Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 46

Thema: FLAT EARTH -Flache Erde

  1. #1
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    FLAT EARTH -Flache Erde

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	FB_20161211_19_10_17_Saved_Picture.jpg 
Hits:	1 
Größe:	239,6 KB 
ID:	4874

    Ich möchte mich hier über die derzeitige Diskussion einer Flachen Erde unterhalten und die beidseitigen Erklärungsmodelle darstellen.

    Als Grundlage werde ich die nächsten Tage ein paar Aussagen dazu Posten.






    LG Joe
    Geändert von Joe (25.05.2017 um 14:44 Uhr)
    sut Yahusha ilu samesa

  2. #2
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Da ich ja nachdem ich Fragen stellte aus der Flachen Erde Wissensgemeinschaft geflogen bin auf Facebook.���� Ich,VT'ler schlechthin!Mich das Thema aber immer wieder einholt und ich ja offen für alles bin(Zum anschauen)möchte ich hier auf Globale Evolution dieses Thema ansprechen.Hier werde ich nämlich nicht einfach gekickt.Mir gehts um die Wahrheit.Also lasst uns das Thema mal studieren.LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  3. #3
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	wp_ss_20170525_0003.png 
Hits:	2 
Größe:	833,9 KB 
ID:	4875Warum fliegen die so?
    sut Yahusha ilu samesa

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.423
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    30 Post(s)
    Renommee: 38184

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Moin Moin,
    flache erde,wasn schmarrn ,so sehe ich das !
    Es gibt überall flughäfen und auf der tour machennsie einen stop tanken auf und nehmen flugäste mit etc.
    lg
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  5. #5
    Administrator Avatar von Martin
    Registriert seit
    05.01.2012
    Ort
    /root/.
    Beiträge
    1.198
    Mentioned
    227 Post(s)
    Renommee: 33323

    AW: FLAT EARTH -Flache Erde

    Wer sich ernsthaft mit dem Thema beschäftigen möchte, sollte sich die Videos von Johann Strobel anschauen.

    https://www.youtube.com/channel/UC4l...ng7LaWw/videos
    Geändert von Martin (16.12.2017 um 21:35 Uhr)

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.423
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    30 Post(s)
    Renommee: 38184

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Moin Martin,
    alsoo schon bei der livecam der iss ist zu sehen das die erde nicht Flach ist!
    Das ist totaler Quatsch
    aber werde mir paar videos anschauen
    lg Olaf


    also ein gesunder Menschenverstand wiederlegt die flach theorie




    Nachtrag...also musste jetzt bei diversen diskussionen bei flacherdler abbrechen,,so ein schmarrn!
    Geändert von thcok (26.05.2017 um 15:05 Uhr)
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  7. #7
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Das interessante an der Flachen Erde Sache ist, das sie zum einen einen Keil in die wachsende Zahl von Wahrheitssuchern treibt. Und mich stark an die Nibiru Diskussionen erinnert.Es ist zudem ein ziemlich neues Thema in der Internetgemeinde.Einige Erklärungsmodelle sind für mich teilweise schlüssig.Allerdings überwiegt ein Heliozentrisches Weltbild immer noch meinen Überzeugungen.LG Joe
    sut Yahusha ilu samesa

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.707
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    53 Post(s)
    Renommee: 150897

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Das die NASA viele Märchen erzählt denke ich schon sehr lange! Doch ES MACHT NOCH KEINE Flachen Erde!

    Das es keine Raumfahrt gibt? Es ist unmöglich, zick 1000 Mitarbeiter bei der NASA, ESA, Roskosmos, CNSA, Jaxa und wie die alle heißen!
    ....DIESE ALLE zum schweigen bringen! GEHT NICHT!

    Die gefälschten Bilder von den Mondlandungen? die sind kein Beweis dafür, dass es sie nicht gegeben hat!
    Bewiesen ist nur, mit der Technik von 2 Amiga 64 kann ich zwar Fliegen, eine Bildübertragung geht allerdings nicht mehr!

    Das im Flugzeug keine Erdkrümmung sichtbar ist? Falsch, sie ist leicht sichtbar, man muss schon ein gutes Auge haben um sie zu sehen!
    Auch bei Felix Baumgartners 30 km Absprung, ist es auch noch nicht so offensichtlich!
    Zu dem hänge ich eine Grafik an, wo die Dimensionen von 12700 km Erddurchmesser zu 30 km vom Red Bull Flieger und 400 km der ISS anschaulich wird.

    Die Sonnenstunden im Sommer, auf der Nordhalbkugel und Südhalbkugel Passen zum Sonnenverlauf und könnten bei einer Flachen Erde nicht so exakt sein! Bei einem Eismantel am Südrand müssten der Tag über 36 Stunden haben und auch die Weißen Nächte wären nicht Möglich!

    Den Kosmischen Klebstoff habe ich auch nicht entdeckt
    warum in Australien nicht alle herunter fallen und auch die Rotationsgeschwindigkeit bleibt mir ein Rätsel! Vor 120 Jahren war die Wissenschaft überzeugt, das der Mensch eine Geschwindigkeit über 50 km/h nicht überlebt, jetzt kann man bei 800 km/h im Flugzeug Ball spielen ohne das man sie bemerkt und nur mit einer geringen Gefahr, das der Pilot dich auf eine Flugverbotsliste setzt!

    ...und noch viele weitere Widersprüche! Eine Ablenkung von den Echten Problemen!

    Passt aber alles zum Plan, alle noch verwirrter und verrückter zu machen!


    LG

    Ps.: Ausgelöst hat es eine Getränke Werbung, leider finde ich diese nicht mehr!
    Angehängte Dateien Angehängte Dateien

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.01.2011
    Beiträge
    927
    Mentioned
    82 Post(s)
    Renommee: 51086

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Die Anschauung, dass die Erde eine Scheibe ist, ist eine relativ junge Anschauung, die sich erst mit der Christianisierung entwickelt hat.

    Mit dieser Ansage beginnt dieser interessante Film, der unter Anderem zeigt, dass man schon lange vor Kolumbus wußte, wo Amerika liegt und wie groß man es sich vorzustellen hatte.

    Ungelöste Rätsel der Entdeckergeschichte


    Klar könnte man ablenken mit "Die Erde ist eine Scheibe"-Geschichten.
    Das hat green energy schon recht.

    Wenn wir hier schon einmal bei abgefahrenen Verschwörungstheorien sind,
    könnte ich dann nicht auch die Lutherverschwörung hier posten?

    Und für den Joe habe ich eine ganz spezielle Ansage:
    Diese Verschwörungstheorie zeigt in einzigartiger Weise,
    wie bösartig nichtsgläubige Atheisten sein könnten, wenn Sie an den Schalthebeln von Geld und Macht sitzen.


    Gab es eine Luther-Verschwörung?

    Viele Menschen sind Anhänger von Verschwörungstheorien. Vielleicht findet ja auch diese ihre Anhänger.
    Diese ist aber anders. Sicherlich ist sie speziell für die Gläubigen ein unglaublicher Vorgang.

    Irgendwelche Geldsäcke hocken oft beisammen und planen alles Mögliche.
    Üblicherweise haben sie nichts anderes zu tun, denn für alle anfallenden Aufgaben finden sich leicht dienstbare Geister.
    Es liegt in der Natur der Sache, daß die Geldsäcke zusammenhalten. Wenn es besonders große Säcke sind, sogar über alle Grenzen hinweg.
    Diesen einfachen Sachverhalt nennt man Verschwörung und nichts anderes wirft man im Wesentlichen auch den Bilderbergern vor.
    Heute sagt man manchmal dazu „transnational“ und es verwundert nicht, daß solche Planungen sich gegen die Nationen richten.
    Wie sehr sich eine solche Verschwörung gegen die Nationen richten kann, davon handelt die folgende Geschichte.

    Man sagt oft: In der Politik gibt es keine Zufälle.
    Das kann nur bedeuten: Es wurde geplant.
    Man kann sagen: Diese Aussage verrät den Verschwörungstheoretiker.

    Doch es gab eine Zeit, wo in besonderem Ausmaß die Welteroberung geplant wurde.
    Gegen Ende des 14. Jahrhunderts schickte man erste Schiffe nach Amerika.

    Zur Veranschaulichung ein passendes Musikvideo:

    1492 - Die Eroberung des Paradieses
    (Conquest of Paradise – Mit Filmausschnitten)



    Es gab einen merkwürdigen Zufall. Martin Luther und Christoph Columbus lebten gleichzeitig.

    (Cristóvão Colombo 1451- 1506, Martin Luther 1483 – 1546)

    Es ergibt sich eine gemeinsame Lebenszeit von 23 Jahren!

    Dazu kam die Einführung der Inquisition ab 1500.



    Daß Columbus und seine Mission von langer Hand geplant wurde, das sieht wahrscheinlich jeder ein.
    Doch wie war das mit Luther?
    Um das tiefer zu verstehen, zitiere ich diese Passage aus einem Dokument der Uni Tübingen:

    5.) Der Umschwung in der Frage des Zinsverbots zur Zeit der Reformation

    Der Umschwung in der Frage des Zinsverbots kam mit der Reformation. Während Luther und der 30-jährige Krieg das Reich in Existenznöte stürzten – letzterer auf protestantischer Seite übrigens mit katholischem, von Frankreichs Kardinal Richelieu stammendem Geld geführt (!)– ergänzte der offizielle Gegner Luthers, der Ingolstädter Professor Dr. Johannes Eck, den von der Reformation auf das Reich ausgeübten Druck zu einer Zangenbewegung, indem er in die theologische Diskussion um die Erlaubtheit des Zinses die noch heute relevante Lehre vom Contractus trinus einführt. Während der eine Feuer legte am einen Ende zündelte der andere im gleichen Augenblick am anderen Eck.

    Wer kommt da nicht auf dumme Gedanken?!...

    https://publikationen.uni-tuebingen....pdf?sequence=1
    Mir geht es jetzt nicht um die Zinsdebatte, sondern nur um ein paar weitere „dumme Gedanken“.

    Ich lasse jetzt einfach die Bösen selbst erzählen. (Stilmittel: „Wir-Erzählung):

    _________________________________

    Es ging uns nicht ums schnelle Geld.
    Wir versprachen uns eher langfristig Geld von der Zinseinführung.
    Wir hatten Bedenken, daß wir die Kosten für diese Amerika-Expeditionen auf die Dauer nicht stemmen können.
    Ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was diese Kolumbus-Expedition gekostet hat. Damals zu dieser Zeit!
    Natürlich brauchten wir weitere solche Expeditionen. Ob sich die jemals rechnen, das war gar nicht absehbar.

    Wir wußten ungefähr, wo Amerika liegt. Wir wußten auch wie groß es ist.
    (Woher wir das wußten? Guckst du das Video oben: Ungelöste Rätsel der Entdeckergeschichte)

    Was wir nicht wußten ist: Wie groß wird die Beute sein? Leben dort Menschen, die man erst beseitigen muß, bevor man die Beute wegschaffen kann?
    Was kostet das Holen der Beute? Rechnet sich das überhaupt?

    Dem Chistoph erzählten wir nichts von Amerika. Sollte er nur an sein offenes Abenteuer glauben.
    Es war uns überhaupt wichtig, daß er fest im Glauben stand.
    Nicht dass er kurz vorher noch abspringt oder am Ende nicht durchhält.

    Die Kirchenkritik hat er schnell begriffen, der junge Martin. Deshalb haben wir ihn auserwählt.
    Wir spielten das übliche Spiel: Teile und herrsche.

    Die Kirchenspaltung und ein späterer Krieg war die Lösung für unsere Probleme.
    Die Rüstung für den Krieg brachte schließlich was wir brauchten.
    Die Hochtechnologie der damaligen Zeit waren schnelle Schiffe und Kanonen. Gerade die brauchten wir, und zwar jede Menge davon.

    Niemand durchschaute die Vorgänge, und so brauchten wir auch nichts dafür zu bezahlen.
    Die Völker Europas arbeiteten und starben für unsere höheren Werte.
    Außer Spesen nichts gewesen.

    Zur Veranschaulichung auch hier wieder ein Musikvideo:

    Sabaton - A Lifetime of War
    Another Epic Video



    freundliche Grüße

  10. #10
    Moderator Avatar von Joe
    Registriert seit
    05.04.2010
    Ort
    Eversen bei Celle,Niedersachsen
    Beiträge
    3.102
    Blog-Einträge
    3
    Mentioned
    57 Post(s)
    Renommee: 21017

    AW: FLATH EARTH -Flache Erde

    Mehr Informationen gibt es zb hier!

    https://flache-erde.info/
    sut Yahusha ilu samesa

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •