Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 86

Thema: Umpolung der Erde (Polsprung)

  1. #1
    Gast

    Umpolung der Erde (Polsprung)

    Magnetsturm Umpolung der Erde

    Laufzeit: 49:11


    Geändert von Martin (07.10.2012 um 18:00 Uhr)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Avatar von Jayrock
    Registriert seit
    07.11.2010
    Ort
    Hungen / Hessen
    Beiträge
    377
    Mentioned
    12 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 2070

    Re: Magnetsturm Umpolung der Erde

    Sehr sehenswert und vorallem sehr interresant!
    .:9/11 war der Startschuss. Hat man den Knall gehört hat, war es zu spät:.
    Scheuklappentheorie: Scheuklappen ermöglichen beim Regieren eine gezielte Peitschenhilfe auf eine Person, ohne dass nicht betroffenen Personen die Peitsche sehen und ggf. darauf reagieren. Zudem sollen Scheuklappen verhindern, dass schreckhafte Personen von der Seite oder von hinten abgelenkt werden. Zudem werden die Augen der Personen von Scheuklappen vor der Peitschenschnur geschützt.

  3. #3
    Gesperrt
    Registriert seit
    10.04.2010
    Beiträge
    779
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Verschiebung des magnetischen Nordpols hat Auswirkungen auf den Flughafen Tampa

    ( Tampa ist eine Stadt im Bundesstaat Florida (Hillsborough County) in den Vereinigten Staaten von Amerika.
    Die Stadt befindet sich an der Westküste von Florida an der Tampa Bay)

    TAMPA - Wissenschaftler sagen, der magnetische Nordpol bewegt sich Russland auf und die Folgen erreicht hat - von allen Orten - Tampa International Airport.
    Der Flughafen hat seine primäre Landebahn bis 13. Januar geschlossen, um die numerischen Kennungen an jedem Ende und ändern Rollbahn Signage Repaint für die Verschiebung der Lage des magnetischen Norden der Erde verändern.

    Die Schließung des westlich parallel Landebahn wird in mehr Aktivität auf der Ostseite parallel Landebahn und mehr Lärm für Wohngebiete südlich von Tampa führen.
    Die verkehrsreichsten Landebahn wird neu benannten 19R/1L auf Flugkarten werden. Es ist 18R/36L worden, was auf ihre Ausrichtung entlang der 180-Grad-Ansatz aus dem Norden und dem 360-Grad-Ansatz aus dem Süden.

    Noch in diesem Monat wird der Flughafen East Parallelpiste und die selten genutzt Ost-West-Piste geschlossen, um Beschilderungen zu ihrem neuen Bezeichnungen zu ändern.
    Die Federal Aviation Administration erforderlich die Landebahn Bezeichnung ändern zu machen, was ein National Geographic News Bericht beschrieben als eine allmähliche Verschiebung der magnetischen Pole der Erde auf fast 40 Meilen pro Jahr gegenüber Russland wegen magnetische Veränderungen im Kern des Planeten.

    http://today.msnbc.msn.com/id/40934547/ns/local_news-tampa_fl/

  4. #4
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Meldungen zum Thema

    Verschiebung des magnetischen Nordpols hat Auswirkungen auf den Flughafen Tampa

    ( Tampa ist eine Stadt im Bundesstaat Florida (Hillsborough County) in den Vereinigten Staaten von Amerika.
    Die Stadt befindet sich an der Westküste von Florida an der Tampa Bay)

    TAMPA - Wissenschaftler sagen, der magnetische Nordpol bewegt sich Russland auf und die Folgen erreicht hat - von allen Orten - Tampa International Airport.
    Der Flughafen hat seine primäre Landebahn bis 13. Januar geschlossen, um die numerischen Kennungen an jedem Ende und ändern Rollbahn Signage Repaint für die Verschiebung der Lage des magnetischen Norden der Erde verändern.

    Die Schließung des westlich parallel Landebahn wird in mehr Aktivität auf der Ostseite parallel Landebahn und mehr Lärm für Wohngebiete südlich von Tampa führen.
    Die verkehrsreichsten Landebahn wird neu benannten 19R/1L auf Flugkarten werden. Es ist 18R/36L worden, was auf ihre Ausrichtung entlang der 180-Grad-Ansatz aus dem Norden und dem 360-Grad-Ansatz aus dem Süden.

    Noch in diesem Monat wird der Flughafen East Parallelpiste und die selten genutzt Ost-West-Piste geschlossen, um Beschilderungen zu ihrem neuen Bezeichnungen zu ändern.
    Die Federal Aviation Administration erforderlich die Landebahn Bezeichnung ändern zu machen, was ein National Geographic News Bericht beschrieben als eine allmähliche Verschiebung der magnetischen Pole der Erde auf fast 40 Meilen pro Jahr gegenüber Russland wegen magnetische Veränderungen im Kern des Planeten.

    http://today.msnbc.msn.com/id/40934547/ns/local_news-tampa_fl/
    Hier weitere Quellen die das Berichten :

    http://www.msnbc.msn.com/id/40934547/ns/local_news-tampa_fl/ http://www2.tbo.com/content/2011/jan/05/051903/shift-of-earths-magnetic-north-pole-impacts-tampa-/

    Was ich dabei nicht verstehe ist warum das nur auf diesem Flughafen sein soll, das ist doch äusserst unrealistisch das nur in Tampa das Problem besteht

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Avatar von findthetruth
    Registriert seit
    06.04.2010
    Ort
    Ostsee
    Beiträge
    1.096
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: -66

    Re: Magnetsturm Umpolung der Erde

    vorgestern wurde ich im chat auch gefragt, ob ich abweichungen auf meinem kompass hätte, so wie in vielen foren geschrieben wird.
    ich sagte ihm dann, das G-E es als erstes erfährt, wenn das der fall sein sollte.
    darum rate jedem sich einen kompass zuzulegen(bitte kein iphone-kompass ) , diese kosten im schnitt 10-30 euro, zb. bei ebay.
    denn setzt euch mal davor(bitte alle magnetischen störfelder in der nähe ausschalten und nicht in der nähe von heizkörpern oder andern großen, metallischen gegenständen oder elektrischen quellen wie handy´s, tv´s, hifi und satanlagen, aber auch küchengeräte wie mikrowellen und toaster)
    und beobachtet das ganz mal für nen zeitraum von 2h-4h.
    ich habe meinen kompass nach norden ausgerichtet und mir mit nem dünnen edding, die maximale abweichung auf den kompass gemalt, also nen strich in die westliche und einen in die östliche richtung der kompassrose.

    das magnetfeld ist ständig in bewegung und somit auch die kompassnadel.
    doch, sollte es zu einer rapiden polverschiebung kommen, denn werdet ihr es anhand der nadelstellung sehen, wenn diese nämlich über der toleranzgrenze(die ihr euch selber gesetzt habt) für eure geografische position liegt.

    und wir werden immer abweichungen haben umso näher wir zum nordpol bzw. richtung südpol wandern.
    sprich, ich(nordost-deutschland) werde ne andere abweichung haben als einer in österreich.
    auf wiki gibts auch ganz gut verständliche beschreibung der funktionsweise eines kompasses und die abweichungen die durch unser magnetfeld entstehen und diesen stören und abweichungen hervorrufen können.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Kompass


    findthetruth
    Das Recht auf Dummheit gehört zur Garantie der freien Entfaltung der Persönlichkeit.
    Mark Twain

    “We are Anonymous. We are Legion. We do not forgive. We do not forget. Expect us.”
    Anonymous

    "Die Welt ist viel zu gefaehrlich, um darin zu leben - nicht wegen der Menschen, die Boeses tun, sondern wegen der Menschen, die daneben stehen und sie gewaehren lassen."
    Albert Einstein

  6. #6
    Gast

    Re: Magnetsturm Umpolung der Erde

    [img_lytebox=Unsere Erde ist umgeben von einem magnetischen Schutzschild, hervorgerufen von einem starken Magnetfeld – es wird durch die Bewegungen von flüssigem, eisenhaltigem Material im heißen Erdinneren erzeugt. Die magnetischen Kraftlinien (weiße Linien), die dabei entstehen, treten am magnetischen Südpol aus und tauchen am magnetischen Nordpol wieder in die Erde ein. Aktuell liegt dieser Punkt im Norden Kanadas, rund 800 Kilometer vom geografischen Nordpol entfernt – dieser wird durch die Achse festgelegt, um die sich die Erde dreht. Forscher sind sich sicher: Eines Tages wird sich das Magnetfeld umkehren. Kompassnadeln, die bisher durch die Magnetkraft nach Norden ausschlagen, würden dann Richtung Süden zeigen:2mj7y5r1]http://www.bild.de/BILD/news/2011/01/20/magnetchaos/verweis-vergroessern-magnetfeld,property=Download.jpg[/img_lytebox:2mj7y5r1]
    Auf das Bild klicken um zu Vergrössern und die Beschreibung zu lesen...

    Pol verschiebt sich jedes Jahr um 10 Kilometer

    Steht das Magnet-Chaos unmittelbar bevor?

    [size=110:2mj7y5r1]Droht unserer Erde ein gigantisches Chaos? Ausgelöst durch den drohenden Zusammenbruch unseres Magnetfeldes?[/size]

    In Potsdam trafen sich jetzt renommierte Wissenschaftler, diskutierten über Katastrophenvorsorge.

    Ein Thema: die Verschiebung des Erd-Magnetfeldes – mit drastischen Folgen für die gesamte Menschheit!

    Dr. Matthias Förster vom Geoforschungszentrum Potsdam zu BILD: „Tatsächlich bewegen sich die Magnetpole der Erde. So verschiebt sich der magnetische Nordpol derzeit mit einer Geschwindigkeit von zehn Kilometern pro Jahr in Richtung Sibirien.“

    Grund: Die eisenhaltigen Teilchen im flüssigen Erdinnern, die das Magnetfeld erzeugen, haben ihre Richtung, ihre Zirkulation verändert.

    Was aber noch viel schlimmer wiegt: Auch die Stärke des Magnetfeldes nimmt bedrohlich ab. Besonders in Südafrika und im Bereich des Südatlantiks wird es schwächer.

    Geophysiker Dr. Alexander Rudloff (GFZ Potsdam): „Es ist zu erwarten, dass das Magnetfeld zuerst schwächer wird, dann zusammenbricht und sich schließlich ganz neu aufbaut, dann läge der Nordpol am Südpol und umgekehrt. Wir sprechen von einer völligen Polumkehr.“

    In der Erdgeschichte hat es das schon öfters gegeben.


    Nur: Die Folgen einer Polumkehr in unserer hoch technisierten Welt könnten drastisch sein.

    Dr. Rudloff: „Das Magnetfeld ist unser Schutzschirm vor dem Beschuss mit energiereichen Teilchen, die die Sonne zu uns schleudert. Wenn es zusammenbricht und die Sonnenteilchen ungeschützt auf die Erde treffen, könnten die Kommunikationssysteme (z. B. Handynetz) sowie die Luft- und Raumfahrt extrem gestört werden.“

    Experten warnen, dass auch ein massiver weltweiter Stromausfall möglich wäre sowie ein Chaos beim Satellitenempfang (TV, Radio). Aber auch Zugvögel und große Tierherden in Afrika würden sich verirren, weil sie sich am Magnetfeld orientieren. Es gibt sogar Spekulationen über eine weitere Aufheizung der Erdatmosphäre.

    [img_lytebox=Wie hier in Falköping (Schweden) fielen an mehreren Orten in der Welt tote Vögel vom Himmel:2mj7y5r1]http://bilder.bild.de/BILD/news/2011/01/20/magnetchaos/tote-voegel-19028606-mfbq,templateId=renderScaled,property=Bild,width=2 27.jpg[/img_lytebox:2mj7y5r1]

    Steht das Magnetchaos möglicherweise unmittelbar bevor? In den vergangenen Wochen waren weltweit Tausende Vögel tot vom Himmel gefallen. Möglicherweise hatten sie die Orientierung verloren. In Florida wurde bereits der Flughafen Tampa geschlossen, weil die Bezeichnungen der Flugbahnen (orientieren sich am magnetischen Pol) wegen der Verschiebung erneuert werden mussten.

    Erste Anzeichen – oder nur Zufall? Dr. Rudloff: „Wir können zurzeit nicht vorhersagen, wann es zu der Polumkehr kommt. Das ist noch völlig unklar.“

    Quelle :

    http://www.bild.de/BILD/news/2011/01/20/magnetchaos/steht-polumkehr-unmittelbar-bevor.html

  7. #7
    Neuer Benutzer
    Registriert seit
    12.01.2011
    Ort
    Linz
    Beiträge
    22
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Magnetsturm Umpolung der Erde

    Ich hab da noch was gefunden.

    NOAA-Daten zeigen schnelle Verlagerung des magnetischen Nordpols an


    400 Jahre magnetische Nordpolverschiebung

    Das NOAA (National Geophysical Data Center) besitzt eine Datenbank, in der die Koordinaten für den mahnetischen Nordpol angespeichert sind, die bis in das Jahr 1590 zurückreichen. Die Daten stammen dabei aus frühen Messungen, die aus Schiffslogbüchern ermittelt wurden bis zu den Feststellungen der magnetischen Polpositionen mit modernen Techniken. Bemerkenswerterweise gab es in der letzten Zeit viele Berichte über Polbewegungen und erst kürzlich zeigten sich reale Auswirkungen des Phänomens in temporären Flughafenschließungen. Auch wurde zumindest von einem Flugzeugabsturz behauptet, dass er durch die rapide Polverschiebung bedingt gewesen sei.

    Nun wurde von der NOAA eine genauere Untersuchung des Phänomens durchgeführt.

    Die Koordinaten der Polpositionen der letzten 420 Jahre wurden in einen Rechner eingespeist und als anschaulicher Graph in Google-Earth ausgegeben. Das Ergebnis ist vor allem bezüglich der letzten 10 bis 20 Jahre einigermaßen alarmierend:

    • * Seit 1860 hat sich der Betrag der Polverschiebung alle 50 Jahre verdoppelt.
      * In den letzten 150 Jahren ging die Polverschiebung in dieselbe Richtung.
      * In den letzten 10 Jahren beträgt die Polverschiebung 50% der Polverschiebung der letzten 50 Jahre, also ein erhebliche Beschleunigung.




    Momentan bewegt sich der magnetische Nordpol mit einer Geschwindigkeit von 55 Kilometer/Jahr.
    Ob sich die Polverschiebung weiter beschleunigt oder sich wieder verlangsamt, kann niemand sagen. Manche Leute meinen, eine magnetische Polumkehr wäre überfällig und die Beschleunigung der letzten Jahre sei ein Anzeichen dafür.

    Das Erdmagnetfeld, das in den letzen Jahren stark abgenommen hat, schützt uns vor der Strahlung aus dem Weltraum. Könnet in der Zeit der magnetischen Polumkehr das Magnetfeld völlig zusammenbrechen?


    Kurve der magnetischen Nordpolverschiebung für die letzten 420 Jahre

    Momentan bewegt sich der magnetische Nordpol in Richtung Russland. Das letzte Bild zeigt die dramatische Beschleunigung in den letzten 10 jahren im Vergleich zu den letzten 50 Jahren.



    Quelle :

    http://modernsurvivalblog.com/pole-shift-2/alarming-noaa-data-rapid-pole-shift/

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    15.04.2010
    Beiträge
    39
    Mentioned
    0 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Wenn falscher thread bitte verschieben und schonmal sorry!

    Achtung!

    wer hat nen richtigen Kompass, habe gerade meinen ausgestaubt und verwundert festgestellt das wo norden eigtl ist jetzt Süden ist und umgekehrt.

    also entweder is mei kompass im arsch oder wir hatten den magnetischen polverschiebungs ding schon???
    hoffe aber liege falsch, weil das könnte die Mobilmachung in den usa erklären *g*

    LG
    Chris
    Code:
    ... denn Sie wissen nicht was Sie tuen ...

  9. #9
    Erfahrener Benutzer
    Registriert seit
    12.08.2010
    Ort
    Erde
    Beiträge
    378
    Mentioned
    1 Post(s)
    Follows
    0
    Following
    0
    Renommee: 10

    Re: Magnetsturm Umpolung der Erde

    Heyho... Norden ist im süden Deutschlands genau dort wo Norden sein sollte. keine Panik!

  10. #10
    Gast

    Re: Diverse Berichte und Diskussionen zum Thema 2012

    Wenn falscher thread bitte verschieben und schonmal sorry!

    Achtung!

    wer hat nen richtigen Kompass, habe gerade meinen ausgestaubt und verwundert festgestellt das wo norden eigtl ist jetzt Süden ist und umgekehrt.

    also entweder is mei kompass im arsch oder wir hatten den magnetischen polverschiebungs ding schon???
    hoffe aber liege falsch, weil das könnte die Mobilmachung in den usa erklären *g*

    LG
    Chris
    Also so wie Du es beschreibst kann ich mir nur vorstellen, dass dein Kompass kaputt ist, also bei mir passt noch alles...

    Ob es hier weitere Möglichkeiten gibt die das erklären könnten falls der Kompass NICHT Kaputt ist, weiss ich nicht

Seite 1 von 9 12345 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •