Seite 13 von 15 ErsteErste ... 39101112131415 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 143

Thema: 3. Schafft die GEZ ab!!!!

  1. #121
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    JA-Vorstandsmitglied wegen nicht bezahlter GEZ in Beugehaft

    Die wollten doch niemanden mehr einsperren!

    Aber was interessiert unsere Politik schon ihr Geschwätz von gestern!

    Hennig Dornauf, Vorsitzender des Kölner Bezirksverbands der Jungen Alternative (JA), wurde am Mittwoch wegen nicht bezahlter Rundfunkgebühr in Haft genommen. Im Vorfeld hatte die JA angekündigt, sich dem Druck nicht beugen zu wollen. Dornauf drohen bis zu sechs Monate Gefängnis. Mit Video.
    Das Kölner Bezirksvorstandsmitglied der Jungen Alternative (JA), Henning Dornauf, weigert sich unbeglichene GEZ-Zwangsabgaben, die sich mittlerweile auf 889,69 Euro summiert haben und vom Westdeutschen Rundfunk Köln (AöR) eingefordert werden, zu begleichen. Das Amtsgericht Wermelskirchen hatte einen Haftbefehl zum 1. Februar angekündigt, sollte Dornauf die Forderung nicht bezahlen.
    Aufzeigen, »wie perfide dieses unzeitgemäße System funktioniert«
    Dass er genau das nicht tun werde und keine Vermögensauskunft, wie gefordert erteilen werde, das hatte der JA-Politiker im Vorfeld klar dargestellt und im Beisein weiterer JA-Vorstandsmitgliedern der Sachbearbeiterin des Amtgerichtes ein leeres Blatt Papier mit der Erklärung, dies seine die einzigen Daten und Unterschriften, die die Behörde von ihm freiwillig erhalten werde, überreicht.
    Die JA startete daraufhin die Solidariätsaktion #freeHenning, mit der aufgezeigt werden soll, »wie perfide dieses unzeitgemäße System funktioniert«. »Die unfaire Wettbewerbsverzerrung muss abgewickelt werden! 22 Fernsehkanäle und 67 Hörfunksender, mehrere Orchester, überzogene Intendantengehälter, fragwürdige Prestige-Deals und parteipolitische Einflussnahme – muss man das alles in Zeiten von Youtube und Netflix zwangsfinanzieren, obwohl man noch nicht einmal einen Fernseher oder ein Radio hat?«, heißt es in einer Erklärung des BV-Vorstandes. Die JA sei der Meinung, die Bürger sollen selbst entscheiden und nur für Leistungen bezahlen, die sie in Anspruch nehmen. So könne Qualität und Leistung durch Freiwilligkeit und Wettbewerb entstehen, Angebot und Nachfrage bestimme den Preis. »Mit unserer Solidaritätsaktion wollen wir die hässliche Fratze des öffentlich-rechtlichen Rundfunks aufzeigen und ein Zeichen setzen.«
    Hennig Dornauf (JA) (Bild: JA)
    Soli-Aktion #freeHenning: Haftbefehl steht an!
    Am Donnerstag nun wurde Dornauf in Beugehaft genommen. Dies wurde von AfD-Sprecher Hans-Joachmim Lietzmann gegenüber RP-Online bestätigt. »Ich empfinde es als falsch, mich diesem System zu beugen«, so Dornauf. Die JA hat für den GEZ-Rebellen seit Androhung der Beugehaft eine Solidaritätsaktion inklusive Spendenkonto gestartet.
    Da Henning Dornauf einer selbstständig Beschäftigung nachgehe, müsse er im Falle einer Inhaftierung mit empfindlichen Einkommenseinbußen rechnen, so die JA und bittet im Rahmen der Solidaritäts-Aktion #freeHenning den JA-Aktivisten mit einer Spende, die vollumfänglich Dornauf zu Gute komme, zu unterstützen.
    Die hässliche Fratze des öffentlich-rechtlichen Rundfunks
    Obwohl die Eintreiber des öffentlich-rechtlichen Rundfunks erklärten, dass niemand mehr wegen nichtbezahlten Rundfunkgebühren inhaftiert werde, häufen sich die Fälle verhängter Beugehaft. Wie Metropolico berichtete, ist aktuell die 36-jährige Mutter zweier Kinder auf Thüringen, die gegenüber dem Magazin Focus als Grund für ihre Weigerung angab, nicht bezahlen zu wollen, da sie das nicht bestellt habe. Auch sie berief sich bei ihrer Weigerung auf ein Versprechen des für sie zuständigen MDRs, dass niemand mehr ins Gefängnis müsse, der seine Beträge nicht bezahlt. Sie habe vom MDR die Zusicherung schriftlich erhalten, deswegen nicht verhaftet zu werden. Das zuständige Amtsgericht indes habe bereits einen neuen Termin angesetzt, so die streitbare Thüringerin.
    Im Herbst 2016 weigerte sich ebenfalls eine Mutter, ihre Rundfunkbeiträge zu bezahlen. Die alleinerziehende Brandenburgerin Kathrin Weihrauch, die sich wie Frau Bock auf die Zusage verließ, nicht ins Gefängnis gehen zu müssen, hatten die Eintreiber der Zwangsgebühren einen Haftbefehl vom Amtsgericht überstellen lassen, um per Beugehaft die Zwangsabgabe in Höhe von 309 Euro zu erzwingen (Metropolico berichtete).
    Nach der Anfang 2016 bereits inhaftierten Sieglinde Baumert und der mit Haft bedrohten Brandenburgerin Kathrin Weihrauch war auch die AfD-Politikerin Beatrix von Storch von den Praktiken des öffentlich-rechtlichen Rundfunks betroffen. Der AfD-Politikerin wurde nach Zahlungsverweigerung das Konto gepfändet. Ebenso erging es ihrem Parteikollegen, dem rheinland-pfälzischen AfD-Landtagsabgeordneten Jens Ahnemüller, der sich ebenfalls weigerte, den monatlichen Rundfunkbeitrag zu zahlen. Als Grund gab er an, er wolle auf diese Weise für eine Reform des »GEZ-Zwangssystem«“ kämpfen. Der Beitragsservice holte sich das Geld über eine Lohnpfändung.
    Widerstand ist massiv
    Der öffentlich-rechtliche Rundfunk verfügt mittlerweile über ein gigantisches Budget und ist regelrecht zu einer Selbstbereicherungsanlage für Intendanten und Moderatoren verkommen. Intendanten erhalten überproportionale Gehälter von mehreren 100.000 Euro. Ihrem ehemaligen Bildungs- und Informationsauftrag kommen die Öffentlich-Rechtlichen längst schon nicht mehr nach und verschwenden das Geld der Beitragszahler in einem riesigen Apparat.
    Zusätzlich gefährden Politiker in den Rundfunkräten die Neutralität der Sendeanstalten. Nicht nur in Deutschland mehren sich die Stimmen, die für eine Abschaffung des Zwangsgebühren-finanzierten öffentlich-rechtlichen Rundfunks streiten. Auch den Österreichern scheint es langsam zu reichen (Metropolico berichtete). (SB)
    Stimmen zur GEZ-Verweigerung von Hennig Dornauf (JA):




    Quelle: http://www.metropolico.org/2017/02/0...-in-beugehaft/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  2. #122
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Richterin am Verwaltungsgericht Frankfurt nennt Rundfunkbeitrag einen Skandal

    Am Freitag, 3. Februar, wurde am Verwaltungsgericht Frankfurt am Main die Klage von Oliver Cramer gegen den Hessischen Rundfunk verhandelt. Cramer bezweifelt die Rechtmäßigkeit des Rundfunkbeitrags, und wenn er ihn doch bezahlen soll, will er ihn bar bezahlen. Er hat kein Konto. Die Ausführungen der Richterin waren bemerkenswert – und verstörend.

    Die Richterin gab zunächst in Kurzform die vielfältigen Klagegründe und Argumente des Klägers wider. Dann erläuterte sie, wie sie die Sache sieht. Das hatte es in sich. Sie hat offenbar viel Sympathie für die Argumente des Klägers und hält den Rundfunkbeitrag für ein politisches „Skandalon“. Es sei gut, wenn viele Leute klagen, allerdings erwarte sie, dass letztlich eher auf politischem Wege als auf juristischem der Rundfunkbeitrag zu Fall gebracht werde. Man müsse hoffen, dass irgendwann die Politiker einsehen, dass „es so nicht weitergehen kann“, weil ihnen das Volk von der Fahne geht.
    Die höheren Gerichte, bis zum Bundesverwaltungsgericht, hätten regelmäßig die Klagen aufgrund der vom Kläger vorgebrachten Argumente abgewiesen. Sie könnte zwar im Prinzip die Sache dem Bundesverfassungsgericht vorlegen, ihr fehlten aber die neuen Argumente, über die nicht schon höhere Gerichte geurteilt hätten. Nicht umsonst hätten sich die Rundfunkanstalten mit Paul Kirchhof einen ehemaligen Verfassungsrichter angeheuert, um die Neuregelung der Rundfunkgebühr mit „Rabulistik“ und „spitzfindiger“ juristischer Argumetnation verfassungsgerichtsfest zu machen.
    Natürlich wies sie die Klage ab, erwartbar angesichts ihrer vorangegangenen Erläuterungen. Versstörend war die Sache aber dennoch, jedenfalls für mich. Denn es war die gleiche Richterin, die auch meine Klage auf Barzahlung des Rundfunkbeitrags abgewiesen hat, und zwar ganz ohne irgendwelche Urteile höherer Gerichte, die ihr und ihren beiden Richterkollegen die Hände gebunden hätten. Ganz im Gegenteil. Der Bundesgerichtshof ist mit seinen Urteilen zum gesetzlichen Zahlungsmittel klar auf meiner Seite, und was die Richterin sich an fadenscheinigen und schlecht argumentierten Gründen zurechtzimmerte, um die Klage trotzdem abzulehnen, sehe ich hart an der Grenze zur Rechtsbeugung. Siehe dazu auch, die knackige Berufungsbegründung meines Anwalts und den aktuellen Aufsatz in Kommunikation & Recht, der das Urteil zerpflückt.
    Deshalb frage ich mich schon, was das bedeutet, wenn eine Richterin, die sich als so kritisch dem Rundfunkbeitrag gegenüber outet, mit derartiger Spitzfindigkeit ein solchermaßen staats- und rundfunktragendes Urteil fällt.

    Quelle: http://norberthaering.de/de/27-germa.../779-richterin
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #123
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Von Hungerstreik bis Haft: Widerstand gegen GEZ wächst

    Und das ist gut so!

    Immer mehr Menschen in Deutschland sehen es nicht mehr ein, Rundfunkgebühren zu bezahlen. Mit ihrem Protest gehen sie an die Öffentlichkeit und Manche sind sogar bereit, für ihre Sache in den Hungerstreik zu treten oder ins Gefängnis zu gehen. Beim Staat stoßen sie bisher aber auf taube Ohren.



    weiter hier: https://de.sputniknews.com/gesellsch...-rundfunk-gez/
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  4. #124
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Ausrufezeichen Wie man mit den GEZ-Geldern der Bürger umgeht!



    Veröffentlicht am 24.11.2016
    Die Filmautorin geht der Frage nach, warum es seltene Greifvögel trotz Schutzstatus in Deutschland so schwer haben. Die Trophäenjagd mit anschließendem Verkauf der ausgestopften Tiere ist ein großes Problem. Diesen Markt gibt es, und dann finden sich auch Präparatoren, die die gewünschten Produkte liefern. Hier zeichnet sich erneut ein Hotspot illegalen Tuns im Bayerischen Wald ab.

    Quelle:
    Der Film ist ohne Ton und in der Mediathek natürlich nicht mehr aufrufbar!

    Der Betroffene: http://www.adlerfedern.ch/index.html

    Eine Riesen-Sauerei!

    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  5. #125
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Ausrufezeichen Wie man mit den GEZ-Geldern der Bürger umgeht! Nr.2

    Abartige ARD-Blickpunkte

    Publiziert am 7. März 2017 von Ped
    Die ARD, Mitbesitzer der DPA macht sich deren Ruf als Nachrichten-Agentur zunutze, um wüste Hetze gegen Menschen zu betreiben. Wie anders soll man das folgende großformatig dargestellte Bild bewerten?
    Liebe Leser, schauen Sie sich an, was Ihnen das Erste Deutsche Fernsehen in seiner Nachrichtenrubrik anbietet (7.3.2017; 9:20 Uhr) und hören Sie in sich rein [b1]:
    Finden Sie das lustig? Denken Sie, dass dies Aufgabe einer Nachrichtenagentur ist? Vielleicht ja doch. Wenn die Nachrichtenagentur nämlich dem Wunsch ihrer Auftraggeber und Anteilseigner entspricht. Wissen Sie eigentlich, dass die ARD als Gesellschafter der dpa selbstredend Einfluss auf diese hat; wie auch das ZDF? Was sie da sehen, ist Zeichen einer inzwischen paranoiden Hetze, die den Präsidenten eines Landes zum Abschuss freigegeben hat. Und aus welchem Land dieser Präsident kommt, spielt überhaupt keine Rolle. Es ist ein Zeichen, dass selbst die Nachrichten-Beschaffer für den Mainstream unseres Landes propagandistische Auftragserfüller sind. Es ist Mahnung, das Medium ARD, dessen Auftrag eigentlich der Völkerverständigung und dem friedlichen Zusammenleben von Menschen und Völkern untergeordnet ist, als dieses nicht mehr zu akzeptieren. Genau so durchschaubar ist die Masche, dass man ja „nur“ die Information einer Nachrichtenagentur weiter gibt. Diese vermeintliche Objektivität lässt man über die Quellenangabe durchschimmern [1]:
    Schrankenlose hasserfüllte Hetze gegen Menschen kenne ich aus dem Dritten Reich – und inzwischen auch vom Bezahlsender eines demokratischen Staates, in dem ich lebe. Sie und ich wissen, wohin das geführt hat. Dass die ARD ihre Hetze hinter „Sonstiges“ in der Rubrik „Blickpunkte“ versteckt, ist ein äußerst plumper Trick, der Ihnen suggerieren soll, dass man so etwas beim Fasching schon mal machen kann. Und genau so wenig zufällig ist das abartige Plakat als erstes Bild der Galerie zu sehen; also auch dann, wenn Sie die Galerie nicht durch klicken. Sie sollen dieses Bild sehen.
    Ist halt ein derber Spaß, nicht wahr? Veranstaltungen solcher Art wären mir zu primitiv, aber ich muss ja nicht hingehen. Anders sieht es aus, wenn wir den Rahmen der Fastnacht verlassen. Und die ARD hat sich außerhalb dieses Rahmens zu bewegen. Die darüber stehende Rubrik heißt übrigens „Aktuelle Nachrichten“; sind das aktuelle Nachrichten? Achten Sie auf solche „Kleinigkeiten“, liebe Leser. „Berichte“ und „Blickpunkte“ wie solche, die unsere niedersten Instinkte wecken, gehören zur Sorte der schlimmsten Propaganda und nehmen mit dem damit verbundenen Hass und der Menschenverachtung, die Sie auf jene Weise verinnerlichen sollen, Kriege und grenzenlose Gewalt gegen Andersdenkende vorweg. Es ist – ohne Übertreibung – die Ausgeburt von Propaganda. Und das ist nicht lustig! Da sehe ich wirklich etwas richtig Böses, denn Sie werden den Hass, den Sie da aufnehmen, nicht nur gegen den Menschen Trump wenden. Hass baut sich aus übersteigerter Angst als unbewusstes Grundgefühl auf und kann gegen alle und Jeden missbraucht werden. Schauen Sie mal kritisch in sich hinein, mit welcher Verachtung Sie den Menschen Trump inzwischen betrachten. Ist er für Sie bereits ein Unmensch? Dann sind Sie ohne weiteres in der Lage auf die Signale zu reagieren, die man Ihnen triggert, um diese Verachtung, diese Überhebung auf andere Menschen zu lenken. Bleiben Sie schön aufmerksam.


    Quelle: https://peds-ansichten.de/2017/03/ab...d-blickpunkte/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  6. #126
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Wegen nicht bezahlter Rundfunkgebühren: Mutter "mit Säugling im Arm" verhaftet

    Ein junges Paar hat sich geweigert, die Rundfunk-Gebühren für öffentlich-rechtliche Fernsehsender zu bezahlen. Nun schlug das zuständige Amtsgericht zu und ließ Mutter samt 8-monatigem Säugling verhaften, bis die geforderte Summe beglichen wurde. Was schiefgelaufen ist und wie es zur Inhaftierung gekommen ist erklärt RT Deutsch-Reporterin Maria Janssen.



    Quelle: https://deutsch.rt.com/inland/47686-...buhren-mutter/
    https://de.sputniknews.com/gesellsch...enschenrechte/

    Liebe Grüße
    Geändert von AreWe? (15.03.2017 um 09:27 Uhr)
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  7. #127
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    5.727
    Blog-Einträge
    1
    Mentioned
    40 Post(s)
    Renommee: 120901

    AW: Wegen nicht bezahlter Rundfunkgebühren: Mutter "mit Säugling im Arm" verhaftet

    Achtung!

    Eine Verhaftung dürfte hier wegen der "Verweigerung" ein Vermögensverzeichnis abzulegen erfolgt sein!

    Die Abgabenschund an sich ist kein Haftgrund!

    EINE SCHWEINEREI IST ES JEDENFALLS!
    ...wie kann ich eine Mutter mit Kleinkind, wegen einer Verwaltungsübertretung in Haft nehmen!


    LG

  8. #128
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Trotz Versprechen keiner Haftbefehle: Alleinerziehende GEZ-Verweigerin mit Knast bedroht

    Wo bleibt Merkel, wo bleibt Schulz, um diesem widernatürlichen Verhalten ein Ende zu machen???

    Seht Ihr??? Da kommt gar nix!!!

    Und weil Ihr ja auch nicht betroffen seid, wählt Ihr ganz bequem im September Deutschlands (also Euren) Untergang!



    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  9. #129
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Wie die ARD vergeblich versuchte, RT Deutsch der Fake News zu überführen

    Am 8. März strahlte RT ein Interview mit dem Leiter der schwedischen Ärzteorganisation "Ärzte für Menschenrechte", Marcello Ferrada de Noli aus. In dem Interview erhebt der Arzt schwere Anschuldigungen gegen die Oscar-prämierten und vom Westen gefeierten und finanzierten Weißhelme.

    Für das ARD-Verifikationsteam schien klar: Ein derartig kritisches Interview mit einem renommierten schwedischen Arzt muss von RT manipuliert worden sein. Nur einen Tag nach der Veröffentlichung auf RT Deutsch fragte der Wissenschaftsjournalist Herbert Hackl im Namen des ARD-Verifikationsteams bei de Noli nach, ob das RT-Interview mit ihm nicht aus dem Kontext gerissen wurde. Dieses Team ist ein Zusammenschluss von ARD, BR, ARTE und 3Sat, der sich der Aufklärung von angeblichen Fake-News verschrieben hat.




    Der Leiter der schwedischen Ärzteorganisation antwortete ihm ausführlich und umgehend. Er verneinte er ausdrücklich den von der ARD implizierten Vorwurf, dass RT seine Worte aus dem Zusammenhang gerissen hätte und hinterfragte im Gegenzug grundsätzlich das journalistische Vorgehen der ARD in diesem Fall.
    Seiner Meinung nach lege die ARD selbst mit ihren „apriori Annahmen“ bezüglich angeblicher Manipulation durch RT sowie durch fehlende journalistische Sorgfaltspflicht das Fundament für Fake-News. Marcello Ferrada de Noli empfiehlt dem Verifikationsteam, sich besser mit der Propaganda der Weißhelme zu beschäftigen.
    RT Deutsch präsentiert den Brief in deutscher Übersetzung:

    weiter hier: https://deutsch.rt.com/gesellschaft/...ard-fake-news/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  10. #130
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    15.276
    Blog-Einträge
    114
    Mentioned
    161 Post(s)
    Renommee: 173792

    Ficken, Titten und Kloschüssel: Der GEZ-finanzierte Bildungsauftrag von ARD und ZDF im Internet

    Den Öffentlich-Rechtlichen läuft die Jugend weg. Der klassische gemütliche Fernsehabend ähnelt immer mehr einer Tagung der Grauen Panter. Doch Internet und YouTube sollen die Wende bringen. Zielgruppe: Jugendliche. Köder: Barbara Schönebergers Brüste.
    Laut Wikipedia definiert sich ein Bildungsauftrag wie folgt:
    Als Bildungsauftrag wird die Aufgabe staatlicher Institutionen bezeichnet, für die Allgemeinheit geeignete Bildungs*angebote zu erarbeiten und bereitzustellen. Er gilt prinzipiell für alle geförderten Bildungseinrichtungen, meist ist aber der Auftrag für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gemeint – insbesondere in den Bereichen Kunst, Kultur und politische Bildung.
    Und weiter:
    Zu den Bildungsaufgaben zählt neben der Wissens- und Kulturvermittlung auch das Verständnis für soziale, kulturelle und geschichtliche Zusammenhänge, die religiöse und politische Bildung. Heute sind auch Bereiche der Werte*vermittlung wichtig, etwa die Förderung von Toleranz, Aufgeschlossenheit, Ehrfurcht vor Mitmensch und Natur.
    Doch Papier, oder in diesem Fall, Online-Lexika sind geduldig, wie man so schön sagt. Wie die Welt in einem Beitrag berichtet, zielen die Öffentlich-Rechtlichen bei ihrer verzweifelten Jagd nach der begehrten jungen Zielgruppe offenbar bedenklich tief. Um nicht zu sagen: unter die Gürtellinie. Was ist passiert? In einer seiner letzten Sendungen beschäftigte sich der YouTube-Kanal World Wide Wohnzimmer anscheinend ausführlich mit der Oberweite der bekannten Moderatorin Barbara Schöneberger.


    weiter hier: https://deutsch.rt.com/inland/49367-...f-im-internet/
    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •