Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 45

Thema: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

  1. #1
    Gast

    Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    Eine etwas sehr ungewöhnliche Meldung kursiert gerade durch das netzt, seht mal selber

    Das Monster von Steytlerville

    "Monster" hält südafrikanischen Ort in Atem

    Johannesburg — Ein vielgestaltiges Monster hält den südafrikanischen Ort Steytlerville in Atem: Es sei am Sonntagabend zwei Mal gesichtet worden, sagte Polizeisprecher Zandisile Nelani laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Sapa. Zunächst sei ein Mann in schwarzer Jacke vor einem Restaurant aufgetaucht, der einem Anwohner zufolge keinen Kopf hatte. Anschließend habe sich der Mann in einen Hund verwandelt. Das Monster habe sich dann verschiedenen Menschen in derselben Straße gezeigt und sich dabei in einen großen Affen verwandelt, bevor es verschwand.

    Bereits vergangene Woche hätten Einwohner die Polizei von Steytlerville über die Existenz des Monsters informiert, das ständig sein Erscheinungsbild ändere und nur nachts auftauche. Ein Zeuge berichtete, das Monster sei zunächst als Mann im Anzug, dann als Schwein und schließlich als Fledermaus erschienen. Gemeindemitglieder hätten das Monster bereits während eines Gottesdienstes durch die Kirchenfenster blicken sehen, außerdem sei es bei zwei Beerdigungen aufgetaucht. Unter der Bedingung, das Monster zu fotografieren, sei die Polizei zu einem Treffen mit den verängstigten Anwohnern bereit, hieß es. Allerdings habe sich ein entsprechendes Beweisfoto bei der Entwicklung ebenfalls verändert, sagte Nelani.

    http://www.google.com/hostednews/afp/article/ALeqM5jJJbWJeh7Lfl8CThpneu4a8-rtgA?docId=CNG.b0ec127856a6436a40b6bfa18223e629.2c 1

    Mann ohne Kopf wird zu Hund und Affe"Monster" in Südafrika gesichtet

    Dieses Problem wird der südafrikanischen Polizei einiges Kopfzerbrechen bereiten: Bewohner von Steytlerville berichten von einem kopflosen Mann, der sich in einen Hund, einen Affen und eine Fledermaus verwandelt hat.

    Ein vielgestaltiges Monster hält den südafrikanischen Ort Steytlerville in Atem: Es sei am Sonntagabend zwei Mal gesichtet worden, sagte Polizeisprecher Zandisile Nelani laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Sapa.

    Zunächst sei ein Mann in schwarzer Jacke vor einem Restaurant aufgetaucht, der einem Anwohner zufolge keinen Kopf hatte. Anschließend habe sich der Mann in einen Hund verwandelt. Das Monster habe sich dann verschiedenen Menschen in derselben Straße gezeigt und sich dabei in einen großen Affen verwandelt, bevor es verschwand.

    Bereits vergangene Woche hätten Einwohner die Polizei von Steytlerville über die Existenz des Monsters informiert, das ständig sein Erscheinungsbild ändere und nur nachts auftauche. Ein Zeuge berichtete, das Monster sei zunächst als Mann im Anzug, dann als Schwein und schließlich als Fledermaus erschienen. Gemeindemitglieder hätten das Monster bereits während eines Gottesdienstes durch die Kirchenfenster blicken sehen, außerdem sei es bei zwei Beerdigungen aufgetaucht.

    Unter der Bedingung, das Monster zu fotografieren, sei die Polizei zu einem Treffen mit den verängstigten Anwohnern bereit, hieß es. Allerdings habe sich ein entsprechendes Beweisfoto bei der Entwicklung ebenfalls verändert, sagte Nelani.

    http://www.n-tv.de/panorama/Monster-in-Suedafrika-gesichtet-article3178596.html

    Ein Ungeheuer hält Südafrika in Atem. Das Monster von Steytlerville ist offenbar ein wahrer Verwandlungskünstler.


    Verwandlungskünstler: Das Monster als unbekanntes Tier. Foto: key

    Es sei am Sonntagabend zweimal gesichtet worden, sagte Polizeisprecher Zandisile Nelani laut einem Bericht der Nachrichtenagentur Sapa. Zunächst sei ein Mann in schwarzer Jacke vor einem Restaurant aufgetaucht, der einem Anwohner zufolge keinen Kopf hatte. Anschliessend habe sich der Mann in einen Hund verwandelt. Das Monster habe sich dann verschiedenen Menschen in derselben Strasse gezeigt und sich dabei in einen grossen Affen verwandelt, bevor es verschwand. Ein Augenzeuge beschrieb das Ungeheuer von Steytlerville als äusserst aggressiv. «Es kam als Mann auf mich zu und verwandelte sich alsbald in einen Hund – mindestens so gross wie eine Kuh», so der geschockte Mann. «Das Tier fletschte die Zähne, es war furchterregend.»

    Bereits vergangene Woche hätten Einwohner die Polizei von Steytlerville über die Existenz des Monsters informiert, das ständig sein Erscheinungsbild ändere und nur nachts auftauche. Ein weiterer Zeuge berichtete, das Monster sei zunächst als Mann im Anzug, dann als Schwein und schliesslich als Fledermaus erschienen. Gemeindemitglieder hätten das Monster bereits während eines Gottesdienstes durch die Kirchenfenster blicken sehen, ausserdem sei es bei zwei Beerdigungen aufgetaucht. Die Polizei forderte die Anwohner auf, das Monster zu fotografieren. Sprecher Nelani: «Das gelang dann auch. Als das Bild geschossen wurde, hatte das Ding die Erscheinung eines Mannes. Als es entwickelt wurde, sah es aus wie ein unbekanntes Tier.»

    http://www.20min.ch/news/kreuz_und_quer/story/Kuenstler-erschreckt-die-Suedafrikaner-12164495

  2. #2
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    Wird doch wohl kein "Changeling" gewesen sein oder?

    http://www.starwars-union.de/bilder/lexikon/20070216ZamWessel.jpg
    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

  3. #3
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen






  4. #4
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.589
    Mentioned
    219 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 224746

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    Unbekannte Fischart in Guangdong in China gefunden – ca. 17 m lang und 4,5 Tonnen schwer

    ein 17 m langer Fisch wurde in Guangdong in China an der Küste entdeckt und der “Fisch” hat ein Gewicht von ca. 4,5 Tonnen. Entdeckt wurde das Fischchen am 25.4.2011 und bis dato kann noch keiner sagen zu welcher Gattung das Tier gehört; geschweige denn, was es genau ist, warum es an den Strand gespült wurde und so weiter. Fragen über Fragen…



    Vielleicht ist dieser Fisch um Japan herum nach China geschwommen und das erste ersichtliche Ergebnis vom verstrahlten Wasser? Zu abwägig dieser Gedanke?


    LG
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  5. #5
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    [dailymotionxopoeut]xa1g0d_lochness-monster-caught-on-tape_animals[/dailymotionxopoeut]

  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    27.02.2011
    Beiträge
    1.919
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 383

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    Der eine Typ erinnert aber stark an Werner Herzog.
    Gruss Gwynfor
    ----------------
    http://befriediger.blog.de

  7. #7
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.994
    Blog-Einträge
    147
    Mentioned
    218 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 267105

    Vogel ?

    Weird bird carcass found in Iran



    Die Leiche eines fremden Dinosaurier-ähnlichen Vogel wurde Berichten zufolge nahe der Stadt Meshginshahr in der nordwestlichen iranischen Provinz Ardebil gefunden.


    Die Einheimischen fanden die gefiederten Zweibeiner Wesen, das schien vor ein paar Tagen gestorben, in der Nähe eines abgelegenen Dorf Meshginshahr, berichtete IRNA am Sonntag.

    Ein Team von Beamten des iranischen Environment Protection Organization (EPO) wurden in die Region zu untersuchen, ob die Berichte wahr versandt wurden.

    Einer der Dorfbewohner hat angeblich die Karkasse versteckt und dem EPA-Team versucht, ihn zu finden. Das Team hat es geschafft, ein Foto des Tieres durch einen der Einheimischen genommen zu erhalten.

    Das Team hat auch Beweise dafür, dass die Einheimischen die Ansprüche bestätigt den Vogel in einer Höhle nahe dem Dorf lebten.

    Die Kreatur hat einen Reptilien Schädel mit langen Eckzähnen und große Backenzähne. Es hat kleine Flügel Knochen wie die flugunfähigen Vögel.

    Die Vogelwelt des Iran umfasst insgesamt 527 Arten, von denen keines ähnelt dem Geschöpf gefunden sind, muss jedoch die Entdeckung Ornithologen, die Forderungen zu überprüfen.

    Wissenschaftler glauben, dass fossile Beweise zeigen Vögel und Dinosaurier gemeinsam viele Features wie hohle Knochen, gastrolith im Verdauungssystem, Nestbau und Brüten Verhaltensweisen.

    Die Entdeckung von versteinerten Tyrannosaurus rex Weichgewebe auch nahe, dass die 68-Millionen Jahre alte Dinosaurier und Vögel sind eng miteinander verwandt.

    Quelle: http://www.presstv.ir/detail/178939.html
    mehr Fotos: http://www.irna.ir/Display.aspx?NID=130376669

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    14.05.2011
    Beiträge
    64
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    also ich denke,dass aliens schon auf unseren planeten sind und warten nur auf ein signal.ein video aus youtube habe ich auch gefunden.

    "Es gibt keine dummen Fragen,nur dumme Antworten."


    Volksmund

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    05.04.2010
    Beiträge
    1.132
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 16

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    Royal Navy: Seeungeheuer existieren offiziell nicht

    Ein Meeresbiologe wollte von der königlichen Marine wissen, ob es ein Archiv über Sichtungen von Seeungeheuern gibt. Gemäss dem britischen Gesetz zur Informationsfreiheit bekam er auch eine Antwort: Es gibt kein Archiv, das sich speziell um Sichtungen von Seeungeheuern kümmert, obwohl es dazu viele Logeinträge gibt. Auch von der Royal Navy.

    http://www.seite3.ch/Royal+Navy+Seeungeheuer+existieren+offiziell+nicht/440743/detail.html

  10. #10
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    19.10.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Mythische Monster und unheimliche Kreaturen

    Zieht euch mal das hier rein. Kann mir mal einer erklären was dieses Ding da an der Decke hängend sein soll?

    „Wer dem Volk keine Freiheit gönnt, verdient sie selbst nicht!“

    Die Wahrheit muss in Misthaufen sein, Milliarden Fliegen können nicht irren …

Seite 1 von 5 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •