!


    IS richtet Produktion von chemischen Sprengköpfen in Universität von Mossul ein



    Kämpfer der Terrormiliz Daesh (auch IS, Islamischer Staat) haben an der Universität von Mossul die Produktion von „Sprengköpfen einer neuen Generation“, unter anderem auch chemischen Sprengköpfen, eingerichtet, wie das Wall Street Journal unter Berufung auf einen irakischen General am Samstag berichtet.

    „Die Universität von Mossul ist das beste Forschungszentrum des IS“, sagte der General und erläuterte dabei, dass in dieser Stadt auch Saboteure und Selbstmordattentäter vorbereitet werden. „Diese werden zuerst in der syrischen Stadt Rakka trainiert und anschließend in den vorhandenen Einrichtungen der Universität von Mossul“, so der General. Seiner Einschätzung zufolge werden an der Universität chemische Munition auf Peroxid-Basis, ANC-Sprengstoff und selbstgemachte Sprengkörper hergestellt. Amerikanische Luftstreitkräfte hätten mehrmals das Territorium der ehemaligen Universität bombardiert, so das Wall Street Journal, aber die Ergebnisse seien noch unklar.

    „Wir wissen, dass der IS einige Gebäude zu militärischen Zwecken verwendet hat, und diese haben wir bombardiert“, zitiert die Seite einen US-Militärvertreter im Irak. Laut seiner Einschätzung hatten Daesh-Terroristen in Mossul eine der größten Produktionen von Sprengkörpern eingerichtet, darunter auch die Produktion von Sprengstoffgürteln. weiter: http://de.sputniknews.com/panorama/2...fe-mossul.html
    LG

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.019
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    AW: Aprilscherz

    Zitat Zitat von Aaljager Beitrag anzeigen
    Naja nicht gleich mit dem Hammer drauf hauen, der Artikel ist schon ein Megatobak. Denn wenn alles stimmt was da geschrieben wurde, dann wäre dies defacto die Bankrotterklärung sämtlicher Regierungen des Westens inkl. Ihrer Geheimdienste. Leider muss sogar ich feststellen das ganze ergibt verdammt viel Sinn und würde viele Widersprüche bezüglich IS und Co in den Medien erklären (wobei ich den Medien hier kaum noch etwas Glaube). Was mir allerdings komplett unsinnig erscheint wäre die Position Isreals, zwar ist die derzeitige Instabilität im Nahem Osten für Sie ein Glücksfall aber je instabiler die Lage wird, desto grösser wird die Wahrscheinlichkeit der Bildung eines neuem Osmanischem Reiches. Nur dies würde den Untergang von Israel bedeuten, denn der Staat konnte ja nur durch die Zerschlagung des alten Osmanischem Reiches gegründet werden und diesen Punkt haben die Türken und alle anderen mit Sicherheit noch auf der Agenda.
    Ich denke Olaf und Ruthle "kennen" mich lange genug und wissen wie es gemeint ist.

    Wir alle müssen "größer" denken, alles bezweifeln und ständig Fragen stellen. Raus aus dem Presse-Lügen-Gefängnis, rein in die Gedanken-Freiheit!

    Wer profitiert davon, dass wir glauben, was man uns erzählt???

    Wer hat den Begriff ISIS in die Welt gesetzt? Olaf, Ruthle, ich, usw.? Nein, die Presse war's!!!
    Wem gehört die Presse??? Den übl(ich)en Verdächtigen!!!

    Man hat allem, was da so rumlief die Überschrift "ISIS" gegeben! Ist ja auch einfacher als über zig 12-Mann Splittergruppen mit komischen Namen, die keiner behalten kann, zu berichten!

    Schaut Euch mal Artikel zu ERBIL und anderes an, da ist eine ganze Menge "merkwürdiges" passiert!

    Eine Frage bleibt. Warum gelang es dem IS mit nur einigen Hundert Milizen Mossul, die zweitgrößte Stadt des Irak , zu erobern? Und das ohne Gegenwehr! In scheinbar verordneter Selbstaufgabe war zuvor die zumeist schiitische Armee des Irak einfach davon gelaufen. 20.000 oder noch mehr Soldaten der irakischen Obrigkeit haben vor ein paar Hundert IS-Terroristen die Flucht ergriffen? Im Norden des Irak gibt es darüber die wildesten Verschwörungstheorien.
    Fakt aber ist (wirklich???): Um unbeschadet aus Mossul zu entkommen, wechselten die Soldaten der irakischen Armee sogar noch schnell ihre Kleidung. Weg mit dem militärischen Ornat und hinein in die zivilen Klamotten, um so unerkannt aus der Stadt zu gelangen. Mossul geriet in die Hände des IS, ohne dass ein Schuss fiel. Bestes Kriegsgerät der irakischen Armee - überlassen von US-Streitkräften - blieb vor Ort. Was für ein Geschenk an die schwarzen Ritter des angeblich einzig wahren Glaubens.

    Quelle: http://daserste.ndr.de/beckmann/send...iseweg104.html
    Aus 2014:

    Geheimdienste in Sorge | Tarnen sich ISIS-Terroristen als Flüchtlinge?

    Laut Geheimdienst-Informationen wollen Terror-Kommandos die Flüchtlingsströme nutzen, um nach Westeuropa zu gelangen und dort Anschläge zu verüben!

    Quelle: http://www.bild.de/politik/ausland/i...1274.bild.html
    Nachricht oder Vorankündigung?
    ISIS oder Gladio, etc.?
    Wem nützt es???

    Es bleibt dabei: Lügenpresse!
    Kauft den Schund nicht mehr!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •