Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thema: Bundeskanzler Martin Schulz - Wer wird uns (wieder) verraten? Sozialdemokraten!

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    Bundeskanzler Martin Schulz - Wer wird uns (wieder) verraten? Sozialdemokraten!

    Unglaubwürdig: Umfrage-Wunder für Martin Schulz und die SPD

    Einen historischen Höhenflug durch Nichtstun kann sich der gestandene Meinungsforscher nicht erklären. Die guten Zahlen für Martin Schulz in den Umfragen sind unglaubwürdig.




    Der Geschäftsführer des Meinungsforschungsinstituts Mentefactum, Klaus-Peter Schöppner, glaubt nicht an das Umfragehoch für die SPD. „Dass die SPD stärker wird als die Union, daran glaube ich nicht, und das halte ich auch bei der Bundestagswahl eigentlich nicht für möglich“, sagte Schöppner der Berliner Zeitung. Die Kompetenzwerte der SPD sprächen ebenso dagegen wie die notorische Schwäche im Süden sowie im Osten des Landes.
    Nach Meinung Schöppners, der zuvor lange Jahre an der Spitze des Meinungsforschungsinstitut Emnid stand, könnten die Sozialdemokraten bei der Wahl vielleicht 26 oder 27 Prozent erzielen. „Mehr kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen.“
    Ein am Montag veröffentlichter Insa-Meinungstrend im Auftrag der „Bild“-Zeitung sah die SPD mit ihrem neuen Kanzlerkandidaten Martin Schulz bei 31 Prozent und damit erstmals in diesem Jahrzehnt vor der Union, die nur auf 30 Prozent kam.


    „Durch Nichtstun kann man nicht einen so schnellen Meinungsumschwung erreichen“, sagte Schöppner mit Blick auf den neuen SPD-Hoffnungsträger Schulz. Zwar spreche Schulz offenbar mehrere Wählergruppen an, vor allem jene, die Angst vor dem sozialen Abstieg hätten, und solche, die sich wertekonform verhielten und vom Staat ausgenutzt fühlten. Dass die SPD stärker werde als die Union, daran glaube er aber nicht.
    Den stellvertretenden SPD-Vorsitzenden Ralf Stegner interessiert dagegen nicht, ob die Zahlen wirklich stimmen: „Das stärkt das Selbstbewusstsein, gibt der SPD einen Energieschub und ist deshalb extrem hilfreich.“
    Tatsächlich gibt es keinen rationalen Grund für diesen plötzlichen Anstieg. Schulz ist den meisten Deutschen mehr oder weniger unbekannt. Er hat in den vergangenen Tagen keine so spektakulären Auftritte hingelegt, die die Wähler in Ekstase versetzt hätten. Und Angela Merkel hat keine so gravierenden Fehler gemacht, dass sie von heute auf morgen hätte abstürzen müssen.
    Bei den US-Wahlen gab es im übrigen auch immer wieder solch merkwürdige Twists. Sie waren darauf zurückzuführen, dass die Umfrageinstitute gerne ihre Methodik ändern, wenn es für den Auftraggeber nicht besonders läuft.

    Quelle: https://webcache.googleusercontent.c...ient=firefox-b
    Diesen Vorgang beobachte ich schon seit zwei Wochen und werde die Tage dazu noch ein Statement abgeben!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.336
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    20 Post(s)
    Renommee: 17643

    AW: Bundeskanzler Martin Schulz - Wer wird uns (wieder) verraten? Sozialdemokraten!

    egal,hauptsache erstmal Mutti Tschüss sagen,keine CDU mehr an der Regierung!
    lg
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    AW: Bundeskanzler Martin Schulz - Wer wird uns (wieder) verraten? Sozialdemokraten!

    Zitat Zitat von thcok Beitrag anzeigen
    egal,hauptsache erstmal Mutti Tschüss sagen,keine CDU mehr an der Regierung!
    lg
    Nein, das ist nicht egal! Sämtliche etablierten Altparteien sollten so weit wie möglich "reduziert" werden, damit deren Netzwerke zusammenbrechen. Diese sind verkommen, korrupt, kriminell, etc. Danach können wir sehen wie es weitergeht.

    Kommen wir nun zu den Protagonisten!

    Wie sieht es denn da draussen zur Zeit aus?
    Wir wissen mittlerweile, dass uns Politik und Presse bei den entscheidenden Themen die Hucke volllügen!
    Es wird gelogen, verbogen, gefälscht, geschönt, etc. bis zum Anschlag.
    Die Hoffnung dabei ist, dass immer noch die (dumme) Mehrheit dem vermeintlichen Herdentrieb folgt und somit bei der Wahl das alte, kaputte System wiederwählt. Der Herdentrieb soll durch manipulierte Umfragen erreicht werden, die einem die tolle Mutti oder den guten Schulz vorspielen.
    Unterhält man sich aber mit Nachbarn, Bekannten, Verwandten, etc. dann hört man nur, dass alle die Schnauze voll haben!
    Also kann da was nicht stimmen!
    Oder glaubt jemand von Euch dieser Umfrage(38%)?
    http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/sonntagsfrage-cdu-csu-bei-38-prozent-afd-bei-elf/19267752.html

    Selbst jetzt beschert die Presse unserer lieben Mutti einen relativ sanften Abstieg, man will sie ja nicht zu sehr schädigen (das hat sie ganz allein gemacht!). http://www.t-online.de/nachrichten/d...kanzlerin.html

    Also Politik und Presse wissen die "Wahrheit", wir aber auch!!! Und das sollen wir nicht!!!!!!!
    Die CDU hat kein 30% mehr, die SPD hat auch keine 20% mehr und die AfD liegt sicher über 15%, wenn nicht sogar schon entscheidend weiter.

    Nun gilt es also zu retten, was noch zu retten ist! Es geht schon nicht mehr um Merkel oder Schulz, sondern nur noch darum das alte System am Leben zu halten. Alles eine Frage der Absprache! Und man bekommt auch gutes Geld in der Opposition!

    Also sind irgendwelche Dummdenker darauf gekommen, den Martin aus dem Hut zu zaubern, da Mutti nicht mehr zu retten ist!

    Aber sowas muss dem gemeinen Volk natürlich verkauft werden, damit wir im September "richtig" wählen! Wir müssen also von der polit-hörigen Presse dazu gebracht werden zu glauben, dass der Martin aber nun wirklich ein ganz lieber und guter Kerl ist, der nur das Beste für (eher von) uns will!

    Also fährt die Lügenpresse alles an Schwergeschützen auf, was ihr zur Verfügung steht, z.B. solch eine Umfrage (und viele weitere, die folgen werden, um uns einen "erlogenen" Trend aufzuzeigen): http://www.wahlrecht.de/umfragen/insa.htm

    Mit diversen Artikeln versucht man uns den Martin "schmackhaft" zu machen:

    Schulz glaubwürdiger und sympathischer als Merkel

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...la-merkel.html
    Man bringt auch die heile Familienwelt mit ins Spiel:

    Wer ist die Frau an der Seite von Martin Schulz?

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...er-seite-.html
    Dann wird einfach mal eine schlanke (aber unprüfbare) Behauptung in den Raum gestellt:

    Seit Aufstellung von Schulz

    SPD freut sich über hunderte Parteieintritte

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...intritte-.html
    Das soll nun alles der liebe Martin bewirkt haben, obwohl der Trend doch ganz anders war: http://www.zeit.de/politik/deutschla...ert-am-meisten

    Dann werden Jubelarien geschwungen:

    Umjubelte Antrittsrede
    Schulz will SPD zur stärksten Kraft machen


    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...ft-machen.html
    Das Fernsehen darf natürlich auch nicht fehlen, also schnell mal ab zu Anne auf die Couch!

    Martin Schulz bei "Anne Will"
    "Wir haben's schwer miteinander"


    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...an-haette.html
    Dann wird uns ein Zweikampf vorgespielt!

    Schulz' Spitzenwerte alarmieren die CDU
    Tauber: "Wir müssen geschlossen kämpfen"


    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...n-die-cdu.html
    Schnell noch mal 'ne geschönte Umfrage in die Welt gesetzt:

    Rot-Rot-Grün in Reichweite
    SPD kratzt in Umfrage an 30-Prozent-Marke


    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...ent-marke.html
    Und noch mal zur Trendunterstützung etwas Hilfe:

    Umfrage: Chancen für rot-rot-grüne Bundesregierung steigen

    In Deutschland steigen die Chancen auf eine rot-rot-grüne Bundesregierung. Das liegt laut einer Umfrage vor allem an der SPD. Die CDU ist in ihrer zweiten Reihe alarmiert.

    Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachric...erung-steigen/
    Und wieder eine Umfrage zur Trendunterstützung:

    INSA-Umfrage
    SPD überholt mit Schulz Merkels Union


    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...die-union.html
    Weiter geht es mit einem fabulierten "Schulz-Faktor":

    SPD-Höhenflug
    Für wen der Schulz-Faktor zum Problem wird


    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...blem-wird.html
    Und so wird das Presse-Süppchen über die nächsten Monate weiter gekocht!

    Wir wurden all die Jahre von der Lügenpresse verarscht!

    Aber nun, wo es um den "heiligen Martin" geht, da wird uns nur noch die Wahrheit erzählt!

    Glaubt Ihr das wirklich??????? Habt Ihr die Vorgehensweise der Medien immer noch nicht durchschaut???????

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.319
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    36 Post(s)
    Renommee: 104986

    AW: Bundeskanzler Martin Schulz - Wer wird uns (wieder) verraten? Sozialdemokraten!

    Neuer Bundespräsident Steinmeier: Deutschland als "Anker der Hoffnung"


    Ex-Außenminister Frank-Walter Steinmeier mit großer Mehrheit gewählt – Amtsantritt im März



    Alles so schön bunt hier. Da muss Angela Merkel mal hingreifen. Und so sieht man am Sonntag im Deutschen Bundestag Szenen, die man sonst kaum zu Gesicht bekommt: Die deutsche Bundeskanzlerin inspiziert die knallorangen Fransen am Kostüm von Dragqueen Olivia Jones höchstpersönlich. Fußball-Bundestrainer Jogi Löw schaut interessiert zu.

    1260 Wahlleute sind in den Reichstag geladen, um ein neues Staatsoberhaupt zu wählen. 630 Bundestagsabgeordnete und ebenso viele Delegierte, die von den Ländern entsandt werden. Darunter sind auch Promis wie Veronica Ferres, Hape Kerkeling oder Peter Maffay. Sie sollen das Volk repräsentieren, dieses ist ja von der Wahl eines deutschen Staatsoberhauptes ausgeschlossen.

    Aus Österreich ist Ex-Bundespräsident Heinz Fischer angereist, er wählt aber nicht mit, sondern sitzt auf der Ehrentribüne. Auf ungewohntem Platz befindet sich auch SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz. Die SPD hat ihn natürlich extra in die erste Reihe gebeten. Dort lauscht er, wie Bundestagspräsident Norbert Lammert die Sitzung eröffnet und dabei US-Präsident Donald Trump kritisiert: "Wer Abschottung anstelle von Weltoffenheit fordert und sich sprichwörtlich einmauert, wer statt auf Freihandel auf Protektionismus setzt und gegenüber dem Zusammenarbeiten der Staaten Isolationismus predigt, wer damit zum Programm erklärt: 'Wir zuerst!', darf sich nicht wundern, wenn es ihm andere gleichtun."

    Nur ein Wahlgang nötig

    Dann beginnt die Wahl, und niemand hat Zweifel, dass Frank-Walter Steinmeier, der Kandidat von SPD und Union, den auch Grüne und FDP unterstützen, schon im ersten Wahlgang die nötige absolute Mehrheit bekommt.

    931 Stimmen sind es genau, wie Lammert später verkündet. Das ist eine Zustimmung von 75 Prozent, das fünftbeste Ergebnis für einen deutschen Bundespräsidenten. Doch die ganz große Koalition aus Union, SPD, FDP und Grünen hätte eigentlich mitsammen 1106 Stimmen, nur Union und SPD gemeinsam 923 Stimmen.

    Einen Achtungserfolg erzielt Armutsforscher Christoph Butterwegge, der von den Linken nominiert wurde. Die Linke hat 95 Stimmen, Butterwegge bekommt aber 128. AfD-Kandidat Albrecht Glaser erhält 42 Stimmen, obwohl nur 35 AfD-Leute im Saal anwesend sind.

    Menschen brauchen Mut

    Sieger Steinmeier wird sofort von den Parteichefs umringt und mit Blumensträußen überhäuft. "Sehr gern" nehme er die Wahl an, erklärt er und erinnert in seiner ersten kurzen Rede daran, dass Deutschland in "stürmischen Zeiten" für viele Menschen in der Welt zu einem "Anker der Hoffnung" geworden sei.

    Die Deutschen aber dürften nie vergessen: "Wenn wir anderen Mut machen wollen, dann brauchen wir selbe welchen." Es brauche Mut, um "zu bewahren, was wir haben: Freiheit und Demokratie". Denn "unser Fundament ist nicht unverwundbar, aber es ist stark". Zu den Gratulanten gehört auch Alexander Van der Bellen. Er freut sich auf eine "enge Zusammenarbeit" ab dem 19. März. (Birgit Baumann aus Berlin, 12.2.2017) - derstandard.at http://derstandard.at/2000052508065/...r-der-Hoffnung
    ...auch in den österreichischen Leitmedien gilt:
    In Zeiten wie diesen, keine scharfe Kritik oder ein schlechtes Wort verlieren!

    LG

  5. #5
    Moderator Avatar von Stone
    Registriert seit
    12.08.2010
    Beiträge
    4.651
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    146 Post(s)
    Renommee: 88493

    AW: Bundeskanzler Martin Schulz - Wer wird uns (wieder) verraten? Sozialdemokraten!

    Ich hab im Rücken grad den ZDF laufen...Igitt....So ein ekelhaftes Gesülze seitens ZDF und einem Wasweisich Menschen der sich Präsident nennen darf hab ich selten gehört.
    Echt ekelhaft.
    Was auch immer du tust, handle klug und bedenke das Ende


  6. #6
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    Medien: Gestern Merkel-treu, heute Schulz-verträumt

    Wie bereits geschrieben, es geht nicht (mehr) um Merkel oder Schulz bzw. CDU/SPD, sondern um die Aufrechterhaltung des Systems, das bei einer Komplettabwahl der etablierten Parteien zu einem Zusammenbruch der (gut und gerne) genutzten Netzwerke führen würde. Es liegt also an Euch!

    Auch klar ist, dass man Angie fallengelassen hat! Man sieht es daran, wie die Presse die Bilder benutzt! Keine strahlende Angie mehr, aber dafür einen stets gut gelaunten Schulz.
    Das Foto im Artikel könnte es nicht besser darstellen und steht stellvertretend für viele aktuelle Bilder im Netz.

    Viele Zeitungen haben in vollem Galopp umgesattelt: Von der Favoritin Angela Merkel auf das schnellste und beste Zugpferd im Rennstall der Sozialdemokratie – der neue Hoffnungsträger der SPD ist plötzlich in aller Munde.



    weiter hier: http://www.tichyseinblick.de/feuille...lz-vertraeumt/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    Schulz überholt Merkel SPD legt in Umfragen zu, wie noch keine Partei zuvor

    Ihr könnt das alles glauben, dann haben wir zumindest eine positive Sache!

    Die jahrzehntelange Meinungs-Manipulation (oder Gehirnwäsche) der Mainstream-Lügenpresse war/ist ein voller Erfolg!

    Nach der Kür von Martin Schulz zum SPD-Kanzlerkandidaten sind die Sozialdemokraten weiterhin im Umfragehöhenflug. Die Kanzlerin hat Schulz zudem erneut in den Beliebtheitswerten abhängt.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/d...tei-zuvor.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    Martin Schulz - Gottkanzler in spe mit Glaubwürdigkeitsproblem

    Das ist mit Sicherheit nicht alles!

    Martin Schulz ist der große Hoffnungsträger der SPD. Er bescherte den Sozialdemokraten ungeahnte Zuwächse in aktuellen Umfragen und hat Kanzlerin Angela Merkel im direkten Beliebtheitsvergleich bereits überholt. Schulz setzt auf klassische SPD-Themen und rückt die soziale Gerechtigkeit in den Mittelpunkt seines Wahlkampfes.

    Doch als Präsident des EU-Parlaments lagen die Einkünfte des SPD-Kanzlerkandidaten im sechsstelligen Bereich, und im Fall LuxLeaks bremste Schulz die Aufklärung organisierter Steuerhinterziehung. So stellt sich die Frage, ob die Wahlkampfparolen des Sozialdemokraten nur eine weitere Spielart des gescholtenen Populismus ist.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/meinung/46641...n-spe-der-spd/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    SPD erstmals seit zehn Jahren vor CDU

    Unsere Augen werden jetzt immer öfter mit dem Bild dieses Mannes, und unser Verstand mit falschen Umfragezahlen beleidigt!
    Die Lügenpresse wird die falschen Zahlen bis zur Wahl noch weiter hoch puschen, um sie dann vor der Wahl wieder etwas absacken zu lassen, damit das alles etwas glaubwürdiger aussieht!
    Aber es ist alles gelogen!

    Der "Schulz"-Effekt hält weiter an: Erstmals seit zehn Jahren liegt die SPD im "Sonntagstrend" vor der CDU. Eine rot-rot-grüne Koalition wäre möglich, sollten die Werte so bleiben.

    weiter hier: http://www.t-online.de/nachrichten/d...n-vor-cdu.html
    Und auch die tollen DWN machen bei der Schulz-Lügen-Kampagne mit!
    Oder warum ist die Überschrift so???

    Umfrage: Totale Begeisterung in Deutschland für Martin Schulz

    Die nächste Umfrage suggeriert, dass die Deutschen wegen Martin Schulz ausflippen. Interessant: Die Bild-Zeitung hatte bisher Angela Merkel unterstützt.

    ...

    Wahlforscher können sich diese Umfragen nicht erklären, weil noch nie eine Partei durch Nichtstun ihres Kandidaten nach oben gespült wurde.

    Quelle: https://webcache.googleusercontent.c...ient=firefox-b
    Natürlich können Wahlforscher das so nicht erklären!

    „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

    Einstein
    Sie müßten halt akzeptieren, dass die Umfragen gefälscht sind!

    LG
    Geändert von AreWe? (vor einer Woche um 10:40 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #10
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.462
    Blog-Einträge
    100
    Mentioned
    139 Post(s)
    Renommee: 145447

    Schulz will Korrekturen an Agenda 2010

    Jetzt beginnen die sogenannten "Wahl"-Versprecher!

    Also entweder voll gelogen oder, wie in diesem Fall diffus gehalten!

    Was bringt es denn einem ein paar Monate länger ALG, anstatt Hartz4 zu bekommen???
    Fallt Ihr wirklich auf so etwas rein???

    Der designierte SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will einem Bericht zufolge mit einer Korrektur der Sozialreform Agenda 2010 in den Wahlkampf ziehen. Der frühere EU-Parlamentspräsident wolle die Bezugsdauer des Arbeitslosengeldes I verlängern, berichtete die "Bild". Die konkrete Dauer stehe aber noch nicht fest.

    weiter hier: http://www.t-online.de/wirtschaft/id...rlaengern.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •