Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 38

Thema: NICHT Kommerzielle Heilmethoden

  1. #1
    Gast

    NICHT Kommerzielle Heilmethoden

    Das Phänomen Bruno Gröning

    HTML-Code:
    <embed type="application/x-shockwave-flash" src="http://www.blitzvideoserver06.de/blitzvideoplayer5.swf" style="" id="blitzvideoplayer" name="blitzvideoplayer" bgcolor="#ffffff" quality="high" allowfullscreen="true" flashvars="videofile1=rtmp://62.113.210.170/markly-vod/2011-07/2011-07_block-vogelsberger_das-phaenomen-bruno-groening.mp4&amp;quickstart=0&amp;hdswitcher=1&amp;keinlogo=1&amp;startbildvonsekunde=2&amp;bgimage=http://www.alpenparlament.tv/images/stories/videothumbs/2011-07/bruno-groening_thumb02.png&amp;bgc=ffffff" height="332" width="590">
    Michael Vogt im Gespräch mit Jürgen Block und Dr. med. Wolfgang Vogelsberger vom Bruno Gröning-Freundeskreis über Leben und Werk von Bruno Gröning.

    «War es nicht immer so, daß der Verstand des Menschen das ‚Neue’ kritisierte und sogar verspottete, bis sich der wahre Kern durchsetzte und die Wahrheit zur Wirklichkeit wurde?» Bruno Gröning, der diese Frage in den 50erJahren an seine Zuhörer richtete, hat genau das in seinem Leben auf unvorstellbare, ja bitterste Art und Weise erfahren müssen. Nach den ersten wahrheitsgetreuen Berichten über sensationelle Heilungen, insbesondere in Herford und Rosenheim im Jahr 1949, wendete sich in den Folgejahren ein Großteil der Presse und damit auch der sogenannten «öffentlichen Meinung» gegen ihn.

    Im Frühjahr 1949 strömten Tausende ins westfälische Herford. Im Herbst des gleichen Jahres zog es bis zu 30 000 Menschen täglich zum Rosenheimer Traberhof unweit von München. Ein Elendsheer von Kranken und Leidenden. Sie hatten allesamt ein Ziel: Bruno Gröning. Für viele war der Heiler die letzte Hoffnung. Vom Krieg geschlagen, von Ärzten aufgegeben, kannten diese Menschen nur noch einen Wunsch: gesund zu werden, befreit von Not und Schmerzen. Obwohl Bruno Gröning immer die Zusammenarbeit mit den Ärzten suchte, kam es zu weiteren Heilverboten, in den folgenden Jahren sogar zu einem Gerichtsprozeß. So konnte er fortan nur noch in kleinen Kreisen wirken. Aber auch dort wurde er behindert, hauptsächlich von vermeintlichen Helfern, die an ihm Geld verdienen wollten und deshalb von ihm zurückgewiesen wurden. Einige von ihnen schworen Rache und verbündeten sich mit seinen Gegnern. In diesen Jahren kamen verlockende Angebote aus dem Ausland, und es wäre für Bruno Gröning ein Leichtes gewesen, reich und berühmt zu werden. Aus Amerika winkten die Dollars, wenn er sich auf eine ShowTournee eingelassen hätte. Gröning widerstand allen Versuchungen und blieb in Deutschland, obwohl ihm dort konstant größte Hindernisse in den Weg gelegt wurden. Sein Plan, von Deutschland aus auch in anderen Ländern Heilstätten zu errichten, wurde vereitelt. 1958 wurde ihm durch ein Gerichtsurteil in ganz Deutschland jegliche Heileraktivität verunmöglicht. Anfang 1959 reiste er nach Paris und verstarb dort am 26. Januar 1959.

    Sein Wirken geht bis heute. Der Bruno Gröning-Freundeskreis ist mittlerweile weltweit bekannt. Die Bedeutung und Wirkung der Botschaft, die Bruno Gröning mit seinem Leben und seinen Worten den Menschen übergeben hat, bewahrheitet sich auch in unseren Tage tausendfach. Heilungsberichte aus aller Welt geben Zeugnis davon, daß Menschen Zugang finden können zu einer Kraft, die selbst vor dem von ärztlicher Seite so oft ausgesprochenen Urteil «unheilbar» nicht haltmacht. Eine Kraft, die erfolgreicher und allumfassender Not und Leid beseitigt, als es dem menschlichen Können und Wissen auch nur im Entferntesten möglich wäre. Bruno Gröning sprach von der «göttlichen Heilkraft», dem «Heilstrom». Er war überzeugt davon, daß sich der Mensch mit Hilfe seiner Lehre diese Kräfte nutzbar machen kann.

    http://www.alpenparlament.tv/mensch-und-gesundheit/452-das-phaenomen-bruno-groening

  2. #2
    Gast

    Energetische Körperbehandlung

    Energetische Körperbehandlung

    HTML-Code:
    <embed type="application/x-shockwave-flash" src="http://www.blitzvideoserver06.de/blitzvideoplayer5.swf" style="" id="blitzvideoplayer" name="blitzvideoplayer" bgcolor="#ffffff" quality="high" allowfullscreen="true" flashvars="videofile1=rtmp://62.113.210.170/markly-vod/2011-07/2011-07_frischknecht_energetische-koerperbehandlung.mp4&amp;quickstart=0&amp;hdswitcher=1&amp;keinlogo=1&amp;startbildvonsekunde=2&amp;bgimage=http://www.alpenparlament.tv/images/stories/videothumbs/2011-07/frischknecht_energetische-koerperbehandlung_thumb02.png&amp;bgc=ffffff" height="332" width="590">
    Michael Vogt im Gespräch mit Martin Frischknecht über Energie-Behandlung von Blockaden im menschlichen Körper.

    Martin Frischknecht wurde immer wieder nach Seminaren für seine einfache Energie-Behandlung von Blockaden angesprochen. Er hat sich nun dazu entschieden, diese Technik in einem Film zu zeigen, damit sich viele der Idee bedienen können und somit lange Reisen für solche Seminare überflüssig sind.

    Bei dieser Behandlungsmethode geht es um das Erkennen von Energieblockaden und deren Ursachen sowie die Wirkung von Konflikten auf die Nieren mit den daraus resultierenden Rückenproblemen und Krankheiten allgemein. Er zeigt in diesem Film, wie man Blockaden messen und beheben kann. Es gibt am Rücken oben einen Punkt, der bei Traumata sehr schmerzhaft ist, wenn man darauf drückt. Gelingt es einem, den Punkt zu erfassen und drückt man dann dort kraftvoll für ein paar Minuten drauf, können sich starke Emotionen entladen und interessante Heilerfolge erzielen lassen. Einen Teil dieser Technik hat Martin Frischknecht in Mexico erlernt und nach seinem Sinn angepasst. Diese Methode in Verbindung mit seiner PowerTube Hochfrequenz-Therapie hat oft unvorstellbare Heilerfolge, die viele Fachleute nicht glauben können.

    Für Martin Frischknecht ist das auch recht so. Es brauchen nicht alle Leute zu wissen, wie das geht, schon gar nicht Fachleute, welche vor raschen Heilerfolgen ihrer Patienten zittern.

    http://alpenparlament.tv/mensch-und-gesundheit/460-energetische-koerperbehandlung

  3. #3
    Gast

    Ethisch-Philosophische-Therapie

    Ethisch-Philosophische-Therapie

    HTML-Code:
    <embed type="application/x-shockwave-flash" src="http://www.blitzvideoserver06.de/blitzvideoplayer5.swf" style="" id="blitzvideoplayer" name="blitzvideoplayer" bgcolor="#ffffff" quality="high" allowfullscreen="true" flashvars="videofile1=rtmp://62.113.210.170/markly-vod/2011-09/2011-09_techmer_ethisch-philosophische-therapie.mp4&amp;quickstart=0&amp;hdswitcher=1&amp;keinlogo=1&amp;startbildvonsekunde=2&amp;bgimage=http://www.alpenparlament.tv/images/stories/videothumbs/2011-09/techmer_ethisch-philosophische-therapie_thumb02.png&amp;bgc=ffffff" height="332" width="590">
    Ethisch-Philosophische-Therapie. Die Lösung liegt in uns – Befreiung durch Erkenntnis. Heilpraktiker/Naturarzt (CH). Karl Gert Techmer im Gespräch mit Michael Vogt über den Einsatz der vernetzten Psychotherapie (E. P. T.).

    164,8 Mill. psychische Störungen in Europa und erhebliche Mißstände in der Versorgung. Nur ein Drittel werden versorgt jedoch nicht im Einklang fachlicher Richtlinien. Realistische Studie zeigt das Bild einer europaweiten extrem niedrigen Behandlungsrate. Durch Fragmentierung unterschiedlicher Berufsgruppen der Psychiater, Neurologen, Psychotherapeuten und Psychologen sowie daraus resultierenden verschiedenen Konzepten in Forschung und Praxis sowie Diagnostik und Therapie ist das Ergebnis ernüchternd. Doch eine ganzheitliche Lösung ist in Sicht. Wie stehen wir heute im Leben? Das Kommunikationszeitalter hinterläßt in uns allen bereits die Spuren der Reizüberflutung; Erschöpfung , Überforderung , Müdigkeit. In unserer heutigen haltlosen Welt gilt es, eine stabile Grundlage des Wiederaufbaus zu finden. Wir stellen uns die Frage: Die Krankheiten in uns und der Welt sind diese ein «Änderungsanstoß»? Nützlich oder gar bereits Realität geworden?

    Wir sehen Depression, Minderwertigkeitsgefühl, Unruhe, Aggressivität, Bissigkeit, Feindseligkeit und Angst. Überlegenheit um jeden Preis. Dabei ist Wesentliches verfälscht. Menschliche Werte, Religion, Erziehung, Sozialklima und Sexualität, zeigen sich als Blockaden in vielen Situationen! Mit Bedauern stellen wir fest, was wir nicht sind, im Vergleich zu dem, was wir sein könnten (ohne die Fülle der Unpäßlichkeiten).

    Da das Überleben des Individuums das wichtigste Ziel des Lebens darstellt, korrigiert das Gehirn und konstruiert aus der Datenfülle Lösungen für hier, heute und jetzt. Sie verstehen weiter, daß diese Lösungsmöglichkeit nur so gut sein kann, wie die Datei in unserem Gehirn wahr ist. Hier fließen über das E .P. T.-Verfahren (ethisch-philosophische Therapie) die Korrekturen und dann die Heilung des Verhaltens ein. Die E.P.T. wird hier zur Verhaltenstherapie.

    In der Gesprächstherapie E.P.T. wird nach den gelebten Ereignissen gefragt (danach, was wirklich gespeichert ist). Die Therapiesystematik erlaubt das Trennen der gelebten Bilderfolgen und sortiert sich. Damit gibt das Gehirn die wahren Daten heraus, ohne eine eigene programmatische Lösung beizusteuern. Jetzt wird das Verhalten des Menschen wahr, für den Patienten in der Abfolge erkennbar!

    Der Mensch gelangt ohne Umwege in die Gegenwart nicht manipuliert von der Vergangenheit da sie am «Ur-Sprung» ansetzt, auch nicht von den Projektionen für die Zukunft. Der Patient erkennt, dass die Angst vom Gehirn ausgeht, daß das Gehirn die Angststätte ist. Durch die Bearbeitung der Vergangenheit und der Befürchtungen für die Zukunft ist der Patient frei von den Spannungen aus den falschen Daten.

    Ablauf der E.P.T.:


    • der Patient erstellt eine Liste was er fühlt, wenn es ihm schlecht geht
      der Therapeut erstellt durch seine Befragung eine Auflistung der Belastungsschwerpunkte im Leben
      Rückschau von Lebensdaten (Geburt, Ovar, Empfängnis, Samen)
      Verwechslung Kind mit Mutter Symbiont
      die Schwangerschaftsmonate ganz behutsam, ausführlich und rückwärts 9. bis 1. Monat bis zur Zeugung
      Mutter, Vater, Geschwister, Ehegatte, Schule, Kindergarten, Berufsleben, wie erlebt das Kind die Ehe der Eltern?
      die ersten Worte der Mutter zum Baby und die ersten Worte des Vaters
      Umstände der Konzeption abgelehnt? abgetrieben?
      Welche Psychosomatiken schalten sich bei der Arbeit mit den Lebensdaten dazu? (Ereignisse von körperlicher oder psychischer Gewalt)
      Wortprotokoll mit dem abschließenden zusammenfassen der wichtigsten Daten
      nach Abschluß der Therapie wird diese Zusammenfassung nochmals mit dem Patienten bearbei-tet – vorgelesen
      Verhalten wird durch den Pat. erkannt und Widerholungen von Mustern werden vermieden
      Eheprobleme werden die Partner separat behandelt und im Anschluß in einem gemeinsamen Gespräch versöhnt


    • Weitere Informationen finden Sie unter:

      http://www.heilpraktiker-techmer.de


    http://www.alpenparlament.tv/mensch-und-gesundheit/485-ethisch-philosophische-therapie

  4. #4
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    03.05.2011
    Beiträge
    273
    Mentioned
    1 Post(s)
    Renommee: 356

    Re: Ethisch-Philosophische-Therapie

    Also ich bin da eher für die einfache Therapieform: Stark sein....durchhalten und nicht jammern. Hilf dir selbst dann hilft dir "Gott" !! Hahahaha Zumindest gilt dieser Spruch bei mir in der Umgebung noch sehr gut (Salzburg bzw. ganz Österreich).
    Naja ausser man hat einige hundert Euros zuviel im Monat...dann kann man eventuell auch etwas anderes machen! Fortschritt ahoiiii !!

    Obwohl ich zugeben muss das ich selbst ne konservative Einstellung zu dem ganzen entwickelt habe: Wenn das Hirn nicht richtig funktioniert dann hat man halt pech gehabt. Und wenn man einige traumatische Erfahrungen gemacht hat kann man es eventuelll wieder etwas hinbiegen...aber ganz gesund wird man nie mehr (für das ist das Gehirn zu anfällig bzw. zu schwach sich zu regenerieren. Der grösste Feind ist das Unterbewusstsein...eigentlich unser grösster Feind, der uns am meisten sinnlos ärgert. Keine Ahnung was sich unsere nette Natur dabei gedacht hat....wir werden es nie erfahren.

    Ps.: habe übrigens selbst manchmal Depressionen....bzw. alle möglichen begleiterscheinungen...geholfen hat mir nichts und niemand. Ich weiss also von was ich rede. Echt schon einiges an Medikamenten und anderen Therapieformen ausprobiert damals...nur Geldverschwendung ! Muss halt mit meinen Defiziten Leben.

    Nature is hard.

    Servus

  5. #5
    Gast

    Schamanismus - Unterwegs in die nächste Dimension

    Schamanismus - Unterwegs in die nächste Dimension


  6. #6
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    3.397
    Blog-Einträge
    4
    Mentioned
    28 Post(s)
    Renommee: 32258

    Re: Ethisch-Philosophische-Therapie

    Ps.: habe übrigens selbst manchmal Depressionen....bzw. alle möglichen begleiterscheinungen...geholfen hat mir nichts und niemand. Ich weiss also von was ich rede. Echt schon einiges an Medikamenten und anderen Therapieformen ausprobiert damals...nur Geldverschwendung ! Muss halt mit meinen Defiziten Leben.

    Nature is hard.

    Servus
    Moin Grante

    auch mal über die intuitiv Musikalische versucht?

    lg
    thcok
    Mit Urteil vom 12. Mai 1998 – 312 O 85/98 – “Haftung für Links” hat das Landgericht (LG) Hamburg entschieden, dass man durch das Setzen eines Links, die Inhalte der gelinkten Seite ggf. mit zu verantworten hat. Hiermit distanzieren ich mich ausdrücklich von den verlinkten Seiten, dafür sind ausschließlich die Urheber bzw. Betreiber verantwortlich.)

  7. #7
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.304
    Mentioned
    207 Post(s)
    Renommee: 184404

    Dein Körper als Spiegel deines Lebens

    Dein Körper als Spiegel deines Lebens

    Dein Bewusstsein gestaltet dein Sein – diese These ist nicht neu und wurde in Systemen wie „Krankheit als Weg“ von Thorwald Detlefsen und Rüdiger Dahlke oder von Louise Hay ausführlich dargelegt. Der Amerikaner Martin Brofman allerdings hat sie am eigenen Leib angewandt und daraus ein System entwickelt, mit dem sich jeder selbst heilen kann.



    Alles beginnt im Bewusstsein. Alles, was in deinem Leben und alles, was in deinem Körper geschieht, hat mit etwas in deinem Bewusstsein angefangen. Diese These ist der Ausgangspunkt des „Körper-Spiegel-Systems“, einer Heiltechnik von Martin Brofman, die er entwickelte, nachdem er sich 1975 selbst von Krebs im Endstadium geheilt hatte.

    Dein Bewusstsein ist das, was du bist, deine Erfahrung des Seins. Du selbst bist es, der entscheidet, welche Ideen du akzeptierst und welche du zurückweist, was du denkst und was du fühlst. Wenn deine Entscheidungen Stress in dir erzeugen, dann erfährst du diesen Stress auch in deinem physischen Körper. Der Stress erschafft Symptome. Die interessante Frage ist: "Welcher Stress erschafft welche Symptome?"

    Wenn wir das entschlüsselt haben, dann sind wir fähig, den Körper als Karte des Bewusstseins zu lesen – das Unterbewusste wird uns bewusst. Wir können bestimmte Symptome unseres Körpers mit einem bestimmten Stress und einem bestimmten Zustand in Verbindung bringen. Wenn wir diese Zusammenhänge untersuchen und blockierende Fehlverbindungen in unserem Bewusstsein korrigieren, führt das zu Heilung. Im tiefsten Inneren wissen wir, dass alles geheilt sein kann – genau das ist die Botschaft des „Körper-Spiegel-Systems“.


    Botschaften des Bewusstseins

    Die Ursache der Entstehung von Symptomen liegt also in uns selbst. Das Symptom ist eine Botschaft aus dem tieferen Teil des Bewusstseins. Wir wissen, dass Viren Krankheiten verursachen. Viren sind überall. Aber warum sind einige Menschen betroffen und andere nicht? Warum schlägt bei einigen Patienten im Krankenhaus eine Behandlung besser an als bei anderen? Gibt es da ein bestimmtes Schema, eine Ordnung, nach der die Dinge im Körper passieren? Die Antwort lautet: ja. Der Schlüssel liegt im Bewusstsein jedes Einzelnen. Wir Menschen haben verschiedene Einstellungen. Unterschiedliches geschieht durch verschiedene innere Ausrichtungen, je nachdem, welchen Ideen wir Gewicht beimessen oder welche wir ablehnen.

    Dein Bewusstsein, die Erfahrung deines lebendigen Seins, ist Energie. Wir können es "Lebensenergie" nennen. Diese Energie füllt deinen gesamten Körper aus. Diese Energie, die unser Bewusstsein ist und die unseren Bewusstseinszustand reflektiert, ist mit jeder Zelle unseres Körpers verbunden.

    Durch eine Methode, die man Kirlianfotografie nennt, kann man diese Energie messen und darstellen. Das erkennbare Energiefeld nennen wir Aura. Wenn du ein Kirlianfoto deiner Hand machen lässt, zeigt es ein bestimmtes Energiemuster. Wenn du ein weiteres Foto anfertigst und dir dabei vorstellst, jemandem Liebe und Energie zu senden, zeigt sich ein anderes Energiefeld auf dem Kirlianfoto. Wir sehen, dass eine Veränderung in unserem Bewusstsein eine Veränderung im Energiefeld erschafft.


    Krankheit beginnt im Bewusstsein

    Wenn es Schwächen in speziellen Teilen des physischen Körpers gibt, dann stehen diese in Beziehung mit "Löchern" in bestimmten Teilen des Energiefeldes. Das Interessante daran ist, dass sich diese „Löcher“ im Energiefeld zeigen, bevor es irgendein Anzeichen dafür auf der physischen Ebene gibt. Es ist demnach nicht der physische Körper, der das Energiefeld oder die Aura erschafft, sondern umgekehrt. Die Richtung der Manifestation verläuft also vom Bewusstsein durch das Energiefeld zum physischen Körper. Durch dieses Modell von Bewusstsein, Energiefeld und physischem Körper können wir den Körper als Endresultat eines Prozesses erkennen, der in unserem Bewusstsein begann und sich durch unser Energiefeld hindurch fortsetzt.

    Wenn also jemand durch bestimmte Entscheidungen oder Reaktionen auf äußere Umstände eine Blockade in seinem Energiefeld erzeugt und diese Blockierung ausreichend stark ist, dann wirkt sich dies auf der körperlichen Ebene aus. Es entsteht ein Symptom.

    Sehen wir ein Symptom auf diese Weise, wird klar: Wir haben unsere Realität selbst erschaffen und das Symptom ist ein Sinnbild für ein Muster in unserem Bewusstsein. Anstatt also im Falle einer Augenkrankheit zu sagen, "Ich kann nicht sehen", müssten wir eigentlich sagen: "Ich halte mich davon ab, zu sehen."

    Erkennen und verändern wir in unserem Bewusstsein das Muster, das hinter der körperlichen Erscheinungsform steckt, verändern wir unsere Wirklichkeit. Auf diese Weise sind wir fähig, zu einem natürlichen Zustand des Gleichgewichts und der Gesundheit zurückzukehren.



    Der Körper als Karte





    Um die Karte des Bewusstseins zu verstehen, die der Körper darstellt, bedient sich das Körper-Spiegel-System des jahrtausendealten Systems der Chakren. Jedes Chakra ist wie eine solide Energiekugel, die den physischen Körper in derselben Weise durchdringt wie ein Magnetfeld einen physischen Körper. Die Chakren sind nicht physisch. Sie sind Aspekte und Ausdruck des Bewusstseins – in derselben Art und Weise, wie die Aura Aspekte des Bewusstseins widerspiegelt.

    Martin Brofman erweiterte das Wissen um die Chakren durch seine 35-jährigen Erfahrungen als Heiler, indem er Techniken entwickelte, die es jedem ermöglichen, die Ursachen von Symptomen zu erkennen, den jeweiligen Chakren zuzuordnen und neue, heilsame Bewusstseinsstrukturen zu integrieren. Er geht davon aus, dass wir alle eine heilende Kraft in uns tragen - wir müssen nur wissen, wie wir sie bewusst nutzen können.

    Jedes Chakra ist Energie, die in einer bestimmten Frequenz schwingt und in einer logischen und geordneten Reihenfolge von sieben Frequenzen eingebettet ist, von denen jeweils eine bestimmte Frequenz mit einem Chakra zusammenhängt. All deine Sinne, all deine Wahrnehmungen, all deine Bewusstseinszustände, alles, was du erfahren kannst, kann in sieben Kategorien aufgeteilt werden. Jede Kategorie kann mit einem bestimmten Chakra verbunden werden. Somit repräsentieren die Chakren nicht nur verschiedene Teile des physischen Körpers, sondern auch verschiedene Teile des Bewusstseins.

    Fühlst du die Spannungen in deinem Bewusstsein, so empfindest du sie in dem Chakra, welches mit dem gestressten Teil deines Bewusstseins verbunden ist, und in dem Teil deines physischen Körpers bzw. dem Organ, das wiederum mit diesem Chakra verbunden ist. Wo du den Stress empfindest, hängt davon ab, warum du ihn empfindest. Erforschen wir diese Zusammenhänge, können wir lernen, den Körper als Karte des Bewusstseins zu lesen.

    Reagiert eine Person auf eine Situation im Leben mit Stress – wenn zum Beispiel auf der Straße ein Auto scharf vor ihr bremst –, dann entsteht Stress im Bewusstsein, Angst oder Überlebensangst. Diese wirkt als Spannung sofort auf das Energiefeld und das Energiezentrum, das mit Sicherheit und Überleben zu tun hat: auf das Wurzelchakra. Dort wird die Energie blockiert. Je nachdem, wie lang anhaltend oder intensiv die Spannung im Bewusstsein ist, wird diese weitergeleitet. In diesem Falle über die Nervengruppen des Plexus sacralis, der die Funktion der Beine steuert - die Beine fangen an zu zittern. Die Blase ist ebenfalls mit dem Wurzelchakra verbunden, also kann es passieren, dass diese schwach wird – und auch bleibt, wenn der Stress nicht aufgelöst ist.


    Der Intuition vertrauen

    Wir alle haben ein inneres Führungssystem, eine Verbindung zu unserem höheren Selbst oder unserem inneren Wesen, egal, welchen Namen wir für diese höhere Intelligenz wählen. Dieses Führungssystem funktioniert über unsere Intuition oder unseren Instinkt. Hören wir nicht auf diese Wegweiser, fühlen wir Spannung. Reagieren wir nicht auf diese Spannung, dann muss diese „Stimme“ lauter werden. Die nächste Ebene der inneren Kommunikation ist die emotionale. Wenn wir eine Richtung einschlagen, die sich nicht gut anfühlt, erfahren wir zunehmend Emotionen, die sich ebenfalls nicht gut anfühlen. Fahren wir fort, uns in dieser Richtung zu bewegen, erreicht die Kommunikation die physische Ebene. Wir erschaffen ein Symptom, und dieses Symptom spricht eine deutliche Sprache.

    Wenn wir das Symptom von diesem Blickwinkel aus betrachten, können wir seine Botschaft verstehen. Es dient dem Zweck, uns über unseren Körper mitzuteilen, was wir uns in unserem Bewusstsein angetan haben.

    Mit Hilfe des „Körper-Spiegel-Systems“ können wir lernen, diese innere Stimme wieder wahrzunehmen, ihr zu vertrauen, dem zu folgen, was sich gut anfühlt, und zu vermeiden, was sich nicht gut für uns anfühlt. Wir lernen, den Zugang zu allen Signalen unseres Seins wiederherzustellen. Sich dieser Assoziationen bewusst zu werden, ermöglicht uns, die angespannten Aspekte im Leben aufzulösen.


    Heilung geschieht

    Die Teile unseres Körpers, die nicht richtig funktionieren, weisen also immer auf die Lebensbereiche hin, die nicht richtig funktionieren. Das daraus entstandene Symptom dient nur dem Zweck, uns auf die Ursache seiner Existenz hinzuweisen. Wenn diese Ursache nicht länger im Bewusstsein existiert, hat auch das Symptom keinen Grund mehr zu existieren.

    Heilen wir unser Energiefeld, dann wirkt dies in beide Richtungen, sowohl in Richtung des Bewusstseins als auch auf die physische Ebene. Deshalb erfahren wir einerseits eine Veränderung im Bewusstsein und gleichzeitig eine Auflösung der Symptome auf der körperlichen Ebene. Das biologische Gefüge organisiert sich wieder neu. Dieser Prozess kann sich schnell oder langsam vollziehen, es hängt ganz davon ab, was wir für möglich halten.

    Alle Krankheiten und alle Verletzungen sind das Ergebnis blockierter Energie. Da wir unser Bewusstsein mit unseren Gedanken lenken, haben wir die Möglichkeit, diese Blockierung aufzuheben und die Energie wieder fließen zu lassen - in uns selbst und in anderen, ganz gleich, wo die Energie blockiert war. Wenn wir das tun, ist das Ergebnis eine Rückkehr zu der Erfahrung der Ganzheit: Heilung geschieht.
    Liebe Grüsse
    Angeni

    Quelle:
    http://www.sein.de/archiv/2011/oktober-2011/dein-koerper-als-spiegel-deines-lebens.html
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

  8. #8
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.019
    Blog-Einträge
    128
    Mentioned
    180 Post(s)
    Renommee: 195054

    Matrix



    "The Living Matrix" bietet eine hervorragende Einführung in das Wesen und die Wirksamkeit der bioenergetischen Medizin: Anhand nachgewiesener Forschungsergebnisse wird gezeigt, dass nicht unsere Gene, sondern Energie und Informationsfelder unsere Physiologie und unsere Biochemie bestimmen. In ihrer Dokumentation mischen der amerikanische Produzent Harry Massey und der kalifornische Filmemacher Greg Becker Interviews mit Experten und Betroffenen, erfolgreiche Fallbeispiele und vertiefende 3-D-Animationen, welche die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse einprägsam veranschaulichen. Zu den Experten gehören unter anderem Koryphäen der bioenergetischen Medizin wie Peter Fraser, Professor für Akupunktur, und James Oschman, Biophysiker und Spezialist für Bindegewebsforschung, aber auch international bekannte Heiler wie Dr. Eric Pearl und berühmte Grenzgänger der Wissenschaft wie der Biologe Rupert Sheldrake und der Zellbiologe Dr. Bruce Lipton; des Weiteren die Nullpunkt-Spezialistin Lynne McTaggart und der ehemalige Astronaut Dr. Edgar Mitchell.
    ************************************************** ******************************

    NACHTRAG: Wir sind auf dem Weg vom ICH ins WIR Zeitalter, hier auf dieser Seite: http://www.energieevolution-online.de/Home.htm hat sich jemand die Mühe gemacht das Geheimnis des Reikis zu lüften und für ALLE zugänglich zu machen ohne Kosten und teure Seminare!

    Für die Quantenheilung zu erlernen gibt es hier eine Möglichkeit, eines der vielen Bücher darüber hier: http://www.ebook3000.com/Quantenheilung ... n-es-ler...

    Tipp: Eine Mischung zwischen Reiki und Quantenheilung kann staunende Resultate bringen, probiere es aus!
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #9
    Gast

    Re: NICHT Kommerzielle Heilmethoden

    Die energetische Matrix des Menschen

    HTML-Code:
    <embed width="590" height="332" flashvars="videofile1=rtmp://62.113.210.170/markly-vod/2012-01/2012-01_ebhart-demelbauer_die-energetische-matrix-des-menschen.mp4&amp;quickstart=0&amp;hdswitcher=1&amp;keinlogo=1&amp;startbildvonsekunde=2&amp;bgimage=http://www.alpenparlament.tv/images/stories/videothumbs/2012-01/ebhart-demelbauer_die-energetische-matrix-des-menschen_thumb02.png&amp;bgc=ffffff" allowfullscreen="true" quality="high" bgcolor="#ffffff" name="blitzvideoplayer" id="blitzvideoplayer" style="" src="http://www.blitzvideoserver06.de/blitzvideoplayer5.swf" type="application/x-shockwave-flash"/>
    Andreas Ebhart und Peter Demelbauer im Gespräch mit Katrine Eichberger.

    Wäre es nicht schön, wenn sich Menschen auch im Beruf und in der Wirtschaft, ihren einmaligen Talenten und Potenzialen entsprechend entfalten könnten? Aber was sind die ganz individuellen Potenziale eines Menschen?

    Die Psychologie tut sich auch heute noch schwer das Phänomen «Persönlichkeit» zu erfassen. Die PentaDesign-Methode nähert sich diesen Fragen aus einer sehr ungewöhnlichen Richtung.

    «Mit PentaDesign ist es nicht nur möglich die individuelle Einmaligkeit von Menschen und Lebensaufgaben zu entschlüsseln, sondern auch Teamprozesse sehr effektiv zu gestalten und das Wesen ganzer Organisationen zu beschreiben und diese Analysen im Coaching, in der Team- und Organisationsentwicklung einzusetzen. All das immer mit dem Ziel, dass sich Leben in Leichtigkeit und mit Lebensfreude entfalten kann.» so Andreas Ebhart.

    PentaDesign ist eine Weiterentwicklung der HumanDesign-Matrix, die wiederum eine Synthese aus alten Wissenssystemen, wie dem chinesischen I-Ging, der indischen Chakrenlehre und östlicher und westlicher Astrologie darstellt.

    http://alpenparlament.tv/mensch-und-gesundheit/535-die-energetische-matrix-des-menschen

  10. #10
    Redakteur Avatar von Angeni
    Registriert seit
    31.12.2010
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    9.304
    Mentioned
    207 Post(s)
    Renommee: 184404

    Re: NICHT Kommerzielle Heilmethoden

    ICH BIN EIN WELTENMENSCH - Heilen in der Aura

    „Ich bin ein Weltenmensch" ist eine Reise in die feinstoffliche Welt ,wo das Leben weder Anfang noch Ende hat, wo es weder Schuld noch die eine Wahrheit gibt.
    Die Filmemacherin Giselle Rupf-Camenisch begleitet Gerhard Klügl, einen Geistheiler bei seiner Arbeit.
    Gerhard Klügl hat weltweit über 10'000 Menschen in der Aura operiert . Die Aurachirurgie, ist ein faszinierendes Gebiet der ganzheitlichen Medizin, die der herkömmlichen Medizin gar nicht so fern ist. Nur arbeitet Gerhard Klügl scheinbar im leeren Raum mit Besteck der Chirurgie, richtet Wirbel, schweisst Wunden und spannt Sehnen. Er spürt Verletzungen vergangener Leben und heilt sie im Jetzt. Er selbst sieht im Heilen weder eine Gnade noch besonderes Talent.
    Jeder Mensch ist ein Weltenmensch. So dokumentiert der Film vor allem uns Menschen, als faszinierende Wesen mit unerschöpflichen Potentialen. arte zero production ein Film von Giselle Rupf-Camenisch

    http://web.me.com/arte_zero/arte_zero/WEltenmensch.html

    http://www.kerngesund.ch/praxis/inst...egl/index.html

    Spannend...das Erfühlen und Heilen von Krankheiten in der Aura kenne ich gut.
    Zu Gerhard Klügl würde ich gerne mal in eine Behandlung.

    LG Angeni
    Geändert von lamdacore (24.10.2012 um 17:50 Uhr)
    Sonnige Grüsse
    Angeni



    Die Wissenschaft hat die Ganzheit getrennt und je detaillierter man das Atom in seinem
    Kern erforscht hat, desto weiter sind wir von uns selber weg gekommen
    - Angeni

Seite 1 von 4 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •