Seite 25 von 27 ErsteErste ... 1521222324252627 LetzteLetzte
Ergebnis 241 bis 250 von 263

Thema: Wikileaks

  1. #241
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Fox News Interview mit Julian Assange

    Den folgenden Ausschnitt eines Interview zeige ich, weil ich mit zwei falschen Behauptungen aufräumen will. Erstens, Julian Assange sei tot. Zweitens, die Russen hätten den DNC gehackt. Es ist schlimm, wie Scharlatane aus der sogenannten Truther-Szene seit Monaten die Lüge verbreiten, die CIA hätte Wikileaks übernommen und Assange wäre entführt oder getötet worden. Dabei habe ich immer wieder Lebenszeichen von ihm veröffentlicht, wie hier zum Beispiel. Der neueste Beweis, Julian lebt und ist wohlauf, ist das Interview von Fox News mit ihm. Sean Hannity ist extra nach London gereist und hat ihn in der ecuadorianischen Botschaft befragt.



    Fake-News kommen genauso von der einen wie von der anderen Seite. Wir müssen auch die Lügenverbreiter, die sich fälschlich als "Aufklärer" bezeichnen, als schwarze Schafe blossstellen und aus unseren Reihen entfernen. Sie schaden uns, wo wir doch versuchen, besser als die Fake-News-Medien zu sein.

    Wegen der ständigen anti-russischen Propaganda, die in den USA läuft, russische Hacker oder sogar die russische Regierung selber, hätten die Mails vom Democratic National Congress (DNC) Wikileaks gegeben, hat FoxNews Assange aufgesucht und ein Interview geführt.

    Sean Hannity: "Können sie den Amerikanern zweifelsfrei sagen, sie haben diese Information über den DNC, die John Podesta E-Mails, können sie den Menschen in Amerika zu 1000 Prozent sagen, sie haben sie nicht von Russland oder irgendwen der mit Russland verbunden ist bekommen?"

    Julian Assange: "Ja. Wir können sagen, wir haben es gesagt, wiederholt über die letzten zwei Monate, das unsere Quelle nicht die russische Regierung ist und es ist keine staatliche Partei."



    Assange: Unsere Veröffentlichung wurde weitestgehenden vom amerikanischen Publikum aufgenommen, sie sind alle wahr. Aber das sind nicht die Beschuldigungen, die vom Obama-Weissen-Haus präsentiert werden. Deshalb, warum so ein dramatische Reaktion? Nun gut, der Grund ist offensichtlich. Sie versuchen die Trump-Regierung zu de-legitimieren, während sie ins Weisse Haus einzieht. Sie versuchen zu sagen, der designierte Präsident Trump ist kein legitimer Präsident.

    Assange: Unsere Quelle ist nicht eine staatliche Partei, also ist die Antwort, Nein. Aber wenn wir auf die neueste Aussage der US-Regierung schauen, die vom 29. Dezember, ok, wir haben fünf verschiedene Arme der Regierung, Finanzministerium, Heimatschutzministerium, FBI, Weisses Haus die ihre Beschuldigungen präsentierten, um Obamas Rausschmiss der 29 russischen Diplomaten zu untermauern. Was fehlt bei all diesen Verlautbarungen? Das Wort Wikileaks. Das ist sehr seltsam.

    Genau wurden 34 russische Diplomaten von Obama ausgewiesen plus ein Chefkoch des Konsulat in San Francisco. Das vollständige Interview wird am Dienstag um 22:00 Uhr Ostküstenzeit von Fox gesendet.

    Mit dem Erwähnen des Rausschmiss der russischen Diplomaten wegen angeblichen Hacking, ist die Aktualität des Interview bewiesen und damit auch, Julian Assange lebt. Ich sage es deshalb deutsch und deutlich, die ganzen Lügenverbeiter die behaupten, er wäre tot oder verschwunden, sollen endlich ihr Lügenmaul halten! Und jeder der es behauptet hat, kann man als Fake-News-Verbreiter auf die schwarze Liste stellen!

    Am Montag hat Wikileaks folgenden Tweet abgesetzt:

    "Wenn ihr gedacht habt, 2016 war ein grosses Wikileaks-Jahr, dann wird 2017 euch wegblasen. Helft Wikileaks für das Kräftemessen sich vorzubereiten." Es wird um Spenden gebeten.


    Folgen
    WikiLeaks @wikileaks

    If you thought 2016 was a big WikiLeaks year 2017 will blow you away. Help @WikiLeaks prepare for the showdown: https://shop.wikileaks.org/donate



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #242
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: Wikileaks

    Whistleblower gesucht: WikiLeaks bietet Belohnung für Dokumente von scheidender Obama-Regierung

    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks bietet 20.000 US-Dollar Belohnung für Hinweise auf die Vernichtung von Dokumenten durch die scheidende Regierung von US-Präsident Barack Obama. Dabei richtet sie ihr Augenmerk insbesondere auf „Informationen, die zur Festnahme oder Bloßstellung jeglicher Mitarbeiter der Obama-Regierung führen, die bedeutende Unterlagen vernichtet“ haben.
    In der entsprechenden Twitter-Botschaft von WikiLeaks heißt es dazu:
    Lassen Sie das Weiße Haus nicht wieder die Geschichte der USA zerstören! Kopieren Sie jetzt (die Dokumente) und schicken Sie sie an WikiLeaks, wann immer es Ihnen möglich ist.
    weiter: https://deutsch.rt.com/nordamerika/4...ulian-assange/
    WikiLeaks plant auch im Jahre 2017 sensationelle Leaks und legte schon los

    m letzten Jahr machte die Enthüllungsplattform WikiLeaks von sich reden, besonders durch die Enthüllungen im Hinblick auf US-Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton. Damit hatte man einen nicht unbeachtlichen Anteil am Ausgang der Wahl. Und auch dieses Jahr soll es munter weitergehen. Wenn nicht sogar noch munterer. Von Christian Saarländer
    Gleich ein Paukenschlag zum Jahresbeginn: WikiLeaks gibt bekannt, dieses Jahr werde man noch größere Leaks präsentieren als 2016. Im Vorjahr machte die Enthüllungsplattform – vor allem mit Veröffentlichungen aus dem Umfeld hochrangiger Politiker wie Hillary Clinton auf sich aufmerksam.weiter: https://www.contra-magazin.com/2017/...gte-schon-los/

    lg

  3. #243
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    WikiLeaks erhöht Kopfgeld auf Dokumentenvernichter im Weißen Haus

    Irgendwie macht es Spass dem zuzusehen ...

    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat die ausgesetzte Belohnung für Informationen über den Verlust von wichtigen Unterlagen der Regierung von Barack Obama erhöht. Dies geht aus einer Twitter-Mitteilung der Organisation hervor.

    Mehr: https://de.sputniknews.com/panorama/...r-weisse-haus/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #244
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Obama-Regime vernichtet Dokumente und Aufzeichnungen

    Hoffentlich hat noch jemand den Mut!

    Live - Wikileaks/Assange Pressekonferenz

    Montag, 9. Januar 2017 , von Freeman um 15:00
    Hier der Tweet mit der eingebetteten Presskonferenz von Julian Assange, die um 15:00 Uhr live angefangen hat.




    Auf Play drücken, um zu starten.

    Falls der Ton nicht anfängt, hier der Link ...

    Im Chat werden Fragen eingereicht und ein Moderator stellt sie Julian.

    ...

    Was an seinen Aussagen neu ist, Julian Assange beschuldigt das Obama-Regime, sie vernichten ihre ganzen Dokumente und Auszeichnungen.

    Als Antwort auf die Frage, was würde er sich von Obama in den letzten Tagen seiner Amtszeit wünschen, antwortet Assange, sicherstellen, die Akten werden nicht zerstört.

    "Wir sind informiert worden, die Vernichtung der Akten finden jetzt in verschiedenen Abteilungen der Obama-Administration statt."

    Solche Informationen sind Teil unserer Geschichte und gehören rechtlich und philosophisch der amerikanischen Bevölkerung und auch der Welt.

    "Die Zerstörung sollte formell als Verbrechen geahndet werden", sagte er.

    "Deshalb haben wir eine Belohnung von 30'000 Dollar für Informationen ausgesetzt, über wer solche historischen Auszeichnungen vernichtet."

    ...

    Um 16:10 Uhr ging die Konferenz zu Ende.

    Man kann aber die Aufzeichnung mit gleichen Link anhören.

    Interessant ist, zum Schluss hat Julian gesagt, die Gerüchte um seinen Tod oder einer Entführung, wurden gezielt von den Feinden von Wikileaks gestreut, um das Vertrauen in die Seite zu untergraben, damit kein Whistleblower mehr Informationen einschickt. Er wird morgen Dienstag mehr dazu sagen.

    Diese Aussage von Julian bedeutet, diejenige, die sich an der Verbreitung der Fake-News über seinen Tod beteiligt haben, sind nützliche Idioten unserer Feinde und sollen sich öffentlich entschuldigen. Ausserdem sollte man diese Leute in Zukunft meiden.

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #245
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Nach Niederlage: Clinton-Stiftung löst Global Initiative auf

    Die Clinton Foundation gibt nach der Wahlniederlage von Hillary Clinton ihr wichtigstes Betätigungsfeld auf.

    Quelle: https://deutsche-wirtschafts-nachric...nitiative-auf/
    https://en.wikipedia.org/wiki/Clinton_Foundation

    The Clinton Foundation Is Shutting Down The Clinton Global Initiative

    In a "mass layoff" event reported late last week by the Department of Labor, the Clinton Foundation announced it would lay off some 22 employees at the Clinton Global Initiative, which attained notoriety during the John Podesta leaks, when the various details of the fallout between between CGI head Doug Band and Chelsea Clinton were revealed; it also emerged that long-time Bill Clinton friend Band was soliciting donations for Clinton through his PR firm, Teneo in an sordid example of "pay for play" which most of the mainstream media refused to cover, especially after Band emailed Podesta "If this story gets out, we are screwed."
    Filed as mandated by the Department of Labor's Worker Adjustment and Retraining Notification, or WARN notice, on January 12, the Clinton Foundation's Veronika Shiroka advised the DOL that as part of a "Plant Layoff" it would layoff 22 workers on April 15, with reason for the dislocation stated as "Discontinuation of the Clinton Global Initiative." The layoffs are part of the Clinton plan put in motion ahead of the presidential election, to offset a storm of criticism regarding pay-to-play allegations during Clinton’s tenure as secretary of state.

    As the Daily Caller notes, the layoffs were reportedly announced internally in September, ahead of Clinton’s stunning loss to President-elect Donald Trump. Many other employees had already begun looking for or accepting other jobs at that time, as it had become clear the future of the initiative was in doubt. It’s unclear how many of the once 200 strong staff might remain at the Clinton Foundation in some other capacity.
    As a reminder, while the FBI has cleared Hillary Clinton of wrongdoing regarding her use of a private email server, a parallel probe into the Clinton Foundation regarding allegations of corruption is still ongoing.

    The decision to sunset the Clinton Global Initiative reportedly set off a dispute within Clinton Foundation circles regarding the best way to handle the fallout from the allegations. Some complained the layoff process was “insensitively” handled, Politico reported, while others took issue with the optics of allowing anyone with the Clinton Global Initiative to stay on.
    And while CGI is now officially being "discontinued", the same fate likely awaits the Clinton Foundation itself following news in the aftermath of Hillary Clinton's loss to Trump that Australia has cut its donations to the foundation to $0, while the far more generous Norway likewise slashed its donations by 87% as the political cout of the "charitable" organization dried up and as the opportunity for any future "quid pro quo" is now effectively gone.


    Quelle: http://www.zerohedge.com/news/2017-0...obal-initative
    Und dann sollten wir nicht vergessen diese absolut lachhaften Ausreden zu lesen:

    Bundesregierung zahlte Millionen an Clinton-Stiftung

    Das Bundesumweltministerium dagegen teilte auf Nachfrage der „Welt“ mit, dass es „grundsätzlich keine Spenden vornimmt“. Bei dem genannten Betrag handele es sich um „Finanzierungen im Rahmen der Internationalen Klimaschutzinitiative (IKI)“.

    Quelle: https://www.welt.de/wirtschaft/artic...-Stiftung.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #246
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: Wikileaks

    Obama begnadigt Whistleblowerin Chelsea Manning

    US-Präsident Barack Obama hat die 35-jährige Haftstrafe für die Whistleblowerin Chelsea Manning herabgesetzt, teilte das Weiße Haus am Dienstag mit. Die ehemalige Wikileaks-Informantin ist ab 17. Mai 2017 frei.



    Chelsea Manning hatte als Soldat Bradley Manning im Irak gedient und US-Militärdokumente zur Kriegsführung im Irak an die Enthüllungsplattform Wikileaks gegeben. 2010 wurde Manning, die mittlerweile als Frau lebt, festgenommen und 2013 wegen Spionage und Verrats zu 35 Jahren Haft verurteilt. Sie saß ihre Haftstrafe in einem Militärgefängnis ab.

    In der Haft versuchte sie zwei Mal, sich das Leben zu nehmen. Ihr Anwalt reichte im November die formelle Bitte seiner Mandantin um einen Erlass der verbleibenden Haftstrafe in einem Schreiben ein.
    Mehr: https://de.sputniknews.com/politik/2...ing-begnadigt/
    ...will Obama jetzt auch noch als gnädigster Präsident der USA eingehen???

    LG

  7. #247
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Frage WikiLeaks veröffentlicht Spionagebefehle der CIA für Präsidentschaftswahl in Frankreich 2012

    Das hat die CIA aber ganz bestimmt nur in Frankreich gemacht!

    Oder???

    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat Spionagebefehle der CIA publik gemacht, die sich auf den französischen Wahlkampf im Jahr 2012 beziehen. Die veröffentlichten Dokumente zeigen, dass alle großen politischen Parteien Frankreichs ausgespäht worden waren. Betroffen waren unter anderem der Präsident Francois Hollande, der Ex-Staatschef Nicolas Sarkozy, die derzeitige Präsidentschaftskandidatin Marine Le Pen und die ehemaligen Kandidaten Martine Aubry und Dominique Strauss-Khan.

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/newsticker/46...gebefehle-fur/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #248
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    WikiLeaks stellt CIA wegen umfangreicher Hackprogramme an den Pranger

    CIA-Daten, das wird nun wirklich interessant .......

    Nach der NSA ist die CIA dran, womit die politisch motivierte Kritik an den Praktiken der russischen oder chinesischen Geheimdienste ausgehebelt wird

    In der ganzen Aufregung über angebliche russische Beeinflussungsoperationen und Hacks russischer Gruppen, die mit Geheimdiensten zusammenarbeiten, ist WikiLeaks einmal wieder ein Coup gelungen. WikiLeaks ist selbst in den Verdacht geraten, mit Russland zusammenzuarbeiten, als die geklauten Emails von Podesta und Clinton während des Wahlkampfs veröffentlicht wurden. Julian Assenge hat mehrmals bestritten, dass die Daten von russischer Seite kamen, es blieb aber offen, woher er dies wissen wollte, wenn angeblich Daten anonym bei WikiLeaks eingereicht werden können.
    Der Verdacht wird jetzt auch wieder geäußert werden, da WikiLeaks damit begonnen hat, Dokumente und Daten der Hacker-Abteilung des Geheimdienstes der CIA, des Center for Cyber Intelligence, unter dem Titel "Vault 7" zu veröffentlichen. Unklar ist, ob die Daten aus einem Hack stammen oder von einem Whistleblower weitergegeben wurden, was wahrscheinlich ist, so dass nun auch die CIA ähnlich betroffen ist wie zuvor die NSA durch Edward Snowden. Schon länger war bekannt, dass die CIA die Cyberaktivitäten massiv ausbauen wollte.

    weiter hier: https://www.heise.de/tp/features/Wik...r-3646552.html
    http://www.activistpost.com/2017/03/...ne-pc-mac.html

    http://www.activistpost.com/2017/03/...nce-state.html

    WikiLeaks: CIA Hacker können sich als Russen darstellen - Klingelt das was?

    http://www.activistpost.com/2017/03/...ring-bell.html
    LG
    Geändert von AreWe? (08.03.2017 um 07:04 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #249
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.016
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    WikiLeaks: 85 Prozent aller Smartphones von CIA manipuliert

    Die große Mehrheit der weltweit genutzten Smartphones soll laut Darstellung von WikiLeaks durch die CIA in „Spionagewaffen“ umgewandelt worden sein. Insbesondere das Android-Betriebssystem von Google sei davon betroffen.

    Im Android-Betriebssystem von Google, welches in 85 Prozent aller Smartphones Anwendung findet, Marken wie Samsung und Sony inbegriffen, wurden WikiLeaks zufolge 24 „zero days“ gefunden.
    Dieser CIA-Codename bezeichnet eine Technik, die es dem US-Geheimdienst ermöglicht, heimlich Daten von Individualpersonen über sogenannte Messengerdienste wie WhatsApp, Weibo und Clockman zu sammeln, bevor diese verschlüsselt werden.


    Follow
    WikiLeaks @wikileaks

    WikiLeaks' #Vault7 reveals numerous CIA 'zero day' vulnerabilities in Android phones https://wikileaks.org/ciav7p1/cms/page_11629096.html …




    Quelle: https://deutsch.rt.com/newsticker/47...-cia-spionage/
    https://deutsch.rt.com/international...furt-cyberwar/

    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (08.03.2017 um 07:28 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #250
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.194
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    42 Post(s)
    Renommee: 141227

    AW: Wikileaks

    Enthüllungen von WikiLeaks erschüttern die Welt: False Flag Operationen der CIA-Hacker

    Die größte Datenmenge aller Zeiten: Seit gestern kurz nach 14 Uhr veröffentlicht WikiLeaks geheime Dokumente über die Cyber-Spionage der CIA. Über 8.000 Dokumente wurden unter dem Namen „Vault 7“ zusammengefasst. Der erste Teil des Leaks wurde „Year Zero“ genannt und beinhaltet laut WikiLeaks weniger als ein Prozent aller Dokumente. Doch schon in den ersten Veröffentlichungen stecken viele schockierende Erkenntnisse. Eine der brisantesten Enthüllungen ist sicher die Tatsache, dass die CIA Cyberangriffe "unter falscher Flagge" durchführen und etwa Russland als Täter hinstellen kann.

    Und dies Schlafzeile vom Spiegel!

    WikiLeaks-Enthüllungen CIA sieht US-Bürger in Gefahr

    Die CIA warnt, dass die jüngsten Veröffentlichungen von WikiLeaks zum Cyberarsenal des Geheimdienstes das Leben von US-Bürgern gefährden könnte. Auch US-Präsident Trump zeigt sich besorgt.

    weiter: http://www.spiegel.de/netzwelt/web/w...a-1137956.html
    ...das schlägt dem Fass den Boden durch!

    Möge der entfesselte Cerberus die CIA als erstes fressen!

    LG
    Geändert von green energy (09.03.2017 um 04:56 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •