Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526
Ergebnis 251 bis 257 von 257

Thema: Wikileaks

  1. #251
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.550
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    39 Post(s)
    Renommee: 113369

    AW: Wikileaks

    Antivirus-Profis von Kaspersky Lab: CIA aber auch WikiLeaks unterminieren IT-Sicherheit

    Die IT-Branche zeigt sich besorgt. Auch der russische Software-Produzent Kaspersky Lab kritisiert die offengelegten Hacker-Manipulationen der CIA. Aber auch das Vorgehen der Whistleblower könnte weltweite Hacker-Aktivitäten verstärken.
    Kaspersky Lab äußerte sich in einer Stellungnahme zu den CIA-Leaks, welche die Enthüllungsplattform Wikileaks am 7. März veröffentlicht hatte. Es geht dabei um mehrere tausend Dokumente, die Spionageaktivitäten vonseiten des amerikanischen Geheimdienstes CIA sowie Hacker-Angriffe unter falscher Flagge belegen. weiter: https://deutsch.rt.com/international...tsl%C3%BCcken/
    Ganz sicher arbeitet WikiLeaks mit der gleiche Methode wie der CIA! Nur er gibt sie jeden zum lesen!


    LG

  2. #252
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.550
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    39 Post(s)
    Renommee: 113369

    AW: Wikileaks

    Geheimdienste „unglaublich wütend“: Insider erklärt „Vault 7“ CIA-Enthüllung von Wikileaks

    Von Rosemarie Frühauf12. March 2017http://www.epochtimes.de/politik/welt/geheimdienste-unglaublich-wuetend-insider-erklaert-vault-7-cia-enthuellung-von-wikileaks-a2069169.html

    Die Informationen aus „Vault 7“ könnten Amerika umkrempeln, meint ein Pentagon-Insider. Richtig heikel werde es, sollten konkrete Machenschaften der CIA auf Wikileaks enttarnt werden. Das könnte geopolitische Folgen haben. Er gibt Beispiele.



    Unter dem Titel „Vault 7“ (Tresor 7) veröffentlichte die Enthüllungsplattform WikiLeaks am Dienstag Dokumente über den US-Geheimdienst CIA. Darin ging es um Spionage, Hacking- und Cyberkriegs-Technik. Laut WikiLeaks waren CIA-Insider selbst die Whistleblower. Das jetzt geleakte Material stelle weniger als 1 Prozent des vorhandenen dar, so WikiLeaks laut „RT“. Nachschub ist angekündigt.

    Die US-Website „Victurus Libertas“ sprach mit einem Insider des US-Verteidigungsministeriums über die Bedeutung des Leaks. EPOCH TIMES veröffentlicht seine Aussagen im Sinne der Informations- und Meinungsvielfalt.

    Q. Korrekt, dass die Enthüllung von „Vault 7“ die größte Geschichte des Jahres ist?


    A. Es wird noch um einige Größenordnungen größer werden.

    Q. Also was passiert gerade?


    A. Die Geschichte wird weit über Implantate, C2’s und LP’s hinausgehen.

    Q. Was heißt das?


    A. [Mit LPs sind „Listening Posts“ gemeint] Abhörmöglichkeiten, Malware. Die Gefahr besteht darin, wie die CIA den „Kriegscode“ freigegeben hat. Sie hat es auch nicht geschafft, verschiedene Dinge in verschiedenen Schubladen auseinander zu halten. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Agency [CIA] nicht wollte, dass die NSA an ihren Plänen beteiligt ist. Im Wesentlichen hat die CIA versucht, sich ihre eigene NSA zu erschaffen.

    Q. Was kommt als nächstes?


    A. „Schlag den Maulwurf“ bekommt eine ganz neue Bedeutung!
    Die Medien kommen ins Spiel. Wortführer beklagen die „Bedrohung der nationalen Sicherheit“, beschuldigen Russland, vermeiden jede Erwähnung einer Beteiligung Großbritanniens oder der Israelis, die übrigens unglaublich wütend und wahnsinnig erschrocken sind über das „Vault 7“-Leak … genau wie die Briten.

    Q. Wir hören das immer wieder. Warum? Die Briten und Israelis sind doch US-Verbündete, richtig?


    A. Definieren Sie mal Verbündete. CIA, MI6 und der israelische Geheimdienst haben sich an der asymmetrischen Spionage gegenüber Zivilisten sowohl im In- als auch im Ausland beteiligt. Sie haben ihr handwerkliches Können auf die Bürger verlegt. Das wird nicht gut ausgehen. Ich fürchte, größere „Fluten“ werden kommen.

    Q. Fluten?


    A. Das ist ein Begriff für große Leaks oder Brüche in der Geheimdienstwelt.

    Q. Was für Dinge können wir da erwarten?


    A. Das erste Leak konzentrierte sich auf die Werkzeuge der CIA. Das Barometer der Angst und des Abscheus sagt mir, dass echte Besorgnis besteht, dass der Quellcode herauskommen könnte – und noch größere Sorge, dass „Aktivitäten“ aus der CIA-Vergangenheit ans Licht kommen. Falls das passiert, werden wir eine Schockwelle erleben und eine sofortige Neuausrichtung von Freund und Feind.

    Q. Können Sie das weiter ausführen?


    A. Nehmen wir mal an, Wikileaks plaudert aus, dass die CIA gemeinsam mit Mossad und MI6 Inlandsspionage betreibt … Nehmen wir weiter an, die CIA schaut weg, während andere Nationen amerikanische Bürger ausspionieren dürfen … Angenommen, die Leute finden heraus, dass wir ISIS gemeinsam mit Israel erschaffen haben, oder dass die CIA wirklich Kennedy ermordet hat. Stellen Sie sich vor, wie die Bürger dann CIA, Mossad und MI6 betrachten. In Wahrheit sind diese Institutionen gar nicht selbst das Monster, sondern nur die Pranken des Monsters. Die Kombination aus CIA, Mossad und MI6 kann als größter Terror-Unterstützer der Welt betrachtet werden.

    Q. Wow. Also sagen Sie, Wikileaks könnte die geheime Geschichte der CIA leaken?


    A. Ich bin sicher, dass das kommt. Warum hat man ein Kennedy-Zitat als Passphrase verwendet, das auf die Zerstörung der CIA verweist? Ich bin ziemlich sicher, dass sie planen, die Drahtzieher hinter dem Kennedy-Attentat genau aufzudecken.

    Q. Da ausländische Nationen hinter dem 11. September steckten, werden die Leute nun untätig [auf dem Sofa] sitzen bleiben, es vergessen und zur Tagesordnung übergehen?


    A. Vor zwei Jahren wäre ich noch zuversichtlich gewesen, dass sie sich wie Lemminge verhalten und wie es die CIA von ihnen erwartet. Aber die Vertrauensbasis erodiert. Die Menschen trauen nicht mehr länger Washington, den Mainstream-Medien, den Banken, unseren Gerichten, etc.

    Q. Wird Pädogate jemals in vollem Umfang herauskommen?


    A. Vault 7 wird sicherstellen, dass Pädogate herauskommt. CIA und Mossad stecken zum Großteil dahinter. Viele in meinem nahen Umfeld begrüßen, was Wikileaks gemacht hat. Die meisten Militärs dienen ehrenvoll. Die meisten Strafverfolger auch. Wir wollen, dass der Sumpf trocken gelegt wird.
    Wenn Trump [Vizepräsident] Pence einen Maulkorb verpasst und die Nation mit seinen Instinkten leitet, vermute ich, dass er die CIA auseinander nehmen wird, sie modernisieren wird, den MI6 und Mossad rauskicken wird und neu bewerten wird, wer eigentlich unsere Freunde sind. Mit Saudi-Arabien sollte das anfangen. Unsere Beziehung zu Großbritannien ist aus militärischer Sicht sehr gut. Und das wird sich auch nicht ändern.
    Aber wir müssen die Macht und die Reichweite unserer gegenwärtigen Geheimdienstgemeinschaft beschneiden, da sie sich von ausländischen Diensten wie Mi6 und Mossad lösen MUSS. Wir müssen für uns alleine stehen.

    Q. Was ist der Effekt von Vault 7 auf den Otto-Normal-Computerbenutzer?


    A. Ein Gefühl wie unter Belagerung, würde ich sagen. Ist Ihr Anti-Virus nicht eigentlich ein Virus? Wir werden sehen, wie „Augenklappen“ für Computer verkauft werden, um die Kamera abzudecken. Benutzer werden beginnen, ihre Mikros physisch zu deaktivieren und nur noch Kopfhörer-Mikros zu verwenden, die man auch abmachen kann, wenn sie nicht gebraucht werden.
    Die Öffentlichkeit wird alle Internet-fähigen Konsumgüter mit Waffen für Spionage und potenziellen Mord gleichsetzen. Das Klima in der amerikanischen Öffentlichkeit ist eines von Misstrauen und Besorgnis. Die Leute fühlen sich nicht mehr beschützt. Wenn man über das Versagen, das amerikanische Volk zu schützen spricht, kann man gleich auch das Gesundheitsministerium, die Börsenaufsicht, das Landwirtschaftsministerium, das Innenministerium und fast jeden anderen Zweig der Regierung hinzufügen.
    Aber die untergründigen Schlussfolgerungen reichen noch tiefer. Amerika fühlt sich von der eigenen Regierung verraten. Wir glaubten fälschlicherweise, das wir Zuschauer waren in einer römischen Arena, die das blutige Schauspiel ausländischer Kriege auf unseren Flachbildschirmen und Computern sahen. Irak, Syrien, Jemen.
    Aber jetzt haben wir weichen Terror in Frankreich, Deutschland, Türkei, USA und so weiter. Und mit der Offenbarung, dass unsere Geräte uns abhören, ist klar, dass wir keine Zuschauer der römischen Arena sind, sondern selbst das Löwen- und Gladiatoren-Futter.

    Q. Also geht jetzt alles den Bach runter?


    A. Nein. Vault 7 ist eine gute Sache. Aus militärischer Sicht ist es besser, eine wache Zivilbevölkerung zu schützen, als eine, die programmiert und abgestumpft ist.
    Die Normalbürger Joe und Mary wollen jetzt sehr genau wissen, ob ihre Kinder ausspioniert werden. Der Missbrauch dieser Cybertools durch Pädophile, Psychopathen und Phishing-Betrüger, ist das, was die Menschen wirklich alarmieren sollte. Dies ist ein Entscheidungs-Moment in der amerikanischen Geschichte; das „Streben nach Glück“ könnte vom „Streben nach Privatsphäre“ abgelöst werden.

    Q. Kann ich meinem Handy vertrauen?


    A. Das Android-Betriebssystem von Google wird in fast 9 von 10 Smartphones weltweit eingesetzt. Google, Facebook und Apple könnten sehr gut Hintertür-Zugänge an die CIA verkauft haben. Wir nennen das „Judas-Technologie“.
    LG

  3. #253
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.981
    Blog-Einträge
    108
    Mentioned
    156 Post(s)
    Renommee: 161415

    Wikileaks deutet Enthüllungen über Merkel an

    Die Enthüllungsplattform Wikileaks hat Enthüllungen über Bundeskanzlerin Angela Merkel angedeutet. Es ist unklar, ob diese wirklich kommen werden.

    Wikileaks hat am Montag mit einem Tweet für Aufmerksamkeit gesorgt: Die Enthüllungsplattform von Julian Assange schrieb: „Aufgeschreckte Gespräche in US-amerikanischen Sicherheitskreisen darüber, dass Wikileaks heute Abend oder morgen viele CIA- oder NSA-Mitschnitte von Merkel veröffentlichen wird.“


    WikiLeaks @wikileaks
    Terrified talk in US national security circles that WikiLeaks is going to publish many CIA or NSA intercepts of Merkel tonight or tomorrow.





    Es ist unklar, ob es zu einer derartigen Veröffentlichung kommen wird. Am Montag hatte US-Präsident Trum am Morgen ein Routine-Briefing mit den Geheimdiensten. Am Abend sollte sich Trump mit seinem neuen nationalen Sicherheitsberater General Herbert Raymond McMaster treffen, wie sein Sprecher Sean Spicer in der täglichen Pressekonferenz bekanntgab.
    Wikileaks hatte vor wenigen Tagen eine erste massive Veröffentlichung über die CIA in Europa und im besonderen in Frankfurt/Main veröffentlicht. Experten wie Edward Snowden gehen von der Echtheit der Dokumente aus. Wikileaks gab an, dass der erste Schwung der Veröffentlichungen erst ein Prozent des ganzen Materials umfasse.
    Bundeskanzlerin Merkel wollte am Montag in die USA reisen, musste jedoch nach einem Anruf von Trump die Reise wegen eines bevorstehenden Schneesturms absagen. Nun soll Merkel am Freitag nach Washington reisen.

    Quelle: https://webcache.googleusercontent.c...ient=firefox-b
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #254
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.981
    Blog-Einträge
    108
    Mentioned
    156 Post(s)
    Renommee: 161415

    Assange: Clinton Conspiring With Deep State To Oust Trump For “A Pence Takeover”

    WikiLeaks founder Julian Assange suggested on Twitter Tuesday Hillary Clinton and certain unnamed members of the U.S. Intelligence Community are plotting a takeover by Vice President Mike Pence.

    “Clinton stated privately this month that she is quietly pushing for a Pence takeover,” Assange tweeted. “She stated that Pence is predictable hence defeatable.”

    weiter hier: http://www.activistpost.com/2017/03/...-takeover.html
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #255
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.550
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    39 Post(s)
    Renommee: 113369

    AW: Wikileaks

    Vault 7: WikiLeaks zerreißt CIA-Tarnkappe

    31.03.2017 • 13:51 Uhr

    Quelle: Reuters

    Das Eingangsportal der Central Intelligence Agency (CIA)


    Die Enthüllungsplattform WikiLeaks hat unter dem Namen Vault 7 neue Dokumente zu den Hacking-Aktivitäten des US-Geheimdienstes CIA veröffentlicht. Demnach können nun tausende CIA-Viren und Hacking-Attacken nachvollzogen werden. Die Hacker-Tools sind brandaktuell, noch im letzten Jahr wurden sie genutzt.


    Die enthüllten Dokumente tragen den Namen „Marble“ und enthalten nach Informationen der Enthüllungsplattform 676 Quelcodes des anti-forensischen und geheimen CIA Marble Framework. Dieses werde dazu genutzt, um forensische Ermittler daran zu hindern, von der CIA genutzte Viren, Trojaner, aber auch Hackerangriffe nachvollziehen und rückverfolgen zu können.
    Mit anderen Worten: Die CIA entwickelte eine Software, die ihre Hacker-Aktivitäten mit einer Tarnkappe umgibt. Dabei verschleiert Marble Textfragmente, die in von der CIA genutzter Schadsoftware eingesetzt werden. Auf diese Weise sind die Hacker-Werkzeuge der CIA nicht mehr identifizierbar.





    WikiLeaks vergleicht den technischen Vorgang mit der herkömmlichen Praxis, seine Signaturen von konventionellen Waffen zu entfernen, bevor man sie an Söldner im Ausland schickt. Marble sei "das digitale Äquivalent" eines speziellen CIA-Instruments, um englische Texte auf von den USA produzierten Waffensystemen zu tarnen, bevor diese an von den Vereinigten Staaten insgeheim unterstützte Aufständische geliefert werden.
    Marcel gehört zur anti-forensischen CIA-Methodik und deren Schlüssel-Programmbibliothek für Schadsoftware-Codes.
    Es wurde entwickelt, um eine einfache und flexible Verschleierung zu ermöglichen, da String-Verschleierungs-Algorithmen (insbesondere die spezifischen), oft eingesetzt werden, um Schadsoftware mit einem speziellen Entwickler oder Entwickler-Geschäft in Verbindung zu bringen.
    Bei der CIA "core-library" handelt es sich demnach, um eine Sammlung all jener Schnittstellen [interfaces] die von den AED-Programmbibliotheken (Applied Engineering Devision) genutzt werden.

    Der Marble-Quellcode beinhaltet ebenso einen Rück-Verschleierer [deobfuscator] um CIA-Textverschleierungen wieder rückgängig machen zu können. In Kombination mit den enthüllten Verschleierungs-Techniken, entsteht ein Muster oder eine Signatur, die forensischen Ermittlern die Möglichkeit gibt, vorangegangene Hacking-Attacken und Viren der CIA zuordnen zu können. Marble wurde durch die CIA im Jahr 2016 genutzt.
    Der Quellcode offenbart, dass Marble über Test-Beispiele nicht nur auf English, sondern auch auf Chinesisch, Russisch, Koreanisch, Arabisch und Farsi verfügt. Dies erlaubt ein forensisches Doppelspiel, indem beispielsweise vorgeben wird, dass die verwendete Sprache des Schadsoftware-Entwicklers nicht amerikanisches Englisch, sondern etwa Chinesisch gewesen sei. In einem nächsten Schritt kann der Gebrauch der chinesischen Sprache widerum verschleiert werden, ganz so als ob der Autor seine Urheberschaft zu vertuschen versuche. Dies führe dazu, dass die digitalen Forensiker weiter in die Irre geleitet werden.




    weiter: https://deutsch.rt.com/nordamerika/4...t-cia-hacking/
    LG

  6. #256
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.981
    Blog-Einträge
    108
    Mentioned
    156 Post(s)
    Renommee: 161415

    CIA-Chef sieht in Wikileaks einen "feindlichen Geheimdienst"

    1. Pompeo gehört zum Netzwerk!
    2. Wenn doch bloß mal einer all diese berühmten westlichen Werte aufzählen würde .......

    Der neue CIA-Direktor Mike Pompeo hat in einer öffentlichen Rede Julian Assange und Edward Snowden als unheilvolle, morallose Selbstdarsteller abgestempelt. Ihre Währung sei "Clickbait", ihr Ziel die Zerstörung westlicher Werte.

    weiter hier: https://www.heise.de/newsticker/meld...t-3686088.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #257
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    14.981
    Blog-Einträge
    108
    Mentioned
    156 Post(s)
    Renommee: 161415

    Vault-7: US-Geheimdienste fahnden fieberhaft nach CIA-Maulwurf

    Die US-Geheimdienste CIA und FBI bündeln ihre Ressourcen, um gemeinsam im Fall der Vault-7-Enthüllungen zu ermitteln. Sie suchen die Quelle eines der größten Geheimdienst-Datenlecks, das die Plattform Wikileaks im Vormonat veröffentlicht hatte.

    Wie das Nachrichtenportal CBS News informierte, werden derzeit Hunderte von Verdächtigen im Zusammenhang mit einem der größten Fälle von Geheimdienstenthüllungen unter die Lupe genommen. Die Dienste FBI und CIA ermitteln zusammen und vermuten, dass sich die Quelle der Enthüllungen unter diesen Hunderten von Agenten befindet oder aber der Sicherheitsdienstleister ist, der direkten Zugriff auf das Material hatte.

    Schattenmacht ohne Kontrolle


    weiter hier: https://deutsch.rt.com/international...enste-fahnden/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 162223242526

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •