Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 79

Thema: #Pizzagate

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    #Pizzagate

    Nur weil es aus der Presse ist, ist es nicht verschwunden!

    Und nur absolute Naivlinge glauben, dass da nichts dran ist!

    Am Ende des Videos wird die Sache auf den Punkt gebracht!



    Was ist #Pizzagate und wer ist involviert?

    Ein gigantischer Skandal erschüttert die politische Elite in Washington genannt #Pizzagate, denn es geht um Kinderschändung und Ritualmorde an Kindern, in denen Personen beteiligt sind, dessen Namen in höchsten Kreisen zu finden sind. Die Medien schweigen komplett darüber, deshalb will ich erklären, um was es geht und wer involviert ist. Am Ende des Artikels wird der Leser eine ganz andere Ansicht über "die da oben" haben ... und möglicherweise über Pizzas auch. Ich empfehle, Jugendliche sollten nicht mehr weiterlesen, denn was ich beschreibe ist nichts für junge Menschen mit reinem Herzen und sauberen Geist. Auch nichts für jemand mit schwachen Nerven.

    Aus dem Illuminaten-Kartenspiel:
    Pizza ist die Geheimsprache und
    auch der geheime Treffpunkt

    Die Geschichte beginnt mit einem Pishing-Mail, das von Hackern an John Podesta geschickt wurde, auf das er reingefallen ist und ohne es zu ahnen sein Mail-Passwort den Hackern preisgegeben hat. So hatten sie Zugriff auf alle seinen Mails, die sie dann heruntergeladen und an Wikileaks weitergegeben haben. Wikileaks prüfte die Authentizität der Mails und veröffentlichte diese im Vorlauf zur US-Wahl 2016.

    John Podesta war der Stabschef von Bill Clinton im Weissen Hauses. Er leitete das Übergangsteam von Barack Obama, das die Personalauswahl und Vorbereitung auf die Regierungsübernahme nach der erfolgreichen Präsidentschaftswahl am 4. November 2008 organisierte. Im Dezember 2013 wurde John Podesta erneut als Berater in das Weisse Haus berufen. Dort arbeitete er bis April 2015, als er die Leitung des Präsidentschafts-Wahlkampfes für Hillary Clinton übernahm.

    Wir sehen also eine enge Verbindung von John Podesta zu zwei Präsidenten und zu Hillary, die Präsidentin werden wollte. Er ist eindeutig jemand mit viel Einfluss und hat Zugang zu allen wichtigen Personen. Sein Bruder Tony Podesta ist auch im Skandal involviert und gilt als Washingtons mächtigster Lobbyist und Geldsammler. Er hat enge Beziehungen zum Weissen Haus von Obama.

    Was passierte dann? Viele Aktivisten in den USA haben die Mails von John Podesta, die auf Wikileaks online zugänglich wurden, durchforstet und dabei einige gefunden, die ihnen verdächtig vorgekommen sind. Sie glaubten im Text der Mails einen "Code" entdeckt zu haben, der mit Pizza und verwandten Lebensmitteln zu tun hat, also eine Geheimsprache.

    Die ganze Angelegenheit explodierte, als das berühmt berüchtigte "spirit cooking" Mail von Marina Abramovic an Tony Podesta gefunden wurde. Abramovic wird als Performance-Künstlerin bezeichnet, tatsächlich benutzt sie die Kunst als Tarnung für ihre okkulten und satanischen Rituale, wo es auch um Menschenopfer und abartigen sexuellen Praktiken geht.

    Im folgenden Foto sieht man Marina Abramovic mit Lady Gaga an einem "spirit cooking", also einem Ritual wo menschliche Flüssigkeiten wie Blut, Brustmilch, Urin und Samen vermischt und konsumiert werden. Das alles um den Geist (Spirit) des Satan zu huldigen.



    In diesen satanischen Kreisen finden sich viele bekannte Namen aus der Musik- und Filmbranche, wie Gwen Stefani, Usher Raymond, Jayz, Madonna und viele mehr. Um so ein "satanisches Abendessen" ging es in der Mail an John Podesta, dem Wahlkampfmanager von Hillary Clinton.

    Als Beispiel, in einem "Rezept" für so ein "Essen" hat Abramovic die Frauen instruiert, einen lebenden Fisch in ihre Vagina zu schieben und über Nacht drin zu lassen, als Vorbereitung für einen "Liebestrank". Sie ist eindeutig eine Satansanbeterin und befolgt Aleister Crowleys Vorgaben.

    Der Code, der in den Mails entdeckt wurde, hat man entschlüsselt und dieser lautet wie folgt:

    - hotdog = Junge
    - pizza = Mädchen
    - cheese = kleines Mädchen
    - pasta = kleiner Junge
    - ice cream = männlicher Prostituierter
    - walnut = Farbiger
    - map = Samenflüssigkeit
    - sauce = Orgie

    Hier ein Beispiel eines Satzes in der Mail von Susan Sandler an John Podesta mit Wikileaks-Nummer 55433:

    "The realtor found a hankerchief. I think it has a map that seems pizza-related."

    Diese Satz macht keinen Sinn, wenn man die Wörter "map" und "pizza" normal versteht.

    Mit den Code-Wörtern lautet die Botschaft:

    "Der Makler hat ein Taschentuch gefunden. Ich glaube es hat Samenflüssigkeit darin, dass mit einem Mädchen zu tun hat."

    Oder dieser Satz in der Mail 50332 zu finden:

    "Do you think I'll do better playing Dominos on cheese than on pasta?"

    Direkt übersetzt macht der Satz keinen Sinn:

    "Glaubst du ich tue es besser wenn ich Domino auf Käse oder auf Pasta spiele?"

    Entschlüsselt lautet der Satz:

    "Glaubst du es geht mir eher einer ab wenn ich Fesseln mit einem kleinen Mädchen oder mit einem kleinen Jungen spiele?"

    "Domino" steht für Fesselspiele.

    Oder diese Mail:

    "Obama spend about $65'000 flying in pizza/dogs from Chicago for a private party at the White House."

    Entschlüsselt bedeutet der Satz:

    "Obama hat 65'000 Dollar für das Einfliegen von Mädchen und Jungen aus Chicago für eine Orgie im Weissen Haus ausgegeben."

    EINE ORGIE MIT KINDERN, denn das normale Verständnis macht keinen Sinn, Pizza und Hotdogs aus Chicago für diese gigantische Summe einzufliegen, wo doch im Weissen Haus die Regel gilt, kein Essen kommt von Ausserhalb und es wird alles in der eigenen Küche vorbereitet, ein feines Menü von den Köchen für die Gäste serviert und sicher kein billiges Fast Food.

    Oder diese Mail von Cheryl Mills an Hillary Clinton mit der Nummer 14333:

    "I will be sacrificing a chicken in the backyard for moloch."

    Direkt übersetzt:

    "Ich werde ein Huhn in meinem Hinterhof dem Moloch opfern."

    In der Schwulensprache beutet "chicken" ein minderjähriger Junge und "moloch" ist ein biblischer stierköpfiger Götze, dem man Kinder durch Feuer opferte.

    Über die rituelle Ermordung eines Kindes wird Hillary informiert.

    Ist ja auch klar warum ... Hillary ist auch eine Satanistin!!!

    Und, müsst ihr schon kotzen???

    Aber es geht weiter ...

    Beim #Pizzagate geht es nicht nur um die Geheimsprache rund um die Pizza, sondern viel mehr um die Orte wo die Kinderschändung stattfindet, nämlich in den Kellern von Pizzerien in der Nähe des Weissen Haus in Washington.

    Kaum zu glauben ist, Hillary Clinton und auch George Soros haben grosse Summen diesen Pizzerien gespendet und Hillary und Obama haben sich dort oft aufgehalten. Wieso Pizzerien Geld spenden und wieso oft dort sein???

    Sind die "Pizzen" so lecker, ... also die Kinder???

    Eine dieser Pizzerien heisst Besta Pizza. Besta bedeutet auf Portugiesisch "Biest".



    Wieso gibt man seiner Pizzeria einen negativen Namen wie Biest?



    Das Logo dieses Ladens besteht aus einem Symbol aus der Kinderschänderszene, denn das FBI hat diese Form des Dreiecks als Kennzeichen dafür ausgemacht.



    Wer ist der Besitzer dieser Pizzeria? Sein Name ist Andrew Kline und er kommt von der Strafverfolgungsabteilung für Menschenhandel des US-Justizministeriums. Das heisst, der Bock ist der Gärtner!

    Unfassbar, ein Pädophiler schützt seine eigenen "Artgenossen" vor Verfolgung und hat eine Pizzeria mit dem Pädophilen-Symbol als Logo für die Insider erkennbar, wo sie sich treffen und ihre Orgien mit den Kindern im Keller feiern.

    Gleich gegenüber von Besta Pizza befindet sich die Pizzeria mit dem Namen TERASOL, also Erde und Sonne, wo Hillary Clinton oft zu sehen war und auch auf der Webseite prominent als Gast gezeigt wird.



    Das Logo dieser Pizzeria zeigt auch pädophile Symbole, nämlich das Herz im Herz und die grosse Hand und darin eine kleine Hand.

    In der Nähe ist noch eine Pizzeria die Comet Ping-Pong heisst, dessen Logo aus satanischen Sysmbolen besteht, Mondsichel und Stern.



    Der Besitzer heisst James Alefantis, ein Schwuler und Pädophiler, der mit Tony Podesta eng befreundet ist, auch ein Pädophiler, den Bruder von John Podesta, der Wahlkampfmanager von Hillary Clinton, der satanische Rituale mit der Satanistin Marina Abramovic feiert. Alefantis war mit David Brock liiert, den Gründer von Media Matters for America. Brock hat seinem ehemaligen "Lover" 850'000 Dollar bezahlt, damit er über Schwarzgeld schweigt.



    Im Keller der Pizzeria gibt es einen Raum mit Ping-Pong-Tischen, wo Kinder anlockt werden und spielen dürfen.



    Guckt euch an was für ein "Kunstwerk" von Kim Noble an der Wand hängt:



    Es zeigt wie ein Mann ein Kind vergewaltigt, mit Tuch (map) darunter, zum aufnehmen der Körperflüssigkeiten, und andere Personen die drumherum stehen und zuschauen. Man sieht wie die Seele des Kindes entweicht.



    Kim Noble 55 lebt in London und hat dissociative identity disorder (DID) oder multiple Persönlichkeiten, bis zu 100, ist also vom Teufel bessen würde man früher sagen und malt diese abscheulichen Bilder über Kinderschändung und Kinderopferungen, was tatsächlich als Kunst bezeichnet und gekauft wird.

    Hier noch so ein "Kunstwerk" von Kim Noble, das eine Vergewaltigung eines Kindes zeigt:



    Wahrscheinlich leidet Noble deshalb unter DID, weil sie selber als Kind systematisch und extrem geschändet wurde und wegen der Verdrängung des Trauma diese gespaltene Persönlichkeit aufweist. Die Bilder werden von einer ihrer vielen Persönlichkeiten gemalt.

    Präsident Obama hat eine Veranstaltung zur Spendensammlung dort in der Pizzeria Comet Ping-Pong abgehalten. John Podesta hat auch eine Spendensammlung für Hillary dort organisiert. Wieso dort? Und warum haben Hillary und Soros dieser Pizzeria Geld gespendet?

    Aus den E-Mails von John Podesta ist auch ein Foto zum Vorschein gekommen, wo man seine völlig zerschundenen Finger sieht und auf den Handflächen einen Fisch und die Zahl 14.



    Es gibt mehrere Möglichkeiten was auf Englisch "fish forteen" bedeutet. Die einfachste Erklärung wäre, "fish for teen", also "das Fischen von Teenagern".

    Habt ihr jetzt einen Eindruck bekommen was #Pizzagate ist und was in diesem Kreis in Washington abgeht?

    Alleine nur deswegen können wir dankbar sein, dass Hillary Clinton und ihre ganze teuflisch abartige Bande nicht an die Macht kam.



    Diese Perverslinge, die sich an Kindern vergehen, gibt es überall wo politische Macht sich versammelt. Sehen wir am Fall Marc Dutroux in Brüssel und Jimmy Saville in London.

    Was wir mitbekommen ist nur die Spitze der Spitze des Eisbergs, denn die Täter werden sehr stark beschützt. Von der Politik, welche die Polizei an der Verfolgung hindert, aber am meisten schützen die Medien sie.

    Wissen die Menschen was davon? Nein. Wollen sie es wissen? Auch nein!

    Sie glauben lieber an die heile Welt und an Bill und Hillary Clinton und an Michelle und Barack Obama und an das britische Königshaus und an George Soros und an Bill Gates und an Angela Merkel, die alle eine Scheinheiligkeit an den Tag legen, aber hinter der Maske teuflisch sind.

    Die Bösen sind ja Donald Trump und Wladimir Putin!

    Verwandter Artikel:
    Elijah Wood - Hollywood ist von Pädophilen durchsetzt
    #Pizzagate ist keine FakeNews!!!!!!!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    Zitat Zitat von AreWe? Beitrag anzeigen
    Nur weil es aus der Presse ist, ist es nicht verschwunden!

    Und nur absolute Naivlinge glauben, dass da nichts dran ist!

    Am Ende des Videos wird die Sache auf den Punkt gebracht!



    #Pizzagate ist keine FakeNews!!!!!!!

    LG
    ... das es sich hier um FakeNews handelt scheint Trump auch nicht zu glauben! Er will hier sicher Aufklärung!


    Trump will FBI-Chef Comey behalten – den Mann, der gegen Clinton weiterermitteln wollte

    Von Rosemarie Frühauf25. January 2017 http://www.epochtimes.de/politik/wel...-a2032392.html

    FBI-Chef James Comey soll auf Trumps Wunsch weitermachen. Das wurde aus Insiderkreisen bekannt. Comey hatte im US-Wahlkampf Ermittlungen gegen Hillary Clinton eingestellt und kurz vor der Wahl wiedereröffnet, was ihn massiv in die Schusslinie brachte. Dahinter steckten dramatische Entwicklungen um geleakte Emails und die Pädophilen-Affaire "Pizzagate".


    Der Direktor der US-Bundespolizei FBI, James Comey, soll offenbar im Amt bleiben. Der neue US-Präsident Donald Trump habe Comey gebeten, auf seinem Posten zu bleiben, berichtete am Dienstag die „New York Times“ unter Berufung auf informierte Kreise.
    Comey hatte im US-Wahlkampf Ermittlungen gegen Hillary Clinton eingestellt und kurz vor der Wahl wiedereröffnet. Dahinter steckten dramatische Entwicklungen um geleakte Emails und die Pädophilen-Affaire „Pizzagate“. Comey war sowohl von Demokraten als auch Republikanern scharf wegen seines Verhaltens kritisiert worden.

    Comey moralisch massiv unter Druck


    Der FBI-Chef hatte anderthalb Wochen vor der Wahl eine Wiederaufnahme der Ermittlungen gegen Hillary Clinton bekanntgegeben. Er begründete dies damit, dass weiterer Mailverkehr aufgetaucht sei, das Anhaltspunkte gebe. Nur zwei Tage vor der Wahl teilte Comey dann mit, auch in den neu entdeckten Mails seien keine Hinweise auf strafbare Handlungen Hillary Clintons gefunden worden.
    Die britische „Daily Mail“ hatte Ende Oktober unter Berufung auf einen Insider geschrieben, dass die Sache ein Alleingang Comeys war – und das auch US-Präsident Obama sehr wütend gewesen sei. Comey habe die Ermittlungen in der Email-Affäre wieder aufgenommen, da er dem moralischen Druck von rebellierenden FBI-Mitarbeitern nicht mehr länger standhalten konnte. Die Stimmung im FBI sei vergiftet gewesen, seitdem Comey im Juli von einer Anzeige gegen Clinton abgesehen hatte. Auf dem Schreibtisch des FBI-Chefs sollen sich Kündigungsschreiben enttäuschter Kollegen gestapelt haben. Langjährige und hochrangige Mitarbeiter hätten ihm ihr Vertrauen entzogen und Begünstigung Clintons vorgeworfen.

    Sorge vor Anklage wegen Begünstigung Clintons


    Comey hatte außerdem Sorgen, dass die Republikaner ihn nach der Wahl wegen politischer Begünstigung Clintons anklagen könnten. Der neue Email-Fund war für ihn deshalb eine willkommene Gelegenheit, die Sache zu drehen, schrieb die „Mail“: Bisher unbekannte Emails waren auf einem Laptop von Anthony Weiner aufgetaucht waren – dem Noch-Ehemann von Clintons Vertrauter Huma Abedin. Insgesamt soll es um 650.000 Emails gehen, berichtete das Wallstreet Journal. Gegen Weiner wird wegen einer Sexting-Affäre ermittelt. Auch „Pizzagate„, die Hinweise auf ein Pädophilen-Netzwerk um Clintons Wahlkampfmanager Podesta, waren am 15. Oktober durch eine Wikileaks-Veröffentlichung ans Tageslicht gekommen.

    FBI-Chefs dienen 10 Jahre


    FBI-Chefs werden vom US-Präsidenten ernannt und dienen im Regelfall zehn Jahre. Comey war 2013 von Obama an die Spitze der US-Bundespolizei berufen worden. Trump hatte in Bezug auf Comey bisher gesagt, er werde mit ihm reden und dann entscheiden, ob Comey weitermachen soll.

    Siehe auch:

    Wurde der Begriff „Fake News“ erfunden, um Pädophilenring um Clinton und „Pizzagate“ zu vertuschen?
    ...unsere "Fake News" bringt auch nicht das der IFB Chef vorab im Amt blebt! ...man kann jedoch beobachten, das sie eine neue "Trumphetze" einleuten! ...sogar schon Mordaufrufe im Fernsehen bei Phönix TV (Presseklub)


    LG

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    Geht es jetzt den Clintons endlich an den Kragen?

    Trump’s Order to House Oversight Committee: Investigate Hillary Clinton, “Go After Everything”



    “If you sat there and heard what he said to me about pursuing oversight of the government and the function that we fulfil, you’d be pretty inspiring, and it was inspiring to me. For him to convey the message, ‘don’t slow down, do your job, there’s a lot to get after with the government,’ I think that’s a good message.” - Jason Chaffetz, the chairman of the HOC

    During the elections, there was a lot of talk about Hillary Clinton’s private email server, national security breaches and dodgy Clinton Foundation schemes. Accusations were flung from every angle, and many officials along with the public thought a court trial – at the very least – would likely follow.
    weiter: http://anonhq.com/trumps-order-house...go-everything/
    Hillary Clinton erwischt beim Versuch außer Landes zu fliehen

    Für www.BeforeItsNews.com, 4. Februar 2017

    Wir alle wussten, was kommen würde und inzwischen hat es den Weg in die gedruckte Presse gefunden, dass Hillary davon abgehalten wurde, vom internationalen Flughafen in Washington DC aus nach Bahrain zu fliehen! Mit Bahrain besteht kein Auslieferungsvertrag! Laut Enthüllungen wurde sie von US Beamten vom Flug abgehalten.


    Dazu wird behauptet, dass Bill Clinton mit den Behörden kooperierte und ihnen alles erzählte, was er über sie und ihre kriminellen Machenschaften weis. Warum auch nicht, ansonsten wäre das Erbe seiner Präsidentschaft völlig ruiniert!

    Die neue Ausgabe von The Globe wird die Geschichte morgen in die Läden bringen! Immer daran denken, es handelt sich dabei nicht um Falschnachrichten, denn wäre es eine Zeitschrift für Falchnachrichten, wäre sie dann über die Jahrzehnte nicht hunderte Male verklagt und ruiniert worden? Es handelt sich dabei um echte Nachrichten und es ist die Lügenpresse, die es so dreht, dass ihre Verbrechen geheim bleiben.

    Die Globe Zeitschrift ist einberüchtigtes Boulevardblatt mit spektakulären aber fragwürdigen Geschichten und wird auf der ersten Seite die Schlagzeile bringen, dass Hillary Clinton davon abgehalten wurde, einen Flug nach Bahrain zu nehmen, um einer Anklage zu entgehen, nachdem ein geheim arbeitendender Ausschuss gegen sie ermittelt hat.

    Angeblich sei sie "verängstigt" mit einer "Todesstrafe" inhaftiert zu werden, nachdem der, wie das Magazin ihn bezeichnet, "ihr ein Messer in den Rücken rammende Bill" gegen sie ausgesagt hat, weshalb Hillary Clinton nun offenbar versuchte, außer Landes zu fliehen, um einer Anklage durch den Ausschuss zu entgehen!

    Es ist eine weltexklusive Nachrichtenbombe, welche die Spione von Globe in Erfahrung bringen konnten und wonach Hillary Clinton in die kleine am persischen Golf liegende arabische Monarchie Bahrain fliehen wollte. Zwischen Bahrain und den USA gibt es keinen Auslieferungsvertrag. Ein Insider aus Washington DC sagt:
    "Hillary hatte jeden Grund, den Flug zu nehmen - allerdings machten Vertreter der Trumpregierung sehr klar, dass es 'besser wäre', wenn sie hier bleibt."
    Laut dem Boulevardblatt gingen die Beamten dazwischen, als sie gerade versuchte, an Bord des Flugzeuges zu gelangen.

    Die Geschichte konnte bislang noch nicht von einer zweiten Quelle bestätigt werden, dass die Geschichte allerdings als Titelschlagzeile in die Zeitschrift gelangte und in den Verkauf kommen wird, lässt aufhorchen. Die Zeitschrift könnte eine solche Geschicht nicht bringen, wenn sie wüssten, dass sie falsch ist, da sie sonst wegen des herabwürdigenden/verunglimpfenden/diffamierenden Charakters der Geschichte verklagt werden könnten. weiter: http://1nselpresse.blogspot.co.at/20...m-versuch.html
    ...Fake News oder nicht? ... diese und ähnliche Meldung gibt es bereits in mehreren US-Medien!
    Auch wenn es noch keinen offiziellen Haftbefehl gegen die Clintons geben mag, die Ermittlungen laufen scheinbar auf Hochtouren!

    LG

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    Frauen- und Mädchenhändlerring in Haiti ausgehoben – Verbindung zu #Pizzagate in USA?

    In Haiti hat die Polizei einen Frauen- und Mädchenhändlerring in einem Touristen-Resort ausgehoben, zwölf mutmaßliche Verantwortliche wurden festgenommen. Erst vor wenigen Tagen war in Los Angeles ein Netzwerk von Menschenhändlern mit 470 Verhaftungen ausgehoben worden.


    In Haiti hat die Polizei einen Frauen- und Mädchenhändlerring ausgehoben. 33 Mädchen und junge Frauen, darunter 20 Minderjährige, seien in dem Touristen-Resort Kaliko Beach Club eingesperrt aufgefunden worden, sagte Staatsanwalt Danton Léger am Sonntag (Ortszeit). Zwölf mutmaßliche Mitglieder des Menschenhändlerrings wurden festgenommen.

    Unter den Festgenommenen waren vier Frauen und acht Männer. Ihnen würden Menschenhandel und sexuelle Ausbeutung vorgeworfen, teilte die Polizei mit.

    Der Kaliko Beach Club liegt 60 Kilometer nordwestlich der Hauptstadt Port-au-Prince.
    Léger sagte, im Zuge der dreimonatigen Ermittlungen seien Hinweise eingegangen, wonach in dem Beach Club Mädchen für 300 Dollar (280 Euro) pro Person verkauft würden. Die Mädchen wurden laut Zeugenaussagen mit Versprechungen in den Club gelockt, dass dort Strandpartys stattfänden. Das war ein AFP-Bericht vom 6. Februar 2017.

    Hillary und Bill Clinton halfen verhafteten US-Kinderhändlern auf Haiti

    Erst vor kurzem berichtete der US-Finanzblog „Zerohedge“ detailliert über eine Aktion, mit der Hillary und Bill Clinton einer US-Bürgerin halfen, die auf Haiti wegen Kinderhandel verhaftet worden war.

    Im November wurde durch die „Podesta-Files“ auf Wikileaks bestätigt, wofür es schon vorher deutliche Anzeichen gab: Hillary und Bill Clinton unterstützten die wegen Kinderhandel auf Haiti verurteilte Amerikanerin Laura Silsby, was zu einer sehr milden Strafe für sie führte.

    Silsby war an der haitianischen Grenze verhaftet worden, als sie versuchte, 33 Kinder aus Haiti ohne Dokumente heraus zu schmuggeln. Außerdem wurden mit ihr zusammen an diesem 29. Januar 2010 neun weitere US-Bürger verhaftet. Nach einer Intervention von Bill Clinton wurden die neun anderen freigelassen, die Anklage und das Urteil gegen Silsby milderten sich signifikant. Sie erhielt nur noch ein halbes Jahr Haft wegen „Arrangieren irregulärer Reisen“, der Anklagepunkt Menschenhandel wurde fallen gelassen. Im Anschluss an die Verhaftung von Silsby wurden auch noch ihr Anwalt Jorge Puello im Zusammenhang mit einem internationalen Menschenhändlerring festgenommen. Er hatte Frauen und Minderjährigen aus Zentralamerika und Haiti geschmuggelt.

    Diese Nachricht wurde im November 2016 von den westlichen Medien entweder ignoriert oder von Clinton-freundlichen US-Medien bekämpft, schreibt der US-Finanzblog „Zerohege“.

    Silsby war schon einmal beim Versuch gestoppt worden, 40 Kinder über die haitianische Grenze zu schmuggeln. Dies berichtete sogar CNN. Silsby und ihre Mittäter waren als Missionare aufgetreten, die gegenüber armen Eltern behaupteten, den Kindern in den USA ein besseres Leben und Bildung ermöglichen zu wollen.

    Laura Silsby ist die frühere Direktorin der NGO „The New Life Children’s Refuge“. Emails von ihr über ihre NGO können im „Hillary Clinton Email Archiv“ auf Wikileaks gelesen werden.

    Riesige Razzia in LA


    Erst vor wenigen Tagen war in Los Angeles in den USA ein Netzwerk von Menschenhändlern mit 470 Verhaftungen ausgehoben worden.
    von:http://www.epochtimes.de/politik/wel...-a2042377.html
    USA: 470 Verhaftungen wegen Pädophilie und Menschenhandel in Kalifornien

    Von Rosemarie Frühauf6. February 2017

    Dutzende Frauen und Kinder wurden vorletzte Woche in Kalifornien bei einer Großrazzia gegen Menschenhändler gerettet. Insgesamt gab es 474 Festnahmen.

    Die Polizei von Los Angeles County erklärte am 2. Februar, dass sie insgesamt 28 Kinder und 27 erwachsene Opfer aus Sex-Sklaverei befreit habe. Etwa 176 Männer wurden verhaftet wegen Zuhälterschaft. Insgesamt wurden 474 Personen verhaftet, so die Behörden. Man habe auch Kunden geschnappt, um zukünftige Vorfälle zu verhindern, berichtete „New York Daily News“.

    Die „Operation Reclaim and Rebuild“, dauerte vom 26. Januar bis zum 28. Januar und es waren daran Bundes-, Landes- und lokale Strafverfolgungsbehörden und Task Forces beteiligt, darunter auch die Task Force für Menschenhandel der Region Los Angeles. Ermittler hatten sich online als Jugendliche ausgegeben, um Pädophile in die Falle zu locken.

    Über 70 Prozent der Kinder, die ausgebeutet wurden, kommen aus Pflegefamilien oder Einrichtungen, sagte ein Sheriff laut „L.A. Times“. Doch weitere Opfer kamen aus allen Lebensverhältnissen, fügte er hinzu.

    Kalifornien gilt als der US-Staat mit der höchsten Zahl Menschenhandels-Opfer. Im Jahr 2016 wurden 1.323 Fälle gemeldet.
    weiter: http://www.epochtimes.de/politik/wel....html?latest=1
    Die Bombe "Pizzagate" scheint zu Explodieren!

    ...auch wenn unsere "Qualitätsmedien" noch nichts darüber berichten und auch US-Medien nur zögernd aufgreifen,
    hier wir das Podesta - Clinton Mailarchiv aufgearbeitet! Auch gegen die Clinton Stiftung laufen Ermittlungen!

    Die Luft für Clinton und Co. scheint verdammt dünn zu werden, auch die Ausreise von H. Clinton zu verweigern, die von den Bundesbehörden veranlasst wurden ist damit erklärt!

    Nur wie werden die Behörden damit umgehen? ..Eine Anklage?
    ...wegen Landesverrat, Steuerhinterziehung, Geldwäsche, organisierte Kriminalität, Pädophile, mehrfachen Mord ...usw!
    Das würde Amerika in seinen Grundfesten erschüttern!
    ...oder wird man es auf die Art "(ver) Selbstmorden" der Strippenzieher lösen?

    LG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    Verhaftungen im Zusammenhang mit Pizzagate beginnen diese Woche "sobald Sessions eingeschworen ist"

    Das FBI steht bereit und wartet nur noch auf die Einschwörung von Jeff Sessions als Generalstaatsanwalt. Von Jay Greenberg für www.NeonNettle.com, 7. Februar 2017

    Die Verhaftungen im Zusammenhang mit Pizzagate rücken immer näher, da Jeff Sessions in Kürze als Generalstaatsanwalt eingeschworen werden wird, was ihm die Möglichkeit gibt, die vom FBI ausgestellten Haftbefehle zu unterzeichnen, die es braucht, um den Pädophilenring in Washington D.C. zu sprengen. Momentan hat das FBI zwar Haftbefehle beim Justizministerium beantragt, allerdings können sie diese nicht ausführen, so lange der Generalstaatsanwalt sie nicht im Auftrag des Justizministeriums unterzeichnet hat. Senator Jeff Sessions wird am Mittwoch abend [Donnerstag morgen nach deutscher Zeit, d.Ü.], als Senator zurücktreten, sobald er vom Senat zum Generalstaatsanwalt gewählt wurde und am Donnerstag morgen [Donnerstag nachmittag nach deutscher Zeit, d.Ü] den Amtseid ablegt. Herr Sessions wurde von den Demokraten heftigst bekämpft, um seine Wahl zu verhindern, wobei fast alle Demokraten gegen ihn gestimmt haben, und das, obwohl sie jahrelang mit ihm zusammengearbeitet haben, was wohl darauf zurückzuführen ist, dass dies für viele die letzte Verteidigungsmöglichkeit ist gegen das, was er im Justizministerium vor hat. Ein FBI Enthüler bestätigte bereits, das 30 Politiker und 40 weitere Personen in Washington D.C., Virginia und New York City im Zusammenhang mit dem Pizzagate Pädophilenring verhaftet werden sollen.

    Der Zeitplan sieht laut Fox10 folgendermassen aus:
    Nach der Abstimmung am Dienstag Nachmittag, bei der Betsy DeVos als Bildungsministerin abgesegnet werden soll wird es eine Abschlussdebatte zur Sessionsnominierung geben. Diese dient dem Abschluss der Debatte, um danach mit der Abstimmung fortzufahren. Die Diskussionsperiode dauert 30 Stunden, in denen die Nominierung von Sessions debattiert wird. Die Abstimmung über Sessions wird also wahrscheinlich am Mittwoch abend stattfinden, wenn die 30 Stunden abgelaufen sind. Deie Demokraten könnten einen "Filibuster" versuchen, allerdings haben sie in der Zeit, in der sie den Senat kontrollierten eine Regel aufgestellt, nach der es lediglich 51 Stimmen braucht, um einen Filibuster zu brechen und es wird angenommen, dass Sessions über diese Stimmen verfügt [die Republikaner halten derzeit 52 Sitze im Senat, d.Ü.]. Sobald der Senat die Wahl angenommen hat, wird Sessions seinen um Mitternacht in Kraft tretenden Rücktritt vom Senat erklären, woraufhin er am Donnerstag morgen als US Generalstaatsanwalt eingeschworen werden wird. Nach dem Ablegen dieses Amtseides hat der neue Generalstaatsanwalt die Autorität, im Namen des Justizministeriums Haftbefehle an das FBI auszugeben.
    LG

  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Umstrittener Hardliner US-Senat bestätigt Jeff Sessions als neuen Justizminister

    Unsere "Freunde" (dpa, rtr, t-online.de) sind wieder mal zu köstlich!

    Das fängt bei den bekannten "Zauberwörtern", wie "umstrittener Hardliner, rassistische Haltung, an, geht weiter über die wahrscheinliche Lüge "gegen Minderheiten, Homosexuelle, etc. zu sein" und hört auf mit einem Brief, deren Inhalt man nicht überprüfen kann!

    Und kein Sterbenswörtchen über Pizzagate!

    Die USA haben einen neuen Justizminister. Mit 52 zu 47 Stimmen hat der US-Senat den von US-Präsident Donald Trump vorgeschlagenen und als konservativer Hardliner bekannten Senator Jeff Sessions (70) für das Amt bestätigt.

    Vor der Abstimmung war die Debatte um Sessions Wahl zwischen Republikanern und Demokraten erbittert ausgetragen worden. Das Ergebnis wurde von den Republikanern mit Applaus begrüßt. Unter Demokraten klatschte hingegen kaum einer. Der neue Justizminister ist nun auch der neue Generalstaatsanwalt der US-Regierung.
    Rassistische Haltung nachgesagt

    In den 1980er Jahren war Sessions bei seiner erhofften Ernennung zum Bundesrichter daran gescheitert, dass ihm rassistische Äußerungen und eine gewisse Sympathie für den faschistischen Ku-Klux-Klan nachgesagt worden waren. Sessions bestritt seinerzeit, Rassist zu sein.


    Seit US-Präsident Donald Trump Sessions nominiert hatte, warfen Demokraten dem Konservativen vor, zu eng mit dem US-Präsident zu sein und dessen harte Linie gegen Einwanderer zu unterstützen. Sie argumentierten, er werde nicht genug tun, um die Rechte von Minderheiten, Homosexuellen oder das Recht von Frauen auf Abtreibung zu schützen.

    Republikaner hingegen würdigten, dass ihr Parteikollege bereits über eine lange Karriere im öffentlichen Sektor verfüge und zwei Jahrzehnte im Senat gesessen habe. "Er ist ehrlich. Er ist fair. Er war ein Freund von vielen von uns, auf beiden Seiten", sagte der republikanische Mehrheitsführer im Senat, Mitch McConnell. Es sei hart gewesen, zu sehen, durch was der Mann in den vergangenen Wochen habe gehen müssen, sagte McConnell zudem.

    Über den Hardliner hatte es zuvor in der Tat erbitterte Gefechte unter Republikanern und Demokraten gegeben. Der demokratischen Senatorin Elizabeth Warren etwa war am späten Dienstagabend ein Redeverbot auferlegt worden, weil sie aus einem Brief der Witwe Martin Luther Kings zitiert hatte, um gegen Sessions Einführung ins Amt zu argumentieren. In dem 1986 verfassten Brief wirft King Sessions vor, ältere, schwarze Wähler beim Gebrauch ihres Wahlrechts eingeschüchtert zu haben.

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/a...zminister.html
    Nun werden wir sehen was passiert. Oder nicht!?

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    Pizzagate: Hackers Who Destroyed 10,000 Darkweb Sites Are Naming Names

    Hackers who took 10,000 dark websites linked to child porn, now have access to thousands of names from the published list of usernames and passwords. The hackers believe that the names may have strong links to Pizzagate and are now ready to present the information to the FBI. It was also recently reported that an FBI insider said that 30% of Washington DC were connected to the Elite Pedophile ring. After action reporting reports: The hacker downloaded and published 74Gb of files and a 2.3Gb database.
    Read more at: http://www.neonnettle.com/news/1889-...e-naming-names
    © Neon Nettle
    Clinton Foundation Quits Haiti Amid Child Trafficking Arrests

    The Clinton Foundation announced that it was pulling out of Haiti right before Haitian police began making raids in a child trafficking sting, which resulted in the rescue of 31 children from a human trafficking and pedophile ring, and saw 12 perpetrators arrested. The foundation, set up by Bill and Hillary Clinton, said in a statement that it was "cutting its programs in Haiti" and that it would be "spinning them into separate entities".
    Read more at: http://www.neonnettle.com/news/1887-...icking-arrests
    © Neon Nettle

    ´lg

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Die Pizza kommt wieder hoch: Trump auf dem Weg zum “Führer“

    Bill Still nimmt in seinem Report dann Bezug auf ein sogenanntes “Q&A“ [Question & Answer = Frage & Antwort] zwischen dem 4Chan-Betreiber und der anonymen FBI-Quelle, welches auf 4Chan veröffentlicht wurde. Hier der Wortwechsel:
    Also, unser anonymer FBI-Freund, welcher PizzaGate vorausgesagt hatte, hat mir gestattet ihm 10 kurze Fragen zu stellen. Dies hier ist GROSS. Es sieht so aus, als wenn der #PizzaGate-Skandal einige kranke Senatoren, Kongressmitglieder, Wall Street-Banker, Journalisten und allerlei andere dämonische Kreaturen zu Fall bringen wird. Ich habe ihm einige Fragen gestellt und die Antworten, welche ich bekommen habe, habe ich nicht erwartet! Ein volles Drittel unserer Regierung gehört dem Pädo-Ring an! Frage: Im vergangenen Juli verblüfften Sie die Welt mit Ihrer #PizzaGate-Voraussage, als Sie auf 4Chan gepostet haben. Woher haben sie das gewusst? Antwort: Wir haben PizzaGate nicht vorhergesagt. Was wir gemacht haben ist darauf hinzuweisen, dass die Clinton-Foundation tiefe Verbindungen zu einem Netzwerk von pädophilen Irren hatte und nach wie vor hat. Jetzt kommt dies langsam ans Licht, mit den neuen Aufdeckungen über Epstein und Weiner. Da kommt noch viel mehr. […] Frage: Können Sie uns sagen, was in der nahen Zukunft zu erwarten ist? Antwort: Wir erwarten einige Bewegung in der nächsten Woche. Hochrangige Verhaftungen von annähernd 3 Dutzend pädophilen Politikern, von denen einige sehr bekannt sind. Es wird erwartet, dass weitere 42 Leute im Schlepptau verhaftet werden. 72 insgesamt. Frage: Aber warum geben Sie auf 4Chan eine Vorankündigung? Kompromittiert das nicht den Zugriff? Antwort: Es gibt wutentbrannten Widerstand dagegen die Verhaftungen durchzuführen. Es gibt interne und schändliche Kräfte, welche versuchen die Operation zu vereiteln. Die Jauchegrube [Washington] D.C. ist eine einzige große Erpressungsarena. Unsere Politiker werden entweder erpresst, weil sie Pädophile sind, oder Banker, Big Oil, Israel oder Saudi Arabien haben sie in der Tasche. Falls Israel und die Saudis Politiker nicht länger für ihr sexuell abweichendes Verhalten erpressen können, wo sollen Sie dann Geld verdienen und Einfluss ausüben? Falls Banker die Zerstörung ihrer Marionetten-Politiker nicht aufhalten können, wie sollen sie dann den “Fix“ an Ort und Stelle halten? Unsere Alphabet-Agenturen [CIA, NSA, FBI, usw.] sind kompromittiert. Unser Heimatschutz- und Verteidigungsapparat ist politisch korrumpiert. Wie können wir zusehen, wenn unsere mächtigen Führer auf der einen Seite Gesetze beschließen und auf der anderen Seite unsere Kinder sexuell missbrauchen? Frage: Gute Argumente. Steht PizzaGate also auch in Verbindung mit der Westküste? Antwort: Es gibt eine ernste Verbindung. Nicht zwangsläufig zu den Verhaftungen, welche wir nächste Woche zu sehen hoffen, aber Sie möchten sich vielleicht CES [= Initialen] einmal genauer anschauen und auch NP, und ob diese Politiker irgendwelchen Pizzastaub auf ihren Schuhen haben. Frage: Nancy Pelosi? Antwort: Kein Kommentar. Frage: Können Sie noch weitere Initialen von Politikern angeben, gegen die ermittelt wird? Antwort: Klar: BF, MB, TK, DF, JM, LG. Darunter befinden sich auch Journalisten, Experten, Finanzleute, Lobbyisten. Viele werden aufgespürt und bald entblößt, verhaftet, trockengelegt. Einige mögen sich selbst umbringen, wenn sie erkennen, dass sie Haft, Ruin, Machtverlust, usw. entgegensehen. Frage: Können Sie uns sagen, wo es in Amerika jetzt überall aktive Pädo-Ringe von Politikern gibt? Antwort: In jedem Bundesstaat. Die hauptsächliche Konzentration findet sich im Osten und Westen. Im Osten, NYC [New York City], die Ferienorte und natürlich [Washington] D.C.. Im Westen Hollywood, Beverly Hills, Napa Vally, Marin County. Frage: Gut, also wohlhabende Gegenden. Aber warum wird nichts dagegen unternommen? Antwort: Es wird vertuscht. Die Ermittlungsbehörden bekommen ihre Befehle von den Machthabern in [Washington] D.C.. Staatsanwälten, Polizeichefs, usw. wird befohlen die Pädo-Ringe und ihrer Spieler zu vertuschen. Dem Gesetzgeber wird gestattet Gesetzesbrecher zu sein, denn sie sind es, welche die Gesetze schaffen und über jene herrschen, welche die Gesetze umsetzen. Wir glauben, dass NIEMAND über dem Gesetz steht. Frage: Aber warum gehen Sie auf einem Forum wie 4Chan in die Öffentlichkeit? Antwort: Weil uns das amerikanische Volk in diesem Kampf beistehen muss. Wollen Sie, dass unsere Kinder anvisiert, vergewaltigt und geschädigt werden? Wollen wir, dass unsere Politiker irgendwelchen saudischen oder israelischen Erpressern gehören? Wollen wir, dass unsere Politiker von Goldman Sachs besessen werden? Wollen Sie, dass Ihre Tochter sich ganz alleine bei einem Jeffrey Epstein, Alan Dershowitz oder Anthony Wiener wiederfindet? Frage: Steht Wiener in Verbindung zu den kommenden Verhaftungen von 30 hochrangigen Politikern? Antwort: Ja, und direkter. Wiener war Teil eines Rings und dazu gehörte auch sein Mentor. Letztendlich reden wir von 30 % des politischen Spektrums. In diesem Sinne, ich habe genug gesagt. Viel Glück.

    Quelle und mehr: http://n8waechter.info/2017/02/die-p...g-zum-fuehrer/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    Pizzagate Arrests: FBI Arrest Hundreds In Child Sex Trafficking Sting

    Nationwide operation sees 100s arrested across 14 states


    The nationwide sex trafficking sting saw 100s arrested across 14 states The FBI has conducted a huge nationwide sting operation that has seen over 500 arrested in connection with human trafficking offenses in what appears to be the first wave of Pizzagate related arrests. Among the hundreds arrested, are said to be police officers, firefighters, and state officials. The operation involved 23 different law enforcement agencies across the US and targetted sex trafficking and pedophile rings.

    The huge bust also saw over 70 juveniles and adults rescued from being illegal bought and sold for sex. The operation was said to have gathered a lot of its intel during the Super Bowl, which, unfortunately, has become a haven for human traffickers as they use the distraction as a shield for illicit activity.
    Read more at: http://www.neonnettle.com/news/1895-...fficking-sting
    © Neon Nettle
    ...wann kommen die Drahtzieher an die Reihen?

    lg

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: #Pizzagate

    🍕 #PizzaGate - Clinton's Early Days in the Child Sex Trafficking Business - EXPLOSIVE DOCUMENTARY

    LG

Seite 1 von 8 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •