Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516
Ergebnis 151 bis 153 von 153

Thema: 3. Schafft die GEZ ab!!!!

  1. #151
    Erfahrener Benutzer Avatar von green energy
    Registriert seit
    30.06.2011
    Ort
    Wien & OÖ
    Beiträge
    6.634
    Blog-Einträge
    2
    Mentioned
    51 Post(s)
    Renommee: 146797

    AW: 3. Schafft die GEZ ab!!!!

    ARD „fehlen drei Milliarden Euro“: Neuer Sender-Chef will Rundfunkbeitrag drastisch erhöhen


    Der Vorsitzende der ARD Ulrich Wilhelm will eine drastische Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Dem Sender würden drei Milliarden Euro fehlen.



    Die ARD braucht Geld und der Steuerzahler wird zur Kasse gebeten.
    Der Vorsitzende der ARD Ulrich Wilhelm will eine Erhöhung des Rundfunkbeitrags. Ohne eine drastische Erhöhung der GEZ-Gebühr gebe es weniger gute Sendungen und Filme, behauptet Wilhelm.

    „Es würden kurzfristig drei Milliarden Euro fehlen, die wir im Wesentlichen im Programm einsparen müssten“, so der BR-Intendant und Ex-Regierungssprecher in einem Interview der Deutschen Presse-Agentur.



    Der Rundfunkbeitrag für ARD, ZDF und Deutschlandradio ist bis 2020 auf 17,50 Euro pro Haushalt im Monat festgelegt. Ob er jetzt steigt, steht noch nicht fest. Alle müssen zahlen – auch diejenigen die keinen Fernseher oder Radio besitzen.
    Neben steigenden GEZ-Kosten fordert Wilhelm mehr Vielfalt in der Berichterstattung.

    Wilhelm: Talkshows zu dominant

    Die Talkshows seien zu dominant geworden. „Wir vernachlässigen dabei, was mit anderen Formaten zusätzlich möglich wäre. Mit Dokumentationen, Themenabenden, mit dem Ausleuchten großer Themenkomplexe.“

    Wilhelm sagte auch, dass die ARD bei den Sportrechten schon seit Jahren spare. „Die Zuschauer wollen gerade die Fußball-Nationalmannschaft bei uns. Der Fußball muss aufpassen, dass er die gesellschaftliche Bindung nicht verliert, wenn er wesentliche Inhalte ins Pay-TV vergibt.“

    Auch den Verantwortlichen des Fußballs in Deutschland sei klar, dass das öffentlich-rechtliche Programm für eine breite Verankerung des Fußballs in der Bevölkerung sorge. „Die Champions League ist erstmals in ganz Europa nur noch im Pay-TV zu sehen“, sagte Wilhelm. „Ich denke, dass die Breitenwirkung dieses Wettbewerbs in der Bevölkerung dadurch geschwächt wird.“

    Ab Januar ist der Bayerische Rundfunk ein Jahr lang die federführende Anstalt der Landesrundfunkanstalten; eine Verlängerung um ein weiteres Jahr ist üblich. BR-Intendant Wilhelm übernimmt das Amt des ARD-Vorsitzenden von der MDR-Intendantin Karola Wille. (dpa/so) WEITER:http://www.epochtimes.de/politik/deu...-a2309374.html
    LG

  2. #152
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.107
    Blog-Einträge
    133
    Mentioned
    184 Post(s)
    Renommee: 202390

    Inflationsausgleich ARD fordert höhere Rundfunkgebühren

    Ich bin damit einverstanden!

    ..., wenn wir das verrechnen mit all den eingesparten Kosten für Wiederholungen, Werbeeinnahmen (egal was, ich will es nicht sehen!) und dem restlichen, unnützen "Kram", wir z.B. die volksmanipulierende Tagesschau!

    Der ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm möchte den Rundfunkbeitrag an die allgemeine Inflation angepassen. Andernfalls seien Programmkürzungen nötig.

    Der neue ARD-Vorsitzende Ulrich Wilhelm hat höhere Rundfunkbeiträge gefordert. Die Erhöhung solle im Rahmen der Inflation erfolgen und für vier Jahre gelten, sagte er dem "Handelsblatt": "Wofür wir als ARD werben, ist daher ein Ausgleich der allgemeinen Teuerung", sagte Wilhelm.
    Heute sei der Rundfunk der einzige Teil der öffentlichen Daseinsvorsorge, bei dem die Inflation seit Jahren nicht ausgeglichen worden sei. "Ohne einen höheren Rundfunkbeitrag ab 2021 kommen wir am gewaltigen Kürzen der Programme nicht vorbei", so Wilhelm.

    Erhöhung ist umstritten

    Derzeit beläuft sich der Rundfunkbeitrag für ARD und ZDF auf monatlich 17,50 Euro. Eine Erhöhung im Rahmen der allgemeinen Inflation würde derzeit eine jährliche Steigerung um rund 1,7 Prozent bedeuten. Eine Anhebung ist unter den 16 Bundesländern umstritten. Mit dem Rundfunkbeitrag von knapp acht Milliarden Euro im Jahr 2016 werden 20 Fernsehprogramme und 69 Radiosender finanziert.
    Wilhelm sagte: "Inflationsbereinigt zahlen die Menschen in Deutschland seit gut zehn Jahren nicht mehr Rundfunkbeitrag – und das bei einem ungleich größeren Angebot. Darüber werden wir mit den Ländern im Einzelnen sprechen müssen."
    Der ehemalige Regierungssprecher Wilhelm ist Intendant des Bayerischen Rundfunks und hat zu Jahresbeginn für das kommende Jahr den Vorsitz der ARD übernommen.

    Quelle: http://www.t-online.de/nachrichten/d...nkbeitrag.html
    LG
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

  3. #153
    Erfahrener Benutzer Avatar von AreWe?
    Registriert seit
    20.07.2010
    Beiträge
    16.107
    Blog-Einträge
    133
    Mentioned
    184 Post(s)
    Renommee: 202390

    Achtung: 500 Euro Belohnung - Whistleblower gesucht!



    Liebe Grüße
    Bill Gates ist 100% Eugeniker!
    Leute! Denkt immer an: "Teile und herrsche", und fragt Euch wer der "Dritte" ist! Cui bono?
    1 + 1 = 2 (universell und ewig)
    Love, peace and freedom!

Seite 16 von 16 ErsteErste ... 61213141516

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •