Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112
Ergebnis 111 bis 114 von 114

Thema: Der Bitcoin

  1. #111
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.987
    Blog-Einträge
    126
    Mentioned
    179 Post(s)
    Renommee: 192118

    Neue Mega-Kryptowährung: Großbanken wollen Bitcoin „vom Markt fegen“

    Internationale Großbanken, darunter die UBS, die Deutsche Bank, HSBC, Santander und andere, wollen eine „Mega-Kryptowährung“ etablieren und Bitcoin & Co „vom Markt fegen“.

    Zehn internationale Großbanken wollen eine eigene Kryptowährung etablieren und andere Anbieter wie Bitcoin vom Markt verdrängen. Dies meldet die Financial Times. Die neue digitale Währung wird die Konkurrenz „vom Markt fegen“, glaubt Luigi Wewege, CEO der multinationalen Vivier Group und Autor des Buches The Digital Banking Revolution (auf Amazon erhältlich).

    Barclays, Credit Suisse, die kanadische Imperial Bank of Commerce, HSBC, MUFG und State Street haben sich dem von der Schweizer Banken-Riese UBS gestarteten „Utility Settlement Coin“ -Projekt angeschlossen, wie am Donnerstag berichtet wurde.
    Zuvor hatten sich bereits vier andere Banken, die Deutsche Bank, Banco Santander, BNY Mellon und NEX, für das Projekt angemeldet. Die Großbanken hoffen auf eine Steigerung der Effizienz auf den Finanzmärkten, da durch die Systeme Transaktionen beschleunigt werden.
    Bitcoin, ein Vorbote der Bargeldabschaffung?

    Dirk „Mr. DAX“ Müller (Cashkurs.com) sagte kürzlich im Interview mit Frank Meyer (Rottmeyer.de) auf NTV, dass die Bargeldabschaffung nur noch eine Frage der Zeit sei. „Alle großen Institutionen haben ein Interesse an der Abschaffung des Bargelds. Die Politik, die Banken, die Industrie.“
    Es gebe niemanden, der Interesse am Bargeld hat, „außer so ein paar Spinner wie wir, die sich über Freiheit und ein selbstbestimmtes Leben Gedanken machen.“ Er fügte hinzu: „Wer heute wirklich noch glaubt, dass irgendein anonymer Asiate im Hinterzimmer eine Währung zusammengeschraubt hat, die mal eben die Welt aus den Angeln hebt, der hat auch nicht mehr alle Latten am Zaun.“

    Bei Bitcoin handle es sich um ein Experiment, um die Einführung einer späteren, etablierten Kryptowährung zu testen und das Thema „hipp“ und „modern“ zu machen. „Dieser Hype um Bitcoin ist nichts anderes, als eine Vorbereitung der Abschaffung des Bargelds.“

    Quelle: http://www.gegenfrage.com/grossbanke...t-verdraengen/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #112
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.987
    Blog-Einträge
    126
    Mentioned
    179 Post(s)
    Renommee: 192118

    Bitcoin-Börse in China gibt auf: Kurs bricht ein

    Nach der Ankündigung einer wichtigen Börse, den Betrieb einzustellen, brach der Kurs des Bitcoin am Donnerstag ein.

    weiter hier: https://webcache.googleusercontent.c...ient=firefox-b
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #113
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.987
    Blog-Einträge
    126
    Mentioned
    179 Post(s)
    Renommee: 192118

    Chinas Bitcoin-Börsen stellen den Handel ein

    Die chinesischen Behörden haben Kryptowährungen zwar nicht ausdrücklich verboten. Doch sie setzen die Bitcoin-Börsen des Landes offenbar massiv unter Druck.

    weiter hier: https://webcache.googleusercontent.c...ient=firefox-b
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #114
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.987
    Blog-Einträge
    126
    Mentioned
    179 Post(s)
    Renommee: 192118

    Digitale Währung Bitcoin: Zahlungsmittel der Zukunft?

    Man, oh man, der Bitcoin ist ja noch substanzloser als Papiergeld! Wo bleibt die Deckung?

    Digitale Kryptowährungen wie Bitcoin werden von vielen Experten als Zahlungsmittel der Zukunft gehandelt. Die Vorteile gegenüber herkömmlichen Währungen liegen auf der Hand. Bitcoin benötigt keinen Bankenapparat und unterliegt keiner Inflation.

    Die fehlende Kontrolle über die Währung ist vermutlich auch ihr größtes Problem. Verschiedene Staaten sowie Vertreter des herrschenden Finanzsystems gehen entsprechend hart gegen Bitcoin vor. In China ist der Handel mit der digitalen Währung von der Zentralbank verboten worden, woraufhin sich dieser nach Japan und Südkorea verlagert hat. Der Wert der Währung brach anschließend ein, wird sich aber nach Ansicht von Experten wieder erholen. Und womöglich sogar mal die Marke von 100.000 US-Dollar knacken.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/wirtschaft/57...ittel-zukunft/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 12 von 12 ErsteErste ... 289101112

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •